Die Suche ergab 358 Treffer



von saransk
Freitag 22. September 2017, 14:44
Forum: #Expat | Leben und Arbeiten in RU und DE
Thema: Lebenshaltungskosten
Antworten: 32
Zugriffe: 1904

Re: Lebenshaltungskosten

naja, wenn man mal von den Nestle Marken absieht, gibt es soooo viel mehr jetzt auch nicht in Deutschland. Der Inhalt ist meist der Gleiche, nur die Verpackung ändert sich Stimmt. War vor etwa 10 Jahren bereits einmal bei einer Werksbesichtigung. "Tatort" war ein großer Marmeladenherstell...
von saransk
Donnerstag 21. September 2017, 16:13
Forum: #Expat | Leben und Arbeiten in RU und DE
Thema: Lebenshaltungskosten
Antworten: 32
Zugriffe: 1904

Re: Lebenshaltungskosten

Was gibt es denn bei Euch noch an "westlichen" Import Nahrungsmitteln?Schweizer Kaese, Parmaschinken, Makaroni, Monte, Bier... das wars bei uns.... Sonst ist alles Made in Russia in den Supermaerkten. Ging mir auch mehr um den Firmennamen. Meinte so Sachen wie Milka, Raffaello, Nutella, H...
von saransk
Donnerstag 21. September 2017, 14:15
Forum: #Expat | Leben und Arbeiten in RU und DE
Thema: Lebenshaltungskosten
Antworten: 32
Zugriffe: 1904

Re: Lebenshaltungskosten

Das scheint mir der springende Punkt ... importwaren-basiertes, "nicht-russisches" Leben kann teuer werden Habe das auch mal kurz überflogen. Wir leben eigentlich recht gut, aber ohne bewusst westliche Ware einzukaufen (außer vielleicht Pepsi oder mal Guinness). Sind im Monat in Russland ...
von saransk
Mittwoch 20. September 2017, 03:58
Forum: #Job und #Praktikum
Thema: Schulabschluss und Studium in Russland - was in D
Antworten: 18
Zugriffe: 1165

Re: Schulabschluss und Studium in Russland - was in D

Das ist so generell nicht zu sagen, aber solche Geschichten kann Dir hier jeder erzählen. Leider schreibst Du nicht, was sie studiert hat, denn davon hängt es auch ab. In den MINT- Fächern dürgte es dabei noch die wenigsten Probleme geben. Die Bildungshoheit liegt bei den jeweiligen Bundesländern, u...
von saransk
Mittwoch 13. September 2017, 14:53
Forum: Politisches Forum
Thema: Pressefreiheit in Ukraine, DNR und LNR
Antworten: 27
Zugriffe: 1740

Re: Pressefreiheit in Ukraine, DNR und LNR

Die Ukraine ist einfach der letzte wichtige "Baustein" der NATO-Osterweiterung. Geopolitik bzw. Ressourcensicherung für die hinterm großen Teich - um nix anders geht es in der Ukraine und Syrien. Mit ungelösten Grenzkonflikten wird die UA aber niemals in die NATO aufgenommen werden. Ebens...
von saransk
Mittwoch 13. September 2017, 12:39
Forum: Politisches Forum
Thema: Pressefreiheit in Ukraine, DNR und LNR
Antworten: 27
Zugriffe: 1740

Re: Pressefreiheit in Ukraine, DNR und LNR

Ich muss ehrlich sagen, mich schockiert, dass Europa diese Art von Regierung in der Ukraine derartig hofiert. Verstehen kann ich dies auch nicht, aber wie Wladimir bereits schrieb, gibt es sicher strategische Gründe und bestimmt auch wirtschaftliche Interessen. War damals bei Saakaschwili in Georgi...
von saransk
Mittwoch 13. September 2017, 12:29
Forum: Politisches Forum
Thema: Pressefreiheit in Ukraine, DNR und LNR
Antworten: 27
Zugriffe: 1740

Re: Pressefreiheit in Ukraine, DNR und LNR

Das schlimmste, was Europa seit dem Franco-Faschismus erleben muss - und wir sind daran mitschuldig. Also ich weiß nicht, was du dir zu Schulden kommen hast lassen, aber ich bin nicht mitschuldig. Ich auch nicht. In der Grundschule meines Sohnes ist aber auch Deutsch die einzige erlaubte Sprache. N...
von saransk
Donnerstag 7. September 2017, 20:10
Forum: Politisches Forum
Thema: BT-Wahlen für RUS-Kenner
Antworten: 37
Zugriffe: 1812

Re: BT-Wahlen für RUS-Kenner

Sieht aber auf Wahlplakaten gut aus. Denn die verraten nicht, woher der Doktor wirklich stammt. Und bei dem kleinen Ortsverein macht es mächtig was her, wenn der Herr Doktor aus der Bundes- oder Landeshauptstadt während des Wahlkampfs (sonst lässt er sich ja doch nicht in der Provinz blicken) auftri...
von saransk
Mittwoch 6. September 2017, 14:09
Forum: Politisches Forum
Thema: BT-Wahlen für RUS-Kenner
Antworten: 37
Zugriffe: 1812

Re: BT-Wahlen für RUS-Kenner

um auf Deine Fragestellung einzugehen, muss ich eingestehen, das ich da durchaus auch ein grosses Problem habe. Ich denke zwar sehr wirtschftsliberal, aber dies wird auch von der FDP ja nicht wirklich vertreten. Und welche Partei ist denn schon russlandfreundlich, wenn die Ausrichtung der potentiell...
von saransk
Mittwoch 6. September 2017, 13:40
Forum: Politisches Forum
Thema: BT-Wahlen für RUS-Kenner
Antworten: 37
Zugriffe: 1812

Re: BT-Wahlen für RUS-Kenner

@berlino Ja, es geht um Propaganda. Aber gab es die nicht schon immer? Die Art ist andrrs geworden. Yid ist jetzt auf bdiden Seiten viel Plumper und dreister. Und wenn ich mal Sputnik oder RT lese, so sind die Artikel dort oft nicht besser, als die, welche damals in den Goebbelschen Hetzblättern ges...

Zur erweiterten Suche