Die Suche ergab 35 Treffer



von Jens
Sonntag 22. Oktober 2017, 11:03
Forum: Archiv
Thema: Camping in Georgien
Antworten: 46
Zugriffe: 5491

Re: Camping in Georgien

Berg Karabach ist doch kein Problem, wenn er nicht noch nach Aserbaidschan will. Wozu Ersatzteile? Den einen Tag wird schon nix passieren und soviel Verkehr ist dort nicht, dass die Versicherung das größte Problem darstellt.
von Jens
Mittwoch 16. August 2017, 04:55
Forum: Weitere bedeutende Gebiete in Russland
Thema: Grenze Offen : Russland - Georgien ????
Antworten: 12
Zugriffe: 8746

Re: Grenze Offen : Russland - Georgien ????

Im Gegensatz zu den Jahren 2014 und 2016 haben sie diesmal die Grenze vor dem drohendem Erdrutsch geschlossen: http://agenda.ge/news/85330/eng Aktuelle Verkehrsinfos (bezgl. Naturgewalten wie starker Steinschlag, Schneefall, Erdrutsche) findet man auch auf der offiziellen Seite des Verkehrsministeri...
von Jens
Mittwoch 19. Juli 2017, 14:05
Forum: Allgemeine #Diskussion - keine Politik
Thema: Russische Industrie
Antworten: 84
Zugriffe: 7424

Re: Russische Industrie

Das ist der Hauptknackpunkt. Letztendlich ist seit dem Einstieg von Renault und der faktischen Uebernahme nach Abschluss der Investitionen in den naechsten Jahren der Weg von VAZ vorprogrammiert, meine Meinung ist, das Modell "Dacia" wird hier in Russland wiederholt. Den Dacia Logan gibt ...
von Jens
Mittwoch 19. Juli 2017, 13:37
Forum: #Auto | #Motorrad | #Verkehr in RU und DE
Thema: Mit dem Auto von Georgien nach Russland
Antworten: 4
Zugriffe: 2538

Re: Mit dem Auto von Georgien nach Russland

Leider ist der Beitrag im falschen Unterforum, aber falls mal wieder jemand die Strecke fahren möchte: Das Auswärtige Amt ... ach egal, lassen wir das.... Navigation: Mein TomTom hat in Russland bestens funktioniert, in Georgien hat Garmin das Monopol auf die Karten, da muss man auf google ausweiche...
von Jens
Freitag 14. Juli 2017, 00:25
Forum: Archiv
Thema: Camping in Georgien
Antworten: 46
Zugriffe: 5491

Re: Camping in Georgien

Zu den Fähren halte ich mich jetzt raus. Die kann man eh nicht online buchen, soweit ich weiß, also musst du sowieso zum Hafen. Mach, wie du geschrieben hast, fahr über die Türkei hierher und frag dann einfach in Poti/Batumi ... vielleicht gibts ne bezahlbare Verbindung nach Odessa, ansonsten fährst...
von Jens
Montag 10. Juli 2017, 23:06
Forum: Archiv
Thema: Camping in Georgien
Antworten: 46
Zugriffe: 5491

Re: Camping in Georgien

Gelegenheit macht Diebe. Und normalerweise schwirren hier überall Polizeiautos rum, um Präsenz zu zeigen. Dort in Jvari hab ich aber auch noch keines gesehen. Jedenfalls gibt es das Konzept des bewachten Parkplatzes hier nicht wirklich. Ein paar "bessere" Apartmenthäuser haben wohl einen P...
von Jens
Montag 10. Juli 2017, 12:47
Forum: Archiv
Thema: Camping in Georgien
Antworten: 46
Zugriffe: 5491

Re: Camping in Georgien

Wegen den Fähren: Es gibt Autofähren von/nach Burgas(BG) und in die Ukraine. Ich meine, dass es sogar dieselbe ist und die im Kreis fährt. Nach Sotchi und/oder Adler gibt es nur Personenfähren. Diese Fähren fahren seit gefühlten 100 Jahren, Schiff ist die "berühmte" MS Greifswald. Dazwisch...
von Jens
Samstag 8. Juli 2017, 21:53
Forum: Archiv
Thema: Camping in Georgien
Antworten: 46
Zugriffe: 5491

Re: Camping in Georgien

Ein Georgien-Forum kenne ich nicht, aber wenn du es wiederfindest, sag Bescheid, wäre ja für mich auch passender. ;) Es gibt Kaukasus-Reisen und Georgia Insight, die Reisen von DE nach GE organisieren, vielleicht wissen die mehr. ;) Wegen der Heerstraße ist doch eigentlich schon alles gesagt. Grunds...
von Jens
Dienstag 4. Juli 2017, 17:08
Forum: Archiv
Thema: Camping in Georgien
Antworten: 46
Zugriffe: 5491

Re: Camping in Georgien

Hallo Tonicek und alle anderen Georgieninteressierten, da ich in diesem Forum viel Hilfe für meine Touren nach/durch Russland bekommen habe, möchte ich natürlich Georgien betreffend auch hilfreich zur Stelle sein. :) Was die Sprache betrifft, sollte man einfach fragen, was das Gegenüber spricht. In ...
von Jens
Sonntag 2. Juli 2017, 20:03
Forum: Mitglieder stellen sich vor
Thema: Mit dem Wohnmobil nach Sankt Petersburg
Antworten: 27
Zugriffe: 3657

Re: Mit dem Wohnmobil nach Sankt Petersburg

Hallo Alex, als ich das erste mal nach Russland fuhr, habe ich auch die Route über Pskow genommen. Die größte Umstellung war, das ALLES in kyrillisch geschrieben wird. Selbst an der Grenze, die Versicherungsbüro's usw. waren nur in kyrillisch angeschrieben. Ansonsten war das ganze nicht viel anders ...

Zur erweiterten Suche