Empfehlungen für Filme der letzten 5 Jahre?

In diesem UnterForum könnt Ihr eure Lieblingsfilme aus russischer und sowetischer Produktion vorstellen.

Moderator: Saboteur

    
Benutzeravatar
Xottabych
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1057
Registriert: Montag 7. November 2005, 17:41
Wohnort: wechselnd

Empfehlungen für Filme der letzten 5 Jahre?

Beitragvon Xottabych » Sonntag 4. Mai 2014, 02:09

Ich würde hiermit mal gerne einfach in die Runde fragen, welche Filme oder TV-Mehrteiler der letzen sagen wir 5 Jahre Ihr WIRKLICH empfehlen würdet. Ich schaue ja schon immer mal wieder zufällig ausgewählte russischsprachige Produktionen an, aber irgendwie erwische dabei meistens nur solchen Schrott wie "Gagarin - Pervyj v Kosmose". Das Genre ist egal.

Ich steuere ürbigens hiermit auch gerne selbst einen kleinen Tip bei: "Motyl'ki" - ein ukrainischer Vierteiler von letzem Jahr über Tschernobly. Historisch alles andere als akkurt und dazu noch ne fürchterliche Liebesschnulze, aber nach 3 Bier gehts eigentlich.



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6198
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Empfehlungen für Filme der letzten 5 Jahre?

Beitragvon m1009 » Freitag 9. Mai 2014, 04:37

Absolut empfehlenswert.... 4 Teile.... den Dritten hab ich leider verpasst...

"Переводчик"

http://www.kinopoisk.ru/film/738452/

Die letzten 2 Minuten erinnern ein wenig an "Крепкий орешек" oder "Рэмбо"......
Ein deutscher Hahn kämpft bis zum Grill!

_RGP_

Re: Empfehlungen für Filme der letzten 5 Jahre?

Beitragvon _RGP_ » Freitag 9. Mai 2014, 12:10

m1009 hat geschrieben:Absolut empfehlenswert.... 4 Teile.... den Dritten hab ich leider verpasst...


Kannst Du dir jederzeit bei VK ansehen. :)

Jochen
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 913
Registriert: Mittwoch 13. April 2011, 16:28

Re: Empfehlungen für Filme der letzten 5 Jahre?

Beitragvon Jochen » Freitag 9. Mai 2014, 12:31

Erstmal abwarten was user klaupe empfiehlt! :pirat:
Plenken ist eine seltsame Sache . Es machen seltsame Leute , die große Angst haben , dass ihre Satzzeichen übersehen werden oder stolz darauf sind , überhaupt welche zu verwenden . Daher trennen sie dieses stets mit einem Leerzeichen vom Wort .

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6198
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Empfehlungen für Filme der letzten 5 Jahre?

Beitragvon m1009 » Freitag 9. Mai 2014, 17:02

Neeee... die Russland-Sachverstaendigen muessen erstmal erklaeren, die der Russe den 9. Mai zu feiern hat....
Ein deutscher Hahn kämpft bis zum Grill!



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9471
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Empfehlungen für Filme der letzten 5 Jahre?

Beitragvon bella_b33 » Freitag 9. Mai 2014, 17:23

m1009 hat geschrieben:wie der Russe den 9. Mai zu feiern hat....

Verdammich, und ich warte schon den ganzen Tag auf die offizielle Anweisung der Sachverständigen, damit ich Diese ordnungsgemäß in die Tat umsetzen darf :lol:
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6198
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Empfehlungen für Filme der letzten 5 Jahre?

Beitragvon m1009 » Freitag 9. Mai 2014, 17:29

Ich bin schon in Phase 2... die Beitraege der "ignorierten Benutzer" sind mir sowas von egal..... :lol:
Ein deutscher Hahn kämpft bis zum Grill!

Benutzeravatar
Aniki
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 258
Registriert: Donnerstag 7. Mai 2009, 23:21
Wohnort: Leinflorenz

Re: Empfehlungen für Filme der letzten 5 Jahre?

Beitragvon Aniki » Freitag 9. Mai 2014, 17:32

Sehr gut gefällt mir die Serie Кухня. Es geht um das muntere Innenleben eines französischen Restaurants in Moskau. Ganz toll Dima Nasarow als despotischer, cholerischer Chefkoch. Dima Nagiev spielt sich selbst als mondänen Besitzer des Restaurants. Insgesamt sehr einfallsreich, spannend und auch in der 3. Staffel noch unterhaltsam. Einen Kinofilm (Кухня в Париже) gibt es mittlerweile auch schon.

Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3648
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: Empfehlungen für Filme der letzten 5 Jahre?

Beitragvon Axel Henrich » Freitag 9. Mai 2014, 21:22

Склифосовский schau ich ganz gerne, geht bloss immer zu lange.

m1009 hat geschrieben:Ich bin schon in Phase 2

Schon ist gut ... ;)

-ah-

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6198
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Empfehlungen für Filme der letzten 5 Jahre?

Beitragvon m1009 » Freitag 9. Mai 2014, 21:26

Selbstgeisselung .... :lol: ...
Ein deutscher Hahn kämpft bis zum Grill!




    Antworten

Zurück zu „#Kino | #Film“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast