Empfehlungen für Filme der letzten 5 Jahre?

In diesem UnterForum könnt Ihr eure Lieblingsfilme aus russischer und sowetischer Produktion vorstellen.

Moderator: Saboteur

    
Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9577
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Empfehlungen für Filme der letzten 5 Jahre?

Beitragvon bella_b33 » Samstag 10. Mai 2014, 18:26

Aniki hat geschrieben:Sehr gut gefällt mir die Serie Кухня.

Ja, die ist genial! Die Frauen waren letzte Woche für den Pariser-Film auch schon im Kino.

Gruss
Silvio
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)



Benutzeravatar
Sibirier
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5784
Registriert: Mittwoch 24. März 2004, 17:25
Wohnort: Ermolino Kalushskaya Oblast

Re: Empfehlungen für Filme der letzten 5 Jahre?

Beitragvon Sibirier » Sonntag 11. Mai 2014, 17:20

Da der TO nicht explizit auf russ. Serien gefragt hat, fuer mich immer noch Tatort, jetzt, wo ich das 1. Wieder in HD-Qualitaet beziehe, ein Muss.

Sonntags aufgenommen, montags abend angeschaut...
Ha, Waschmaschine verarscht. Socken einzeln gewaschen....

Benutzeravatar
Xottabych
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1057
Registriert: Montag 7. November 2005, 17:41
Wohnort: wechselnd

Re: Empfehlungen für Filme der letzten 5 Jahre?

Beitragvon Xottabych » Montag 12. Mai 2014, 10:58

Sibirier hat geschrieben:Da der TO nicht explizit auf russ. Serien gefragt hat, fuer mich immer noch Tatort, jetzt, wo ich das 1. Wieder in HD-Qualitaet beziehe, ein Muss.

Njaaaa okay, zugegeben. Extra nach russischen Serien gefragt hat er tatsächlich nicht. ;) Allerdings findet der TO höchstens die Hälfte der Tatorte gut. Außerdem wurde er früher immer wieder dazu genötigt, sich den Tatort in der Kneipe anzukucken, wo er auf lauter Tatort-Event-Trendies treffen musste, die ihm dann rational zwar nicht begründbar, aber trotzdem das Tatortkucken irgendwie nachhaltig verleidet haben. :D

Aber an sich ist "Krimiserie" ein gutes Stichwort...

Benutzeravatar
Sibirier
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5784
Registriert: Mittwoch 24. März 2004, 17:25
Wohnort: Ermolino Kalushskaya Oblast

Re: Empfehlungen für Filme der letzten 5 Jahre?

Beitragvon Sibirier » Montag 12. Mai 2014, 19:56

Ich schaue mir eigentlich nur dt. Serien an, Grossstadtrevier, Alarm fuer Cobra 11, Rosenheimcops, ab und zu Kuestenwache.

Fuer Urlaub oder Dienstreisen nehme ich mir Harry Potter, Stargate oder halt auch alte Tatorts mit...gut finde ich auch Galactika....
Ha, Waschmaschine verarscht. Socken einzeln gewaschen....

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9577
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Empfehlungen für Filme der letzten 5 Jahre?

Beitragvon bella_b33 » Montag 12. Mai 2014, 21:54

Sibirier hat geschrieben:Serien

Ich bin absoluter Serienjunkie :lol:
Dr. House, Scrubs, Chuck, Big Bang Theory, Psych - das sind so Sachen, die mir gefallen(lustig und ein bisschen Action).

Wenn ich unterwegs bin, verbringe ich oft die Abende in der Pampa mit Serien als Zeitvertreib.

Gruß
Silvio.....wieder mal aus der Pampa :D
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)



Benutzeravatar
Xottabych
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1057
Registriert: Montag 7. November 2005, 17:41
Wohnort: wechselnd

Re: Empfehlungen für Filme der letzten 5 Jahre?

Beitragvon Xottabych » Dienstag 13. Mai 2014, 06:12

Sibirier hat geschrieben:gut finde ich auch Galactika....

Ich schaue praktisch gar keine längeren Serien, aber Galactica habe ich gesehen, und das fand ich echt stark. Diese krasse Paranoia, und dann auch noch die "Good Guys" Selbstmordanschäge verüben lassen - das war gewagt für die frühen Nullerjahre.

Aber jetzt mal im Ernst: Ich habe mit meiner Frage natürlich schon russischsprachige Produktionen im Sinn gehabt. ;) Falls da jemandem noch etwas außergewöhnlich gutes einfällt - nur zu.

Gruß von einem, der sich auch oft die Zeit in der Pampa vertreiben muss. :)

Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3648
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: Empfehlungen für Filme der letzten 5 Jahre?

Beitragvon Axel Henrich » Freitag 19. Dezember 2014, 16:40

Habe jetzt die Tage mal "Alisa, das Meermädchen" gesehen. Eigentlich ein Film, den man in einem "alternativen" Kino sehen sollte. Also nicht so das uebliche wie UCI, sondern eher so wie das "Lichthaus im alten Straßenbahndepot" in Weimar. Dort hatte ich mir mal, AFAIR mit insgesamt 8 weiteren Besuchern ... ;) , "All is lost" angeschaut. Auch hier in Gera wurde das alte Metropol wieder eroeffnet mit Filmen weg vom Mainstream ..., nicht schlecht.

Alisa, das Meermädchen
Mit ihrem zweiten Spielfilm "Alisa, das Meermädchen" gelang der in Aserbaidschan geborenen Regisseurin Anna Melikian ein zugleich leichter, melancholischer und komischer Film. Hans Christian Andersens "kleine Seejungfrau" wird zu einer surrealen Großstadtromanze voller Menschenliebe für die heute in Russland lebenden, liebenden und leidenden Menschen. Der Film wurde mit zahlreichen Festivalpreisen ausgezeichnet, unter anderem bei der Berlinale 2008.


-ah-

Benutzeravatar
Xottabych
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1057
Registriert: Montag 7. November 2005, 17:41
Wohnort: wechselnd

Re: Empfehlungen für Filme der letzten 5 Jahre?

Beitragvon Xottabych » Mittwoch 25. November 2015, 23:37

So, anderthalb Jahre sind vergangen. Gibt es neue Empfehlungen? Egal ob Mehrteiler oder Kinofilm?

Benutzeravatar
inorcist
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 945
Registriert: Sonntag 5. Dezember 2010, 13:45
Wohnort: Lux, davor Moskau

Re: Empfehlungen für Filme der letzten 5 Jahre?

Beitragvon inorcist » Donnerstag 26. November 2015, 00:29

Ich fand Groko! (Горько!) richtig lustig.

Und etwas älter natürlich Brat und Brat 2.

Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3648
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: Empfehlungen für Filme der letzten 5 Jahre?

Beitragvon Axel Henrich » Donnerstag 26. November 2015, 00:49

Ganz klar: "Er ist wieder da" und "Everest" 3D!
Dann sind wir mit Lehnchen einfach Mal 17:00 Uhr ins Kino: "Man lernt nie aus" mit Robert de Niro, feiner kurzweilige Spaetnachmittag und "Picknick mit Bären" ... Geschmackssache, aber bei Nick Nolte musste ich einfach, naja und Robert Redford sowieso.

-ah-




    Antworten

Zurück zu „#Kino | #Film“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste