Mit dem Wohnmobil nach Sankt Petersburg

Wer nicht wie ein Elefant ins Glashaus trampeln möchte, hat hier die Möglichkeit dezent auf sich aufmerksam zu machen. (ist keine Pflichtveranstaltung) Herzlich Willkommen!
    
Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6509
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Mit dem Wohnmobil nach Sankt Petersburg

Beitragvon m1009 » Sonntag 2. Juli 2017, 23:07

WoMoFan hat geschrieben:Ist das wirklich so ausgefallen? :?


Sicher nicht. Erst heute haben wir in Vladimir drei deutsche 4x4 Wohnmobile Richtung Moskau verabschiedet. Kamen ueber Helsinki rein.
Vorgestern in Nizhny ein Iveco Wohnmobil mit Schweizer Nummer in Richtung Osten.

Bild

Bild

Bild

Bild


Du bist also wirklich, wirklich keine Ausnahme... ;)

Und von wegen der Stellplaetze. Die Frage stellte ich gestern in der Runde der Reisenden ... Aus Ermangelung an Campingplätzen laeuft die Planung meist ueber Google Earth/Satellit plus Bilderanzeige. Gute Quellen sind auch Foren die Reisen als Schwerpunkt haben, wie z.B. buschtaxi.org oder allrad-lkw-gemeinschaft.de .



WoMoFan
Pfadfinder/in
Pfadfinder/in
Beiträge: 33
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2017, 20:09

Re: Mit dem Wohnmobil nach Sankt Petersburg

Beitragvon WoMoFan » Sonntag 2. Juli 2017, 23:23

Hilfe - hier bewegt sich jetzt was. Unsere Planung steht, die Visas sind da und wir könnnen bald starten. Wird ein schönes und volles Programm - wollen bis zu den Solovetzkis und dann zurück. Sind schon sehr gespannt.

@woodstock - klingt so, als würden wir uns irgendwo begegnen?

Danke an alle Tipp-Geber der letzten Tage...
[welcome]

Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4934
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: Mit dem Wohnmobil nach Sankt Petersburg

Beitragvon zimdriver » Montag 3. Juli 2017, 00:07

... Solovetski ist aber nichts herausragend Anspruchsvolles für das Material. Ihr könnt dahin ganz normal auf Strassen fahren, an der Anlegestelle gibts ein Hotel, auf der Insel gibts auch genügend Schlafmöglichkeiten. Macht Euch keine Sorgen. Hier im Forum war Ingrid mit Mann, Hund und WoMo unterwegs. Wir trafen sie auf der Festlandseite.

WoMoFan
Pfadfinder/in
Pfadfinder/in
Beiträge: 33
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2017, 20:09

Re: Mit dem Wohnmobil nach Sankt Petersburg

Beitragvon WoMoFan » Montag 3. Juli 2017, 14:17

Danke zimdriver. Hatte ich auch so recherchiert. Wir haben (leider) kein Offroad-WoMo mit AWD, also müssen wir auch in der Streckenplanung darauf achten. Trotzdem haben wir nichts gegen kleinere Experimente und sind auch schon reine AWD-Wege (bei Trockenheit) in RO gefahren.

Zu den Solovetskis wollnen wir, um Belugas zu gucken.

Sind schon gespannt
[welcome]
Alex

Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4934
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: Mit dem Wohnmobil nach Sankt Petersburg

Beitragvon zimdriver » Montag 3. Juli 2017, 14:29

WoMoFan hat geschrieben:....Zu den Solovetskis wollnen wir, um Belugas zu gucken.

Sind schon gespannt
[welcome]
Alex


... Belugas haben wir nicht gesehen. Dafür gibt´s dort viel zu lernen über ein fürchterliches Kapitel russischer Geschichte. Sicher werden auch noch heute namenlose Gräber irgendwo im Wald mit Flatterband gesichert, die eben erst gefunden wurden.



Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3289
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Mit dem Wohnmobil nach Sankt Petersburg

Beitragvon Wladimir30 » Montag 3. Juli 2017, 14:53

zimdriver hat geschrieben:Sicher werden auch noch heute namenlose Gräber irgendwo im Wald mit Flatterband gesichert, die eben erst gefunden wurden.

Eine Freundin meiner Tochter beschäftigt sich eben gerade damit. Sie ist Mitglied in einem Verein, der regelmäßig solche noch unbekannten Gräber ausfindig macht und sie freilegt.
Schwarze Milch der Frühe wir trinken sie abends wir trinken sie mittags und morgens wir trinken sie nachts

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3289
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Mit dem Wohnmobil nach Sankt Petersburg

Beitragvon Wladimir30 » Montag 3. Juli 2017, 14:55

m1009 hat geschrieben:Bild

Bild


Schöne Gegend dort...
Schwarze Milch der Frühe wir trinken sie abends wir trinken sie mittags und morgens wir trinken sie nachts

Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4934
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: Mit dem Wohnmobil nach Sankt Petersburg

Beitragvon zimdriver » Montag 3. Juli 2017, 16:47

... kommt mir die Gegend bekannt vor? Oder täusche ich mich?

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6509
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Mit dem Wohnmobil nach Sankt Petersburg

Beitragvon m1009 » Montag 3. Juli 2017, 17:19

Oder täusche ich mich?


Nein. Du liegst richtig.

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3289
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Mit dem Wohnmobil nach Sankt Petersburg

Beitragvon Wladimir30 » Montag 3. Juli 2017, 18:19

Musst halt kommen und Dich selber überzeugen.
Schwarze Milch der Frühe wir trinken sie abends wir trinken sie mittags und morgens wir trinken sie nachts




    Antworten

Zurück zu „Mitglieder stellen sich vor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste