Privet!

Wer nicht wie ein Elefant ins Glashaus trampeln möchte, hat hier die Möglichkeit dezent auf sich aufmerksam zu machen. (ist keine Pflichtveranstaltung) Herzlich Willkommen!
    
Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 10863
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Privet!

Beitragvon Norbert » Dienstag 6. Juni 2017, 18:54

Einzelkabine läuft einfach auf den Preis von vier Plätzen im Kupe hinaus. Entweder als zwei Plätze im Ljuks oder eben vier Plätze im Kupe. Also teuer.

Mit Alkohol hatte ich seit Jahren keine Probleme mehr in den Zügen, da er ziemlich radikal unterbunden wird.



Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1518
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Privet!

Beitragvon m5bere2 » Dienstag 6. Juni 2017, 18:57

Norbert hat geschrieben:Mit Alkohol hatte ich seit Jahren keine Probleme mehr in den Zügen, da er ziemlich radikal unterbunden wird.

Und damit fingen meine Probleme mit Alkohol im Zug erst an! :lol:

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9566
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Privet!

Beitragvon bella_b33 » Dienstag 6. Juni 2017, 23:15

Norbert hat geschrieben:Mit Alkohol hatte ich seit Jahren keine Probleme mehr in den Zügen, da er ziemlich radikal unterbunden wird.

Ja, ich hab zuletzt 2006/2007 mal nen Schluck angeboten bekommen. Seitdem hatte ich meist recht ruhige Mitreisende. Wobei ich mir immer zur Sicherheit ein Bett oben reserviere, sofern möglich. Der Grund ist ein ganz Einfacher: Wenn die Anderen irgendwie Sitzfleisch bekommen, ich aber keine Lust darauf habe, kann ich hochklettern und mich hinlegen.

Gruß
Silvio
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1518
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Privet!

Beitragvon m5bere2 » Mittwoch 7. Juni 2017, 05:40

bella_b33 hat geschrieben:Ja, ich hab zuletzt 2006/2007 mal nen Schluck angeboten bekommen. Seitdem hatte ich meist recht ruhige Mitreisende.

Also angeboten bekam ich noch nie was. Aber ich hatte sowohl 2013 als auch 2016 betrunkene Abteilgenossen.

Der eine (von Tomsk nach Krasnojarsk) war total betrunken, hatte die Wodkaflasche neben dem Bett, wachte nachts periodisch auf und brüllte im Halbschlaf die besten russischen Schimpfworte...

Der andere (von Nischni Nowgorod nach SPb) kam nachts von seiner Zugsauftour zurück und fiel in unser Abteil. Der ging dann nachts nochmal raus und kam nicht wieder. Wir hatten das Glück: seiner Aussage nach hat er versehentlich im falschen Abteil geschlafen. :lol:

Tonicek
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 218
Registriert: Sonntag 4. Juni 2017, 20:07

Privet!

Beitragvon Tonicek » Mittwoch 7. Juni 2017, 21:51

Norbert hat geschrieben:Einzelkabine läuft einfach auf den Preis von vier Plätzen im Kupe hinaus. Entweder als zwei Plätze im Ljuks oder eben vier Plätze im Kupe. Also teuer.
Mit Alkohol hatte ich seit Jahren keine Probleme mehr in den Zügen, da er ziemlich radikal unterbunden wird.

Na, das muß ich mal sehen, wenn es zu teuer wird, nehme ich eben ein Bett in einer Zweierkabine.

Soll das heißen, daß es im Zug keinen Alk zu kaufen gibt? Ich rede momentan nur von der Transsib. :cry:



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6404
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Privet!

Beitragvon m1009 » Mittwoch 7. Juni 2017, 22:54

Nur Bier und Wein.

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 10863
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Privet!

Beitragvon Norbert » Mittwoch 7. Juni 2017, 23:12

Wein im Zug? Nur noch im Restaurant-Wagen. Alles andere ist inzwischen strikt verboten, auch Bier. Wenn man Glück hat und das Bier halbwegs versteckt, wird es vielleicht toleriert, aber offenes Trinken ist klar tabu.

https://www.tutu.ru/poezda/content/alkogol-v-poezde/

Magdeburg-Moskva
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1279
Registriert: Montag 30. August 2004, 00:30

Re: Privet!

Beitragvon Magdeburg-Moskva » Mittwoch 7. Juni 2017, 23:20

Heilixblechle!
Bin lange nicht mehr in Russland Zug gefahren. Also, ohne Bierchen Zug fahren - geht gaa nicht.

Tonicek
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 218
Registriert: Sonntag 4. Juni 2017, 20:07

Privet!

Beitragvon Tonicek » Donnerstag 8. Juni 2017, 00:44

Stimmt! Gibts denn auf den Bahnsteigen beim Halt etwas zu kaufen?
Oder sieht man da nur die Babushkas mit ihren Pelmenis herumlaufen?
Ich rede, wie gesagt, momentan nur von der Transsib.

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1518
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Privet!

Beitragvon m5bere2 » Donnerstag 8. Juni 2017, 08:51

Tonicek hat geschrieben:Na, das muß ich mal sehen, wenn es zu teuer wird, nehme ich eben ein Bett in einer Zweierkabine.

Ein Bett in einer Zweierkabine ist locker so teuer wie ein Flugticket, mitunter sogar teurer, denn das ist dann Luxusklasse.




    Antworten

Zurück zu „Mitglieder stellen sich vor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste