Bitte um Hilfe - Ex-Mann verbietet Ausreise der Kinder

Geheiratet - und wie weiter? Wie kommt der Ehepartner nach Deutschland? Oder vielleicht besser in die Gegenrichtung, Übersiedlung nach Russland? Dürfen die Kinder mitkommen?

Moderator: Dietrich

    
TripleM
Anfänger/in
Beiträge: 7
Registriert: Montag 20. März 2017, 19:30

Re: Bitte um Hilfe - Ex-Mannerbietet Ausreise der Kinder

Beitragvon TripleM » Donnerstag 23. März 2017, 11:06

Dazu müsste ich sie nur erstmal genauso hintergehen wie er es mit ihr getan hat. Er hat die Familie damals wegen einer anderen verlassen und sie hat trotzallem versucht ihn wiederzubekommen, weil sie ihn so geliebt hat und wegen der Kinder. Die waren dann nochmal zusammen aber es war dann nie mehr dasselbe da er auch nichts für die Beziehung getan hat. Dann kam die Trennung und die Scheidung. Das dazu.



Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2728
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Bitte um Hilfe - Ex-Mann verbietet Ausreise der Kinder

Beitragvon Wladimir30 » Donnerstag 23. März 2017, 11:41

Дай Бог! Hoffen wir mal, dass es so stimmt, dass nur er der Böse ist und nur sie die Gute, die ja alles versucht hat. Aus allem, was Du selber so geschrieben hast bisher, habe ich da so meine Zweifel. Aber, ja, es stimmt, das ist eigentlich ziemlich unwichtig.

Ich denke nur, was der Ex wohl sagen würde zu der Situation, würde man sich mit ihm unterhalten?
Schwarze Milch der Frühe wir trinken sie abends wir trinken sie mittags und morgens wir trinken sie nachts

Anelya
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 745
Registriert: Mittwoch 7. September 2011, 10:27
Wohnort: Frankfurt

Re: Bitte um Hilfe - Ex-Mann verbietet Ausreise der Kinder

Beitragvon Anelya » Donnerstag 23. März 2017, 12:27

Mal ganz abgesehen von der Zustimmung des Ex-Mannes:
Erfüllt ihr die anderen Voraussetzungen für den Familiennachzug? Wenn ich mir deine Threads anschaue, zweifel ich ein bißchen.
Die Frau darf zu dir nachziehen ganz ohne Betrachtung deiner finanziellen Lage, das ist kein Problem. Da die Kinder allerdings nicht zu dir ziehen, sondern zu der ausländischen Ehefrau eines Deutschen, muss die Sicherung des Lebensunterhaltes nachgewiesen werden! D.h. im Endeffekt musst du das machen, da ich davon ausgehe, dass deine Frau nicht direkt eine Arbeitsstelle bekommt. Kannst du das? Ansonsten scheitert die Sache - ob mit oder ohne Zustimmung des Exmannes - spätestens an diesem Punkt.

Torkra82
Anfänger/in
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 19. April 2017, 15:57

Re: Bitte um Hilfe - Ex-Mann verbietet Ausreise der Kinder

Beitragvon Torkra82 » Mittwoch 19. April 2017, 16:13

Hallo zusammen
Falls dieser theard hier noch besucht wird, @TripleM : seid ihr weiter gekommen?
Lg

Torkra82
Anfänger/in
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 19. April 2017, 15:57

Re: Bitte um Hilfe - Ex-Mann verbietet Ausreise der Kinder

Beitragvon Torkra82 » Mittwoch 19. April 2017, 18:07

Hallo zusammen
Leider ist der theard hier zum Stillstand geworden.
@Triple: habt ihr was neues oder wie ist euer weiteres Vorhaben?



TripleM
Anfänger/in
Beiträge: 7
Registriert: Montag 20. März 2017, 19:30

Re: Bitte um Hilfe - Ex-Mann verbietet Ausreise der Kinder

Beitragvon TripleM » Mittwoch 19. April 2017, 20:19

Ihr Ex hat so nachhgegeben nachdem sie ihm aufgezählt hat was auf ihn zukommt wenn er mit den Kindern zusammenleben möchte. Sie würde nämlich auch ohne die Kinder zu mir ziehen, was natürlich ein Bluff war. Das war ihm dann alles zu viel und dann hat er ihr nach paar Tagen Bedenkzeit mitgeteilt dass sie die Kinder nehmen soll.

Torkra82
Anfänger/in
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 19. April 2017, 15:57

Re: Bitte um Hilfe - Ex-Mann verbietet Ausreise der Kinder

Beitragvon Torkra82 » Mittwoch 19. April 2017, 20:59

Vielen Dank für die rasche Antwort.
Sehr interessant und gibt Hoffnung.
Lg und weiterhin viel glück.

Torkra82
Anfänger/in
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 19. April 2017, 15:57

Re: Bitte um Hilfe - Ex-Mann verbietet Ausreise der Kinder

Beitragvon Torkra82 » Freitag 21. April 2017, 10:16

Schönen guten morgen wünsche ich den User.
@TripleM : da wir noch auf dem Wege sind uns erstmal genug Infos zu holen und zu sammeln wie wir es am besten und am sichersten schaffen würde ich dich gerne fragen von wo deine frau/Partnerin kommt/ stadt um eventuell einen Kontakt bezüglich Infos, Papiere, wege, usw. Zwischen den beiden Frauen her zu stellen nur um sich mal auszutauschen. Ich möchte auch nicht zu nahe treten, ich denke nur das sei schon mal eine große hilfe. Würde mich freuen.
Lg

TripleM
Anfänger/in
Beiträge: 7
Registriert: Montag 20. März 2017, 19:30

Re: Bitte um Hilfe - Ex-Mann verbietet Ausreise der Kinder

Beitragvon TripleM » Freitag 21. April 2017, 10:55

Sie lebt in St. Petersburg

Torkra82
Anfänger/in
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 19. April 2017, 15:57

Re: Bitte um Hilfe - Ex-Mann verbietet Ausreise der Kinder

Beitragvon Torkra82 » Freitag 21. April 2017, 11:26

Hmmm, okay persönlich austauschen ist dann etwas schwieriger, meine Partnerin lebt in moskau, aber vielleicht mögen die beiden ja mal telefonieren. Ich denke ihr würdet uns helfen können ein klareres Bild zu bekommen bezüglich, Schritte, wege, amtswege, usw.
Wir möchten auch nicht aufdringlich sein, nur am ende glücklich.
Würden uns sehr freuen etwas hilfe und Unterstützung von einem paar zu bekommen das diese Situation kennt und den gleichen Weg geht oder gegangen ist.
Lg




    Antworten

Zurück zu „Familienzusammenführung und Kindesnachzug nach DE und RU“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast