Sprachtest Deutsch A1 (um nach Deutschland zu ziehen)?

Geheiratet - und wie weiter? Wie kommt der Ehepartner nach Deutschland? Oder vielleicht besser in die Gegenrichtung, Übersiedlung nach Russland? Dürfen die Kinder mitkommen?

Moderator: Dietrich

    
Winchester94
Anfänger/in
Beiträge: 9
Registriert: Freitag 16. August 2013, 00:52

Sprachtest Deutsch A1 (um nach Deutschland zu ziehen)?

Beitragvon Winchester94 » Montag 24. Februar 2014, 18:06

Hallo,meine Oma hat eine Tochter die noch in Russland lebt, sie ist verheiratet, und hat 2 Töchter ( 17 & 8 ).Damals, als meine Oma nach Deutschland zog ( 1996) hat sie den Sprachtest bestanden und hätte sie ihre Tochter und deren Mann in ihre papiere eintragen lassen, hätten diese direkt mitkommen können.

Allerdings wollte der Ehemann meiner Tante nicht, deswegen blieben sie da. Jetzt hat sich die Situation aber enorm verschechtert und sie kämpfen jedes mal ums überleben und wollen halt doch hierhin, jetzt geht es aber nur über den Sprachtest.Den hat meine Tante 2000 schonmal gemacht und nichts verstanden.

Jetzt meine Fragen:

1)Weiss jemand, wo man einen solchen test vielleicht herbekommt? Also um sich mal ein Bild von dem Schwierigkeitsgrad zu machen.Vllt. ein test vom Vorjahr oder so?

2) Geht das irgendwie, dass wir sie für 1-2 Monate zu uns nach Deutschland holen (also sie würden bei uns "Urlaub" machen) und dass sie hier dann in der Zwischenzeit Deutsch lernen an einer VHS oder so ? In Russland haben sie wie gesagt einfach keine Zeit und Kraft zum lernen, weil es einfach nur Arbeit ohne Ende gibt.Und hier könnten sie sich 2 ganze Monate voll udn ganz nur aufs Deutsch lernen konzentrieren und dabei in geschäften oder so sogar richtig üben.

Für hilfreiche Antworten danke im Voraus



Benutzeravatar
Admix
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1870
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2010, 16:23
Wohnort: Reutlingen/Moskau
Kontaktdaten:

Re: Sprachtest um nach Deutschland zu ziehen?

Beitragvon Admix » Montag 24. Februar 2014, 20:01

Winchester94 hat geschrieben:1)Weiss jemand, wo man einen solchen test vielleicht herbekommt? Also um sich mal ein Bild von dem Schwierigkeitsgrad zu machen.Vllt. ein test vom Vorjahr oder so?


http://www.goethe.de/lrn/prj/pba/bes/ft ... eindex.htm


    Antworten

Zurück zu „Familienzusammenführung und Kindesnachzug nach DE und RU“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste