Suche meinen Großvater

Hier kann alles andere angeboten und gesucht werden.
    
pinkladybird
Anfänger/in
Beiträge: 6
Registriert: Samstag 9. März 2013, 22:17

Suche meinen Großvater

Beitragvon pinkladybird » Samstag 9. März 2013, 22:27

Hallo,

ich suche meinen Großvater, der wahrscheinlich in Russland lebt.

Er heißt Nikolai Zudilow (oder Sudilow) und ist am 18. Dezember 1939 in einem Dorf namens Stepnoje im Altai-Gebiet geboren.

Zwischendurch hat er in Rubzowsk gelebt.

Als meine Großmutter 1975 mit meiner Mutter nach Deutschland kam hat er in Osch gewohnt. Danach hatten sie keinen Kontakt mehr.

Ich hoffe ihr könnt mir ein wenig helfen. Ich kann leider gar kein russisch, deswegen kann ich auch nicht in Telefonbüchern oder ähnlichem suchen.

Vielen Dank für eure Mühe!
Pinkladybird



Anelya
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 775
Registriert: Mittwoch 7. September 2011, 10:27
Wohnort: Frankfurt

Re: Suche meinen Großvater

Beitragvon Anelya » Sonntag 10. März 2013, 10:49

Hallo Pinkladybird!

Ich hoffe, du findest deinen Großvater irgendwie.
Nur zum besseren Verständnis: Das "Osch", das du meinst, ist das das "Osch" im Ferganatal an der Grenze zwischen Usbekistan und Kirgistan?

Oder ein Osch in Russland? Wo liegt das dann? Beim suchen in Google finde ich immer nur das Osch in Zentralasien.


Hast du noch einen Vatersnamen für deinen Opa?

pinkladybird
Anfänger/in
Beiträge: 6
Registriert: Samstag 9. März 2013, 22:17

Re: Suche meinen Großvater

Beitragvon pinkladybird » Sonntag 10. März 2013, 11:00

Ja ich meine das Osch in Kirgisistan.. Wird auf russisch Ош geschrieben.

Einen Vatersnamen habe ich leider nicht.. Ich kann noch mal bei meiner Oma nachfragen, aber sie weiß auch nur noch sehr wenig..

Sein Name auf russisch wird irgendwie Николай Зчдилов so in der Art geschrieben, kann das sein?

Vielen Dank.
pinkladybird

Anelya
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 775
Registriert: Mittwoch 7. September 2011, 10:27
Wohnort: Frankfurt

Re: Suche meinen Großvater

Beitragvon Anelya » Sonntag 10. März 2013, 11:19

Wie kommst du darauf, dass er jetzt in Russland wohnt? Gibt es dafür irgendwelche Hinweise?

Im Prinzip gibt es ja drei Anhaltspunkte für die Nachforschung: Stepnoe-Rubzowsk-Osh.
Aber es wird wohl sehr schwer, den Aufenthaltsort deines Opas in Russland zu finden, wenn du gar keine Stadt als Anhaltspunkt hast. "Zudilov" ist kein seltener Name leider, da gibt es einige in Russland, die so heißen.

Gibt es noch Nachbarn/Schulfreunde/Studienfreunde/Arbeitskollegen/Armee-Kollegen in den drei Orten, deren Kontaktdaten du hast und die vielleicht weiterhelfen könnten? Ich würde da erstmal ansetzen - vielleicht kann sich deine Oma oder Mutter noch an irgendwen erinnern. Deine Mutter könnte mal in Netzwerken wie "vkontakte" oder "odnoklassniki" sich anmelden und dort nach alten Freunden suchen. Und die Eltern dieser Freunde müssten ja dann die Generation deines Opas haben und können vielleicht mit Informationen beistehen.

Bist du dir sicher, dass dein Opa noch lebt? Das müsste man ja bei seinem Alter auch bedenken. Evt. könnte deine Mutter (ich nehme an, sie spricht Russisch), im Standesamt in Osh anrufen und fragen, ob da irgendwas bezüglich eines Sterbefalls verzeichnet ist. Vielleicht bekommst sie so unbürokratisch eine Antwort, man könnte es zumindest versuchen.

pinkladybird
Anfänger/in
Beiträge: 6
Registriert: Samstag 9. März 2013, 22:17

Re: Suche meinen Großvater

Beitragvon pinkladybird » Sonntag 10. März 2013, 11:46

Leider besteht seit 1975 keinerlei Kontakt..
Er kann überall auf der Welt wohnen, dass ist mir klar. Aber meine Oma ist sich ziemlich sicher, dass er irgendwo in der Gegend geblieben ist.. Also kommen Russland und Kirgisistan in Frage.

Meine Oma sprach noch von einer Schwester die Nina genannt wurde. Aber da der Nachname ihr nicht mehr einfällt ist das auch keine Hilfe. Sie wohnte in Stepnoje. Wir sind uns aber nicht ganz sicher wo das liegt.
Da meine Großeltern sich schon 68 getrennt haben, ist es auch schwierig nach Bekannten zu suchen.

Auch die Tatsache, dass er nicht mehr leben könnte ist mir bewusst, aber ich denke auch umso länger ich noch warte ihn zu suchen, umso schwieriger wird es.

Ich mein wir sind unser ganzes Leben auch gut ohne ihn ausgekommen und er war eigentlich nicht grade der netteste Typ den man sich vorstellen kann..

Ich wollte es einfach mal hier versuchen, ob jemand mir irgendwie weiterhelfen kann..



pinkladybird
Anfänger/in
Beiträge: 6
Registriert: Samstag 9. März 2013, 22:17

Re: Suche meinen Großvater

Beitragvon pinkladybird » Sonntag 10. März 2013, 11:53

Also in Russland kommt am ehesten Sibirien in Frage.. Ich weiß dass das ein riesiges Gebiet ist und das es wirklich nicht leicht ist jemanden dort zu finden..

Nach dem Vatersnamen werde ich meine Oma später noch mal fragen.

Anelya
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 775
Registriert: Mittwoch 7. September 2011, 10:27
Wohnort: Frankfurt

Re: Suche meinen Großvater

Beitragvon Anelya » Sonntag 10. März 2013, 12:36

Vielleicht hat noch jemand hier im Forum andere Ideen, aber alleine mit einem Namen und der ungefähren Angabe "Russland oder Kirgistan" ist es glaube ich sehr, sehr schwer, jemand zu finden.
Gibt es eigentlich den Suchdienst des deutschen Kreuzes noch? Da könntest du es mal versuchen. Das setzt natürlich voraus, dass dein Opa sich dort auch gemeldet hat und sozusagen gefunden werden möchte.

Insofern würde ich echt den Weg versuchen, über alte Verwandte und Freunde Kontakt aufzunehmen. Das scheint mir am erfolgsversprechendsten. Oder halt mal die Standesämter in den in Frage kommenden Städten abtelefonieren bezüglich eingetragener Sterbefälle. Wahrscheinlich dürfen sie telefonisch keine Auskunft geben, ich würde eher so Fragen stellen wie: "Wenn sie an meiner Stelle wären, und in Deutschland verzweifelt nach dem Opa suchen, würden sie mir empfehlen, weiterzusuchen oder nicht?", damit kann man goldene Brücken bauen. Wenn eine Sterbeurkunde vorliegt, können sie "nein" antworten und haben trotzdem nichts verraten....

Ich kenne übrigens ein Stepnoe in Kasachstan. Wenn es das ist, würde das den Kreis der in Frage kommenden Länder noch einmal erweitern...

Hat dein Opa irgendwann irgendwo gedient? Dann versuche es mal darüber. Oft sind diese Kameradschaftsjahrgänge gut vernetzt.

pinkladybird
Anfänger/in
Beiträge: 6
Registriert: Samstag 9. März 2013, 22:17

Re: Suche meinen Großvater

Beitragvon pinkladybird » Sonntag 10. März 2013, 14:43

Also der Name des Vaters war Stepan Zudilow (степан Зчдилов - oder so)

Anelya
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 775
Registriert: Mittwoch 7. September 2011, 10:27
Wohnort: Frankfurt

Re: Suche meinen Großvater

Beitragvon Anelya » Sonntag 10. März 2013, 15:07

Erwartest du jetzt, dass wir dir eine email schreiben "haben ihn" ? Ich fuerchte, du musst auch selbst ein bisschen aktiv werden. Ein paar Anhaltspunkte hast du doch jetzt schon.

Wenn du konkrete Fragen zu Uebersetzungen etc. hast, helfe ich auch gerne.

Also du suchst einen Nikolai Stepanovich. Wo hat er gedient? Darueber wuerde ich es als erstes versuchen.

pinkladybird
Anfänger/in
Beiträge: 6
Registriert: Samstag 9. März 2013, 22:17

Re: Suche meinen Großvater

Beitragvon pinkladybird » Sonntag 10. März 2013, 20:53

Nein, das erwarte ich nicht.. Ich wollte jetzt noch das was ich neu von meiner Oma in Erfahrung bringen konnte hier schreiben.

Wo er genau gedient hat weiß ich leider auch nicht..

Eine Freundin meiner Oma wird aber im Mai nach Kirgistan fliegen und wir hoffen, dass sie dort vor Ort etwas in Erfahrung bringen kann.

Vielen Dank aber schon mal für deine Mühe.
pinkladybird




    Antworten

Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste