Sicherheit auf der Krim?

Die Krim hat eine Fläche von 26.844 Quadratkilometern und 2.353.100 Einwohner (2014) und wird laut Putin ab sofort zum russischen Staatsgebiet dazugerechnet. Aber vielleicht sieht das ja irgendjemand ganz anders ...
    
Benutzeravatar
GIN
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1950
Registriert: Dienstag 3. März 2009, 05:00
Wohnort: Schweiz

Re: Sicherheit auf der Krim?

Beitragvon GIN » Dienstag 21. Februar 2017, 23:00

UweK hat geschrieben:
Saboteur hat geschrieben:Warum soll man da nicht hin? (...)


Weil es vielleicht "Probleme" geben könnte?
Oder hat das "einfach so" geklappt, alle Polizisten, alle Stadtverwaltungsbeamte, alle wichtigen Ämter, usw. von heute auf morgen neu zu besetzen?
Das könnte auch Auswirkungen auf die Infrastruktur haben.

@alle:
Ok, ich wusste es nicht, daher habe ich gefragt. :D
Danke.



Ein Bekannter von mir war Polizeimajor auf der Krim gewesen. Nach der Angliederung ist er Oberst geworden. Die Uniformen wurden einfach getauscht. Nach meinem Eindruck gab es keine Veränderungen. Vermutlich wie 91/92



Великий историк
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 21. Februar 2017, 03:18

Re: Sicherheit auf der Krim?

Beitragvon Великий историк » Donnerstag 23. Februar 2017, 22:02

Die Krim ist völlig ungefährlich, dort gibt es außerdem einige Militärstützpunkte, darum wird dort auf die Sicherheit der Bevölkerung sehr viel Wert gelegt.

kleinererpel
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 92
Registriert: Samstag 8. August 2009, 13:07

Re: Sicherheit auf der Krim?

Beitragvon kleinererpel » Dienstag 5. September 2017, 16:31

Komme gerade von 4 Wochen Krimurlaub zurück und es war wie immer friedlich und entspannt dort.Junge Frauen spät Abends allein oder zu zweit am Strand und zwar ohne belästigt oder angegrapscht zu werden! Habe mich dort sicherer gefühlt als In Hamburg oder Bremen.

Gruß

Martini


    Antworten

Zurück zu „#Krim“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste