Autrag erfüllt...

Das Politische Forum ist nur für "Debattanten" und Gäste sichtbar. Wer mitdiskutieren möchte, der muß sich der Gruppe der Debattanten anschließen. Eine Mitgliedschaft muß beantragt werden.

Moderator: Admix

    
Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 808
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14
Wohnort: Colditz

Autrag erfüllt...

Beitragvon Okonjima » Mittwoch 6. Dezember 2017, 12:07

(ich poste es mal besser gleich hier im Politikforum ;) )

http://www.eurosport.de/olympia/pyeongchang/2018/ioc-sperrt-russland-fur-olympische-winterspiele-2018-in-pyeongchang_sto6433866/story.shtml

Ich habe bei der Sache immernoch sehr gemischte Gefühle und enthalte mich jeder Wertung.
Eine Frage stellt sich mir allerdings! Wird Rodtschenkow auch angeklagt, oder hat der sich jetzt "freigekauft"!?
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die derer die die Welt nicht gesehen haben..."

Alexander v.Humboldt



Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3194
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Autrag erfüllt...

Beitragvon Wladimir30 » Mittwoch 6. Dezember 2017, 14:23

Okonjima hat geschrieben:Ich habe bei der Sache immernoch sehr gemischte Gefühle und enthalte mich jeder Wertung.

Tja, in Ermangelung der Kenntnis der Tatsachen, nur aufgrund der Berichterstattung in Ost und West, dies vermengt mit persönlichen (lediglich) Erfahrungen und Einschätzungen, stimme ich Dir voll und ganz zu. Eine Meinung hat hierzu sicher jeder, aber eine Wertung kundzutun ist mehr als heikel.
Schwarze Milch der Frühe wir trinken sie abends wir trinken sie mittags und morgens wir trinken sie nachts

Berlino10
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2264
Registriert: Samstag 16. Februar 2013, 01:23
Wohnort: Berlin / Wolgograd

Re: Autrag erfüllt...

Beitragvon Berlino10 » Mittwoch 6. Dezember 2017, 14:39

Wladimir30 hat geschrieben: Eine Meinung hat hierzu sicher jeder, aber eine Wertung kundzutun ist mehr als heikel.


Echt? Warum?

Die IOC-Entscheidung ist, auch wenn es mit RUS sicher keinen Unschuldigen traf, mMn falsch, mindestens unzureichend und einseitig.

Sie wurde getroffen, als ob es in den anderen Ländern nicht genauso systematisches Doping geben würde. Ob staatlich oder privat forciert, unterstützt, geduldet, weggeschaut spielt dabei keine Rolle. Sieht man die Medaillenspiegel der letzten Jahre, dann zeigt sich, dass in RUS nicht mehr als anderswo gedopt, nur mehr ausgegraben wurde.

ARD-Seppels „Recherchen“ jedenfalls waren keine zur Aufdeckung und Bekämpfung von Doping im Sport, sondern allein gegen RUS gerichtet.

Braucht das Milliarden-Unternehmen Olympia/Sport die Hexenjagd einzelner Journalisten, um Vergehen zu erkennen, sich selbst zu kontrollieren?


Laut ZEIT haben 30 Prozent der Leichtathletik-WM-Teilnehmer von 2011 Doping eingeräumt. Diese WM dürfte künftig nicht mehr stattfinden.
http://www.zeit.de/sport/2017-08/leichtathletik-doping-leistungssport-wada-studie

Warum treten die Österreicher nicht unter neutraler Flagge in Südkorea an? Auch dort gibt es im Wintersport systematisches Doping.
https://www.news.at/a/keine-aufhebung-sperre-gericht-einsprueche-langlaeufer-193796

Und was ist mit den norwegischen Skilangläufern, die alle ohne Grund Asthma-Mittel nahmen, ohne welches zu haben?
http://www.taz.de/!5345626/

Wer glaubwürdig gegen Doping vorgehen will, der darf keine doppelten Standards, Kontrollverfahren, Bestrafungen anlegen.

Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 808
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14
Wohnort: Colditz

Re: Autrag erfüllt...

Beitragvon Okonjima » Mittwoch 6. Dezember 2017, 15:27

Ein Anfang wäre vielleicht mal weg von den "Wischiwaschi-Regularien" beim Doping. Es gibt meiner mMn nur 2 Möglichkeiten.
Entweder knallharte Strafen. Das heißt dann aber bei mir beim 1.Vergehen lebenslange Sperre. Und nicht 4 Jahre Sperre (oder
kürzer!). Ebenso fragwürdig für mich sind Spitzensportler die erstmal Medikamente einwerfen müssen um ihren Sport
überhaupt ausüben zu können. Und dies ist bis zu einem bestimmten Level erlaubt und darüber hinaus gilt es als Doping!
Sowas öffnet Manipulationen Tür & Tor. Wenn ich krank bin betreibe ich keine Spitzensport - Punkt!!
Die 2.Möglichkeit wäre die völlige Legalisierung des Dopings. Dann gibts allerdings Tote denke ich. Und sehen
will das dann auch keiner mehr. Aber vielleicht sind wir da auch schon angekommen!?
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die derer die die Welt nicht gesehen haben..."

Alexander v.Humboldt

Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 808
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14
Wohnort: Colditz

Re: Autrag erfüllt...

Beitragvon Okonjima » Mittwoch 6. Dezember 2017, 16:01

ARD-Seppels „Recherchen“ jedenfalls waren keine zur Aufdeckung und Bekämpfung von Doping im Sport, sondern allein gegen RUS gerichtet.


Sudel-Hajo hat ja den Stein ins Rollen gebracht. Mir stellt sich die Frage - waren seine Recherchen ein journalistisches
Zufallsprodukt oder war das übertrieben gesagt "Auftragsmord"? ;)
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die derer die die Welt nicht gesehen haben..."

Alexander v.Humboldt



Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3194
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Autrag erfüllt...

Beitragvon Wladimir30 » Mittwoch 6. Dezember 2017, 16:12

Okonjima hat geschrieben: waren seine Recherchen ein journalistisches Zufallsprodukt

Das glaubst Du doch wohl selber nicht. Wenn jemand so tief reingeht, dann steckt dahinter ein konkretes Interesse.

oder war das übertrieben gesagt "Auftragsmord"? ;)

Nett gesagt....
Schwarze Milch der Frühe wir trinken sie abends wir trinken sie mittags und morgens wir trinken sie nachts

Benutzeravatar
saransk
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 403
Registriert: Sonntag 13. November 2011, 01:25
Wohnort: Augsburg / Saransk

Re: Autrag erfüllt...

Beitragvon saransk » Mittwoch 6. Dezember 2017, 17:30

Okonjima hat geschrieben:waren seine Recherchen ein journalistischesZufallsprodukt oder war das übertrieben gesagt "Auftragsmord"?

nichts genaues weiß man nicht.

Um das ganze aber nicht im hier beschriebenen Licht der Einseitigkeit zu belassen, müsste der Mann mit der Schnüffelnase ja jetzt konsequenterweise auch mal bei den Chinesen und Kenianern vorbeischauen. Dort wird er garantiert auch fündig, würde aber wahrscheinlich die Veröffentlichung nicht mehr erleben.
Okonjima hat geschrieben:Das heißt dann aber bei mir beim 1.Vergehen lebenslange Sperre. Und nicht 4 Jahre Sperre (oderkürzer!). Ebenso fragwürdig für mich sind Spitzensportler die erstmal Medikamente einwerfen müssen um ihren Sport überhaupt ausüben zu können. Und dies ist bis zu einem bestimmten Level erlaubt und darüber hinaus gilt es als Doping!Sowas öffnet Manipulationen Tür & Tor. Wenn ich krank bin betreibe ich keine Spitzensport - Punkt!!

Volle Zustimmung. Aber dann müsste der Bach ja am Ende alleine alle Wettkämpfe bestreiten. Wobei ich den Verdacht nicht loswerde, das der genauso gedopt ist, wie die überführten Sportler. Nicht von einer medizinischen, wohl aber von einer Geldspritze. Und da die bestimmt nicht von einer privaten Person kommt, wäre das ja dann auch staatlich geduldetes Doping.

Berlino10
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2264
Registriert: Samstag 16. Februar 2013, 01:23
Wohnort: Berlin / Wolgograd

Re: Autrag erfüllt...

Beitragvon Berlino10 » Mittwoch 6. Dezember 2017, 18:55

saransk hat geschrieben:
Okonjima hat geschrieben: "Auftragsmord"?


Wobei ich den Verdacht nicht loswerde, das der genauso gedopt ist, wie die überführten Sportler. Nicht von einer medizinischen, wohl aber von einer Geldspritze.


:shock: Und dann heisst es immer, ich sei zu radikal :D

Benutzeravatar
fugen
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1289
Registriert: Samstag 4. Januar 2014, 13:45

Re: Autrag erfüllt...

Beitragvon fugen » Mittwoch 6. Dezember 2017, 21:24

Da sind die Russen selber dran schuld.
Wenn die durchgreifen würden und das gleiche Dpiel spielen wie Alle, dann würde man sie anhören aber so kommt es nicht in die Tüte


    Antworten

Zurück zu „Politisches Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste