Bereisen von Schengen Raum mit PKW russischer Zulassung

Hier kann alles diskutiert werden, dass in die anderen Unterforen nicht passt. Aber bitte keine politische Diskussion anzetteln, dafür ist das Politikforum da.

Moderator: Admix

    
Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1909
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Bereisen von Schengen Raum mit PKW russischer Zulassung

Beitragvon m5bere2 » Mittwoch 28. Februar 2018, 04:42

bella_b33 hat geschrieben:mit RU-Füherschein(den man ja ab VID auch braucht)


Wie wir ja mittlerweile wissen, stimmt das wohl nicht (mehr). Selbst russische Staatsbürger dürfen beliebig mit ausländischem Führerschein rumfahren. http://legallabor.ru/normativno-pravovaya-biblioteka/item/157-raz-yasneniya-mvd-rossii-ob-inostrannykh-voditelskikh-udostovereniyakh



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9854
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Bereisen von Schengen Raum mit PKW russischer Zulassung

Beitragvon bella_b33 » Mittwoch 28. Februar 2018, 04:46

m5bere2 hat geschrieben:
bella_b33 hat geschrieben:mit RU-Füherschein(den man ja ab VID auch braucht)


Wie wir ja mittlerweile wissen, stimmt das wohl nicht (mehr). Selbst russische Staatsbürger dürfen beliebig mit ausländischem Führerschein rumfahren. http://legallabor.ru/normativno-pravovaya-biblioteka/item/157-raz-yasneniya-mvd-rossii-ob-inostrannykh-voditelskikh-udostovereniyakh

Danke, wusst ich nicht. Trotzdem bleibts dabei, ein Fahrer mit nicht deutschem FS bekommt in DE keine Punkte, fertig!
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

kamensky
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1585
Registriert: Montag 13. April 2009, 07:52
Wohnort: 620100 Ekaterinburg / CH-8200 Schaffhausen

Re: Bereisen von Schengen Raum mit PKW russischer Zulassung

Beitragvon kamensky » Mittwoch 28. Februar 2018, 08:05

@bella_b33

Besten Dank fuer die Info betreffend Beeline. Werde diese Variante sicherlich auch in Betracht ziehen.

Betreffend " Riss in der Frontscheibe " habe ich nachstehendes gefunden.

https://www.bussgeldkatalog.org/steinschlag/

Punkte in Flensburg koennen sie mir soviel sie wollen geben, die interessieren mich nicht im geringsten.

Jedenfalls wuerde ich wie @bella_b33 auch auf ein " just vor 2 Stunden passiert " anwenden natuerlich im freundlichen Ton, dann ist es meiner Meinung nach Ermessenssache des Beamten, ob gebuesst wird, oder nicht.
ATTN @all: Ich bin weder der Verfasser noch ein Redaktionsmitarbeiter von der/den vorstehenden Verlinkung/en.

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1909
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Bereisen von Schengen Raum mit PKW russischer Zulassung

Beitragvon m5bere2 » Mittwoch 28. Februar 2018, 09:04

Ich habe eine SIM-Karte von blau.de, die macht 1.5GB Internet für 9 Euro, genau das Richtige eigentlich für meine Deutschlandbesuche.

Das Problem ist, dass dir in Deutschland keiner mehr eine Simkarte verkauft ohne deutsche Meldeadresse. Sowas habe ich natürlich nicht. Als ich meine SIM-Karte vor einem Jahr gekauft habe, habe ich eine fiktive Adresse angegeben, mit dem Resultat, dass drei Tage später die SIM blockiert wurde, weil sie einen Kontrollbrief schickten der unzustellbar zurückkam. Habe dann die Adresse meiner Eltern angegeben, obwohl ich da nicht wohne, jetzt funktioniert die. Musste mich damals bei der Hotline rechtfertigen, warum ich eine falsche Adresse angegeben habe. Dabei war es sogar technisch unmöglich, die richtige Adresse meiner Eltern anzugeben... Wenn man da z.B. "Halle" eingab, korrigierte die Webseite es automatisch zu "Halle/Saale" und dann beschwerte sich die Webseite, dass das Symbol "/" in Ortsnamen unzulässig ist! :roll:

Unschön ist auch die Aufladesituation im Mobilfunk-Entwicklungsland Deutschland: Banküberweisung, Bankeinzug von deutschem Konto, oder Coupons an Tankstellen oder in Kaufhallen kaufen. Online-Aufladung mit Kreditkarte kannste vergessen. Es gibt dann Drittdienste, die Aufladung über Kreditkarte online anbieten, die haben aber leider meine russischen Kreditkarten nie gefressen. Oder noch besser: sie schreiben "Karte nicht akzeptiert" und abgebucht haben sie trotzdem! :twisted:

Vor dem Hintergrund ist die Beeline-Variante vielleicht nicht die schlechteste für meinen nächsten Deutschlandbesuch, zumal ich eh Beeline bin. Ist mit 1800 Rubel halt doch etwas teuer... Kann man das Paket denn vielleicht auch für 2 Wochen buchen statt für einen ganzen Monat?

louise
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 233
Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 22:15

Re: Bereisen von Schengen Raum mit PKW russischer Zulassung

Beitragvon louise » Mittwoch 28. Februar 2018, 15:21

Koennte ein ca 40 cm Laengsriss in der Frontscheibe ( im Wischerblatt Ruhebereich) eine Einreise behindern, oder gar verhindern?

Wenn Du in DE in eine Verkehrskontrolle kommst, darfst Du das Auto stehen lassen und kassierst 3 Punkte.... :roll:


@bella
.......Der Riss darf nicht länger als 5 cm sein! Ansonsten besteht die Gefahr, dass die Scheibe plötzlich bricht.

Von "Steinschlag" war keine Rede!
Es ist kein Vorteil für die Herde, wenn der Schäfer ein Schaf ist, sagte einst Goethe.



Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11089
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Bereisen von Schengen Raum mit PKW russischer Zulassung

Beitragvon Norbert » Mittwoch 28. Februar 2018, 19:03

louise hat geschrieben:Der Riss darf nicht länger als 5 cm sein! Ansonsten besteht die Gefahr, dass die Scheibe plötzlich bricht.

Gefühlt hat jedes zweite russische Auto einen Riss quer über die ganze Frontscheibe. 5 Zentimeter gilt als so gut wie neu!

(Hintergrund: Jede Menge Steinchen auf den Straßen plus extreme Temperaturunterschiede, wenn man im Winter das Gebläse anmacht.)

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9854
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Bereisen von Schengen Raum mit PKW russischer Zulassung

Beitragvon bella_b33 » Mittwoch 28. Februar 2018, 22:01

louise hat geschrieben:@bella
.......Der Riss darf nicht länger als 5 cm sein! Ansonsten besteht die Gefahr, dass die Scheibe plötzlich bricht.

Von "Steinschlag" war keine Rede!

Verbundglas? Einfach "brechen"? Okay....da hast Du natürlich völlig Recht :D :D

m5bere2 hat geschrieben:Kann man das Paket denn vielleicht auch für 2 Wochen buchen statt für einen ganzen Monat?

Sorry, so wie ich bei Beeline Mordowien las, ist das Paket bei Buchung Erstmal mindestens für einen Monat zu bezahlen, nach dem ersten Monat wird dann auf 60rub pro Tag gegangen. Schau mal, evtl. ist die Regelung in Deinem Oblast anders, bei mir wurde es so angezeigt.

Gruß
Silvio
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6706
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Bereisen von Schengen Raum mit PKW russischer Zulassung

Beitragvon m1009 » Mittwoch 28. Februar 2018, 22:35

Einfach "brechen"?


Spontanes Uebergeben nennt man das...

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9854
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Bereisen von Schengen Raum mit PKW russischer Zulassung

Beitragvon bella_b33 » Donnerstag 1. März 2018, 03:15

m1009 hat geschrieben:Spontanes Uebergeben nennt man das...

Jetzt hast Du meiner Fantasie wieder 3 Krümel Brot hingeworfen...
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11089
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Bereisen von Schengen Raum mit PKW russischer Zulassung

Beitragvon Norbert » Donnerstag 1. März 2018, 06:26

Tja, im güldenen Land von Fürst Vladimir Vladimirovich halten die Scheiben auch bei Rissen, aber unter dem Merkel-Regime zerbersten sie schon bei einem 5-cm-Riss. Aber die Lügenpresse will es nicht wahrhaben.




    Antworten

Zurück zu „Allgemeine #Diskussion - keine Politik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste