Warenimport aus Russland: Verzollung / Импорт из РФ: растаможивание

Business-Frau und Geschäftsmann finden hier zusammen. Aber bitte nicht verwechseln, hier geht es nur ums Geschäft.

Moderator: Wladimir30

    
plichel
Anfänger/in
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 11. Oktober 2016, 00:34

Warenimport aus Russland: Verzollung / Импорт из РФ: растаможивание

Beitragvon plichel » Donnerstag 17. November 2016, 00:51

Liebe Import-Experten!
Ich habe Frage an Euch.
Ich plane Kinderkleidung aus Russland zu importieren und dann später es in Deutschland als Kleinunternehmer zu verkaufen. Die Rechnung beläuft sich auf 120 €. Die Waren werden aus Kaliningrad über Polen nach Deutschland mit dem Bus gebracht.
Frage: wie sieht das Verzollungsverfahren aus? Hat jemand schon Erfahrung mit der Zollanmeldung an der polnischen Grenze?
Bei wem soll ich die Waren dort anmelden und welche Gebühren sind zu zahlen.
Herzlichen Dank im Voraus!



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6509
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Warenimport aus Russland: Verzollung / Импорт из РФ: растаможивание

Beitragvon m1009 » Donnerstag 17. November 2016, 08:08

Bei 120 EUR wuerde ich den Aufwand einer Zollanmeldung vermeiden wollen. Die Freimenge liegt bei 300 EUR (?) wenn ich mich recht erinnere...

Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4934
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: Warenimport aus Russland: Verzollung / Импорт из РФ: растаможивание

Beitragvon zimdriver » Donnerstag 17. November 2016, 09:29

m1009 hat geschrieben:Bei 120 EUR wuerde ich den Aufwand einer Zollanmeldung vermeiden wollen. Die Freimenge liegt bei 300 EUR (?) wenn ich mich recht erinnere...


... aber legal nur für den privaten Bedarf, nicht für gewerblichen Weiterverkauf. Daran sollte der TO als Kleinunternehmer denken.

plichel
Anfänger/in
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 11. Oktober 2016, 00:34

Re: Warenimport aus Russland: Verzollung / Импорт из РФ: растаможивание

Beitragvon plichel » Freitag 18. November 2016, 01:31

Ich habe heute beim Zoll angerufen und sie haben mir erklärt, dass beim Transport mit dem Auto (und es ist bei mir der Fall) die Waren nur mündlich angemeldet werden können, dabei sollte die Rechnung vorgezeigt werden und die ist dafür ausreichend. Aber das kann ich fast nicht glauben, dass es so einfach geht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass für die Polen nur eine Rechnung ausreichend ist.

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6509
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Warenimport aus Russland: Verzollung / Импорт из РФ: растаможивание

Beitragvon m1009 » Freitag 18. November 2016, 08:40

Mein Vater hat in seiner Firma 2 Duster laufen. Verschiedene Zubehoerteile (man mag es glauben oder nicht) fertigt Renault auschliesslich in Russland fuer den Russischen Markt. Wie es der Zufall so will, bin ich im September mit dem Mini-Laster nach DE. Also die paar Teile (Wert etwa 22.000 Rubel, gekauft bei exist.ru) in den Kleinlaster. Die Polen hat es nicht interessiert. Keine Anmeldung notwendig. Die RUS-Rechnung hat mein Vater ohne Weiteres bei der Steuerbehoerde eingereicht.




    Antworten

Zurück zu „#Wirtschaftskontakte Deutsch-Russisch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste