M10/M11 Eindrücke April 2018

Die "Trassa E95" Moskau-Piter kennst Du wie Deine Westentasche und willst dieses Wissen mit anderen teilen, dann verewige Dich hier. Anfragen zum Thema Autofahren in Russland sind hier ebenso willkommen.
    
Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9861
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: M10/M11 Eindrücke April 2018

Beitragvon bella_b33 » Dienstag 17. April 2018, 16:36

Wladimir30 hat geschrieben:
bella_b33 hat geschrieben: wie Wowa30 schon sagte.

Wer????????? :shock:

Dein ursprünglicher Nickname besteht aus so vielen Buchstaben, dann froren mir bei den 12°C hier in Novgorod die Finger fast steif und ich wollt nur noch abkürzen, bevor sie mir ganz abfallen....is doch nicht schlimm, oder :D
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)



Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3444
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: M10/M11 Eindrücke April 2018

Beitragvon Wladimir30 » Dienstag 17. April 2018, 17:32

Tsssss, Finger froren ein.....

Na gut. Ausnahmsweise....
Schwarze Milch der Frühe wir trinken sie abends wir trinken sie mittags und morgens wir trinken sie nachts

Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 924
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14
Wohnort: Colditz

Re: M10/M11 Eindrücke April 2018

Beitragvon Okonjima » Dienstag 17. April 2018, 17:46

bella_b33 hat geschrieben: bei den 12°C hier in Novgorod


Nischni oder treibts Du Dich in meiner Heimat rum? :)
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die derer die die Welt nicht gesehen haben..."

Alexander v.Humboldt

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9861
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: M10/M11 Eindrücke April 2018

Beitragvon bella_b33 » Dienstag 17. April 2018, 22:13

Okonjima hat geschrieben:
bella_b33 hat geschrieben: bei den 12°C hier in Novgorod


Nischni oder treibts Du Dich in meiner Heimat rum? :)

Schon das Oder.... Also Novgorodskaja Oblast
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 924
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14
Wohnort: Colditz

Re: M10/M11 Eindrücke April 2018

Beitragvon Okonjima » Mittwoch 18. April 2018, 10:25

bella_b33 hat geschrieben:Also Novgorodskaja Oblast


is ja noch besser... :)
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die derer die die Welt nicht gesehen haben..."

Alexander v.Humboldt



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9861
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: M10/M11 Eindrücke April 2018

Beitragvon bella_b33 » Mittwoch 18. April 2018, 15:53

Okonjima hat geschrieben:
bella_b33 hat geschrieben:Also Novgorodskaja Oblast


is ja noch besser... :)

Ab morgen dann noch noch besser....da geht's nämlich vom Novgorodskaja Oblast in Richtung Moskauer Oblast, vom Moskauer in den Vladimirskaja Oblast, vom Vladimirskaja in den Nizhegorodskaja Oblast und vom Nizhegorodskaja Oblast nach Mordowien.....1200km, Katzensprung :)
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3444
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: M10/M11 Eindrücke April 2018

Beitragvon Wladimir30 » Mittwoch 18. April 2018, 15:57

bella_b33 hat geschrieben:in den Vladimirskaja Oblast

Globus!!!! Kann ich nur empfehlen.
Ich bin morgen auch in Wladimir selber, aber auf einer Konferenz. Aber so ab 16 Uhr nachmittag wenn Du da bist könnten wir nen Kaffee trinken. Gibt ganz guten - wo? - klar, im Globus. Wo es sehr gutes und stets frisches Brot gibt. Leberkäse!!! Hach.
Schwarze Milch der Frühe wir trinken sie abends wir trinken sie mittags und morgens wir trinken sie nachts

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9861
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: M10/M11 Eindrücke April 2018

Beitragvon bella_b33 » Mittwoch 18. April 2018, 16:16

Moin Wladi, ich weiß bisher nicht, wie ich durchkomme und vor allem, wie weit ich morgen komme! Eigentlich fahr ich ja nen Bogen um die Stadt, also von der M7 gleich in Richtung Südosten auf Murom -> Arzamas. Ich guck ma, wenn ich absehen kann, wann ich dort im Umkreis bin, gefühlt wird das aber sicher deutlich später.....(Gesamtfahrzeit 17h, davon 6 von Dir nach Saransk, macht grob 11h bis Wladimir.....also erst am späteren Abend, denke ich). Ich funk auf jeden Fall mal durch und geb Bescheid :)

Gruß
Silvio
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6725
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: M10/M11 Eindrücke April 2018

Beitragvon m1009 » Mittwoch 18. April 2018, 17:29

Auf jeden Fall einen weiten Bogen um mich machen.

Die Forenmitglieder sind mir ominoes.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9861
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: M10/M11 Eindrücke April 2018

Beitragvon bella_b33 » Mittwoch 18. April 2018, 18:41

m1009 hat geschrieben:Auf jeden Fall einen weiten Bogen um mich machen.

Hmmm Moment, mal mein Büchlein aufschlag


Bellas Checkliste für Autofahrten:
✅ 4 gesunde Reifen
✅ gute Laune
✅ Musik(auch gern hässlich)
✅ paar Tropfen Sprit
✅ Bogen um M1009ses Mikroraijon machen

Ja, steht da mit drinnen :lol: :lol: :lol:

Wir(also 52, 13, 33 er Bereich) könnten aber im Frühsommer/Spätfrühling mal was organisatieren irgendwo....und da wir derbste Geizknochen sind, treffen wir uns irgendwo in der Mitte am Straßenrand mit einer Schale selbstaufgefangenem Regenwasser aus der Raijon. Ich bin nur derzeit noch ein wenig eingespannt. Wobei es im Moment sein kann, daß ich erstmal einige Tage daheim verbringe.
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)




    Antworten

Zurück zu „#Auto | #Motorrad | #Verkehr in RU und DE“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: kamensky und 5 Gäste