620km am Stück...

Die "Trassa E95" Moskau-Piter kennst Du wie Deine Westentasche und willst dieses Wissen mit anderen teilen, dann verewige Dich hier. Anfragen zum Thema Autofahren in Russland sind hier ebenso willkommen.
    
Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9643
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

620km am Stück...

Beitragvon bella_b33 » Donnerstag 24. Dezember 2015, 22:06

...mit Radioempfang. Keine musikalischen Vollentgleisungen(Doroshnie Radio, Milizejski Wolna und wie sie alle heissen), alles Dance und Pop deutlich nach 2000....ehrlich, sowas ist mir noch nicht ansatzweise passiert :D.
Ich schalte sonst meist 50-80km nach den Großstädten von Radio auf Konserve um, weil nichts mehr kommt oder nur noch tonale Vergewaltigung irgendwelcher lokalen Dorfsender mit irgendwelcher Art "alte Leute Musik". Doch gestern sollte es anders kommen :). Mir ist das erst nach einigen hundert km so richtig bewusst geworden und dann hab ich echt mal drauf geachtet, wie lange ich mich ohne meine geliebte SD Karte musikalisch am Leben erhalten kann ;).

Meine Route von gestern abend bis heute morgen war:
Nizhnekamsk - Nabereshnie Chelny - Kazan - kurz vor Cheboksary M7 in Richtung Alatyr verlassen und von dort weiter in Richtung Saransk. Bis kurz vor die mordwinische Grenze ging es richtig gut mit FM. Angefangen hab ich mit DFM bis hinter Nabereshnie Chelny, dann weiter auf Evropa Plus bis hinter Kazan, weiter mit Energy und dann in der Pampa von Tschuwaschien/Ulyanovskaja Oblast gabs noch einen Kanal "Maria - Kanal nashe Gorody" der auch gut gerockt hat und weit hörbar war. Okay in manchen Tälern hat es mal ein wenig geknistert, aber insgesamt war das alles gut.

Entweder war das mal ein glücklicher Einzelfall oder es wird tatsächlich aufgerüstet.
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6509
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: 620km am Stück...

Beitragvon m1009 » Freitag 25. Dezember 2015, 00:46

Normal mit VW Kassettenradio... Die sind inzwischen von der Radio-Empfangsleistung ausgezeichnet.

Moskau - Ufa kannst Du inzwischen fast ununterbrochen Evropa-plus hoeren. Vor 3 Wochen war ich bis an die Grenzen des Altai, da ist dann nichts mehr mit Radio. Meine Tour war Nizhny - Naberzhny Tchelny - Troiztk - Astana - Almaty - Astana - Pavlodar - Kokschetau - Ekaterinburg - Perm - Kirov - Nizhny.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9643
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: 620km am Stück...

Beitragvon bella_b33 » Freitag 25. Dezember 2015, 00:49

m1009 hat geschrieben:Normal mit VW Kassettenradio... Die sind inzwischen von der Radio-Empfangsleistung ausgezeichnet.

Moskau - Ufa kannst Du inzwischen fast ununterbrochen Evropa-plus hoeren.
Super! Ich bin mit dem VW Radio auch sehr zufrieden vom Empfang her, beide Opels kamen und kommen da nicht ansatzweise ran. Das merkt man vllt. im senderüberfluteten Deutschland nicht so schnell. Hier stellt man das auf der ersten Fahrt nach Penza oder Nizhniy Novgorod direkt fest, sobald man Saransk hinter sich gelassen hat ;)

Gruß
Silvio
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6509
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: 620km am Stück...

Beitragvon m1009 » Freitag 25. Dezember 2015, 08:25

VW baut 2 Antennen ein, Zuführung ueber Fakra-Stecker. Funktioniert nur wirklich gut mit original Radios. Ich hab momentan ein VDO eingebaut, angeschlossen ueber Y-Adapter. Ich vergleich zum RCD 310 Verschlechterung um 50%.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9643
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: 620km am Stück...

Beitragvon bella_b33 » Freitag 25. Dezember 2015, 11:09

Ich kenn das auch von meinen Ex BMWs, aber stimmt, mein VW hat auch Antennendiversity. Deswegen habe ich das RCD 310 auch nur gegen ein Delphi RCD 510 getauscht. Das kostet nagelneu etwas über 100EUR und läuft wirklich perfekt....nur RDS hat es nich(ich kenn hier in der Gegend einen RDS sender :lol:)
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)




    Antworten

Zurück zu „#Auto | #Motorrad | #Verkehr in RU und DE“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste