Aktuelles Navi für Weg nach Russland zu empfehlen?

Die "Trassa E95" Moskau-Piter kennst Du wie Deine Westentasche und willst dieses Wissen mit anderen teilen, dann verewige Dich hier. Anfragen zum Thema Autofahren in Russland sind hier ebenso willkommen.
    
Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6422
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Aktuelles Navi für Weg nach Russland zu empfehlen?

Beitragvon m1009 » Samstag 29. Juli 2017, 07:34

hat man übrigens mittlerweile auch ohne weitere Kosten Internet in der EU also natürlich auch in Polen, Litauen und Lettland.


Hatte eine DE Vodafone als Backup dabei. Meine beeline Karte hat ja nur 30 MB/Tag bei Auslandsaufenthalt im Grundtraif enthalten. Inklusive Navigation (Verkehrslage + Offline Karte), Push Datenabgleich fuer Firmenmail (nur Text), TripAdvisor, WhatsApp usw. 75 MB fuer 6 Tage. Geht also inzwischen mit einigen RUS Anbietern auch recht guenstig, entsprechende Tarifwahl vorausgesetzt....
Megafon z.B hatte fuer die Baltischen Staaten nur eine Option im Angebot, 600 Rub/Tag fuer bes limit Internet. :? ... sonst nix .... friss oder stirb.




    Antworten

Zurück zu „#Auto | #Motorrad | #Verkehr in RU und DE“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste