Aktuelle Möglichkeiten für Transit durch Weißrussland

Die "Trassa E95" Moskau-Piter kennst Du wie Deine Westentasche und willst dieses Wissen mit anderen teilen, dann verewige Dich hier. Anfragen zum Thema Autofahren in Russland sind hier ebenso willkommen.
    
Tonicek
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 222
Registriert: Sonntag 4. Juni 2017, 20:07

Aktuelle Möglichkeiten für Transit durch Weißrussland

Beitragvon Tonicek » Mittwoch 19. Juli 2017, 20:39

Ungefragt geb' ich hier mal meinen Senf dazu: Verstehen kann ich diese Grenzpolitik schon. Es wird ja so sein, daß innerhalb dieser ZOLLUNION keine Zollkontrollen stattfinden - und wenn dann Drittstaatler kommen, die müßten ja außer der Reihe kontrolliert werden, und das wird man sich sicher ersparen wollen - für mich logisch, was aber nicht heißen soll, daß es touristen- & gastfreundlich ist - aber wen interessieren diese zwei Adjektive dort schon . . .

P.S.: Ich habe bei [fast] allen Ostreisen immer versucht, BY zu meiden, eine persönliche Antipathie meinerseits.
Liebend gerne bin ich dafür via Balvi in LV oder Narva, EST, gefahren, war für mich immer viel angenehmer - und Zeit & Geld für Diesel hat nie eine Rolle gespielt . . . [obwohl ich zugegebenermaßen ein ganz armer Hund bin . . .]

Mit dem Mobil bin ich damals diese Strecken gefahren, das Heck habe ich mit Unmengen Aufklebern, auch von RUS, verhunzt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Benutzeravatar
Saboteur
Moderator
Moderator
Beiträge: 2980
Registriert: Montag 24. Juli 2006, 23:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mal nachgefragt

Beitragvon Saboteur » Mittwoch 19. Juli 2017, 21:56

Norbert hat geschrieben:Die Weißrussen lassen Dich gern mit einem Transitvisum durch, aber die Russen lassen Dich dann trotz russischem Visum nicht rein.



Super! Dann haben sich unsere Zugfahrpläne wohl erledigt... :/ Mal sehen wie lang der Zug dann noch betrieben wird. Neulich stiegen am Ostbahnhof jedenfalls sehr wenig Menschen aus. Ich hoffe vorher sind viele ausgestiegen.
помню айнц цвай полицай. все там с ума сходили. Под самогон...

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 10876
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Möglichkeiten für Transit durch Weißrussland

Beitragvon Norbert » Donnerstag 20. Juli 2017, 08:30

Du hast ja noch den Weg über das Baltikum als Option. Wie Du im anderen Thread lesen kannst, machen das im Moment einige so.

Und es ist abzusehen, dass auch der Landweg über Weißrussland wieder geöffnet wird, so wie es 25 Jahre lang möglich war - aber es gibt dafür noch kein genaues Datum.

Benutzeravatar
Evgenij
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 390
Registriert: Donnerstag 23. Juni 2016, 15:44
Wohnort: NSK
Kontaktdaten:

Re: Mal nachgefragt

Beitragvon Evgenij » Donnerstag 20. Juli 2017, 08:53

Saboteur hat geschrieben:Super! Dann haben sich unsere Zugfahrpläne wohl erledigt...

... keine Sorge! Mit dem Zug geht's nach wie vor problemlos:
-> viewtopic.php?f=6&t=19105&p=213289#p213289

Benutzeravatar
Saboteur
Moderator
Moderator
Beiträge: 2980
Registriert: Montag 24. Juli 2006, 23:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Möglichkeiten für Transit durch Weißrussland

Beitragvon Saboteur » Donnerstag 20. Juli 2017, 08:55

Ach so. Super. Danke :)
помню айнц цвай полицай. все там с ума сходили. Под самогон...



Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 10876
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Möglichkeiten für Transit durch Weißrussland

Beitragvon Norbert » Donnerstag 20. Juli 2017, 09:01

Auch das AA schreibt im von mir genannten Link, dass per Zug gemäss russischen Angaben (wieder) funktioniert.

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6422
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Aktuelle Möglichkeiten für Transit durch Weißrussland

Beitragvon m1009 » Donnerstag 20. Juli 2017, 10:17

daß innerhalb dieser ZOLLUNION keine Zollkontrollen stattfinden - und wenn dann Drittstaatler kommen, die müßten ja außer der Reihe kontrolliert werden,


Zollkontrolle hat nichts mit der Grenzkontrolle zu tun. Das bitte nicht durcheinander bringen. Die Zollkontrolle faellt innerhalb der Zollunion weg, analog EU-Raum. Passkontrollen bleiben jedoch, analog Non-Schengen Raum. GB ist (noch) EU Mitglied, also keine Zollkontrolle. Genzkontrolle es weiter, das GB nicht dem Schengener-Abkommen beigetreten ist.

Meine Vermutung ist, der Spuk endet spaetesten zur WM 2018. Warum sollte man die M1 massiv ausbauen, wenn keine Blechlawinen aus dem Westen erwartet wuerden.


    Antworten

Zurück zu „#Auto | #Motorrad | #Verkehr in RU und DE“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste