In love with Russian Karelia

Karelien, Kolahalbinsel und ...
    
Benutzeravatar
fromrussia
Pfadfinder/in
Pfadfinder/in
Beiträge: 41
Registriert: Sonntag 12. Dezember 2010, 11:18
Wohnort: Tver & Leipzig
Kontaktdaten:

In love with Russian Karelia

Beitragvon fromrussia » Donnerstag 16. Dezember 2010, 04:39

Na ja, vielleicht sehen wir uns ja im nächsten Sommer da. Damit Appetit aufkommt hier schon mal ein paar Eindrücke.

http://picasaweb.google.com/wkwilleke/I ... anKarelia#

Dann am besten auf "Diaschau" - oben links - drücken. Und auf gehts nach Karelien.

Viel Spaß
Die Härte des russischen Gesetzes wird dadurch ausgeglichen dass man es nicht unbedingt befolgen muss - Saltikov-Shshedrin



Karelien
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 18:34
Wohnort: Ulm-Vologda

Re: In love with Russian Karelia

Beitragvon Karelien » Mittwoch 25. Mai 2011, 20:44

Hallo,

danke für die super Bilder, von Deiner tollen Reise!! :D
Ist für uns schon eine tolle einstimmung auf unseren Karelien Urlaub anfang Juli.

Wir werden ziemlich das gleiche gebiet bereisen wie Ihr, nur dass wir noch richtung Vologda weiterfahren werden.

Werden auch bei Värtsilä/Vartsilja nach Russland einreisen, wie waren Deine erfahren an dieser Grenze? Viel los dort, oder eher ruhig?

Fährst Du dieses Jahr auch wieder nach Karelien?

Liebe Grüsse,

Andi+Mascha

Benutzeravatar
fromrussia
Pfadfinder/in
Pfadfinder/in
Beiträge: 41
Registriert: Sonntag 12. Dezember 2010, 11:18
Wohnort: Tver & Leipzig
Kontaktdaten:

Re: In love with Russian Karelia

Beitragvon fromrussia » Samstag 20. August 2011, 18:54

Leider zu spät gesehen. Nein, ich fahre leider nicht dorthin. Ich war bis neulich in Russland, hatte da aber einen Unfall und wurde mittels ADAC nach Deutschland zurückgebracht (Auslandsschutzbrief sei Dank). Mehr hier:

http://www.tvernews.ru/news/22697.html

oder hier : http://youtu.be/k8jImPuZo6o

Also, schön vorsichtig fahren gelle? Und kommt heile wieder. Beneide Euch :roll:
Die Härte des russischen Gesetzes wird dadurch ausgeglichen dass man es nicht unbedingt befolgen muss - Saltikov-Shshedrin

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 10876
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: In love with Russian Karelia

Beitragvon Norbert » Montag 22. August 2011, 06:24

Das ist wahrlich kein angenehmes Ende einer Urlaubsreise.

Bist Du derjenige, der bei 1:05 vor dem Polizeiauto durch das Bild hinkt? Das scheint ja noch milde für Dich ausgegangen zu sein - im Vergleich zur Fahrerin des Chevrolet, die Dir da entgegenkam.

Karelien
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 18:34
Wohnort: Ulm-Vologda

Re: In love with Russian Karelia

Beitragvon Karelien » Montag 22. August 2011, 08:19

Hallo,

booaahh, das ist ja der hammer! Gott sei Dank ist Dir nicht soo viel passiert, im gegensatz zur Unfallgegnerin! :shock:

Unsere Reise verlief absolut problemlos und war auch dank des super wetters absolut genial. Grenze bei Vjartsilja absolut super, waren immer das erste auto an der Grenze, 30-40min war alles erledigt. Grenzer superfreundlich und echt hilfsbereit, hätten wir so nicht gedacht!
Werden nächstes jahr sich wieder nach Karelien fahren, nur dann noch etwas weiter nach norden und rüber bis Arkhangelsk.... Leider wieder ein jahr warten :(

Viele Grüsse



Benutzeravatar
Saboteur
Moderator
Moderator
Beiträge: 2980
Registriert: Montag 24. Juli 2006, 23:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: In love with Russian Karelia

Beitragvon Saboteur » Montag 22. August 2011, 12:22

polnij pipez... oh man, gut dass de mit relativ heiler Haut davon gekommen bist... und schade um das junge Mädchen!
помню айнц цвай полицай. все там с ума сходили. Под самогон...

Benutzeravatar
fromrussia
Pfadfinder/in
Pfadfinder/in
Beiträge: 41
Registriert: Sonntag 12. Dezember 2010, 11:18
Wohnort: Tver & Leipzig
Kontaktdaten:

Re: In love with Russian Karelia

Beitragvon fromrussia » Freitag 9. September 2011, 16:00

Norbert hat geschrieben:Bist Du derjenige, der bei 1:05 vor dem Polizeiauto durch das Bild hinkt? ...



Jau das bin ich, humpele weiterhin an Krücken durch die Wohnung.
Die Härte des russischen Gesetzes wird dadurch ausgeglichen dass man es nicht unbedingt befolgen muss - Saltikov-Shshedrin


    Antworten

Zurück zu „Der hohe Norden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast