Finn./Russ. Grenzübergang "SUOPERJA"

Karelien, Kolahalbinsel und ...
    
Ingrid
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 83
Registriert: Montag 27. September 2010, 12:13
Wohnort: Kettwig

Finn./Russ. Grenzübergang "SUOPERJA"

Beitragvon Ingrid » Donnerstag 26. März 2015, 13:12

Hallo liebes Forum, :D
hat schon einmal jemand von Euch den Grenzübergang "Suoperja" zwischen Finnland und Russland benutzt?
Ich wäre für Infos zwecks Straßenbeschaffenheit und Abfertigung dankbar.
Beste Grüße
Ingrid :D



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6415
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Finn./Russ. Grenzübergang "SUOPERJA"

Beitragvon m1009 » Freitag 27. März 2015, 19:09

Das Ding ist eine Schotterpiste, oder?

Ich muss mal schauen, hatte irgendwo einen Link, in der jede einzelne A, P und M Trasse mit kilometergenauer Beschreibung der Fahbahnbefestigung beschrieben ist....
Ein deutscher Hahn kämpft bis zum Grill!

Ingrid
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 83
Registriert: Montag 27. September 2010, 12:13
Wohnort: Kettwig

Re: Finn./Russ. Grenzübergang "SUOPERJA"

Beitragvon Ingrid » Samstag 28. März 2015, 00:50

Oh, danke, "m1009", das wäre toll! :D
Die Finnen in Kuusamo vom Fremdenverkehrsbüro haben mir bestätigt, dass es auf der Russischen Seite ( Verlängerung der A136 ) für ca. 100 km eine Schotterpiste ist und danach scheint es bis zur M18 Asphalt zu sein, aber unsere Freunde von "Kolatravel" sind dort schon öfter gefahren, schrieb mir jetzt Frank und für unseren Sprinter machbar. Ähnlich wie das Teilstück zwischen Kandelaksha und Varzuga an der Tersky - Küste ( Weißes Meer ) Das war gut zu fahren.
Allerdings die Straße bis in den Paanajärvi - Park sei eher eine 4 x 4 Strecke gewesen, meinte Frank! Schade! :cry:
Möglicherweise haben sie aber etwas dran geändert, da dort im Park Hütten vermietet werden und ein großer Parkplatz ist.
Wenn ich was Näheres über den Park herausgefunden habe, poste ich es hier!
Aber erst mal besten Dank! :D
Gruß Ingrid :D

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6415
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Finn./Russ. Grenzübergang "SUOPERJA"

Beitragvon m1009 » Samstag 28. März 2015, 07:43

Offenbar eine Sandpiste, teilweise asphaltiert. Grundsaetzlich sind Sandpisten (A und P) bei trockenen Wetter mit einem 4x2 uneingeschraenkt fahrbar. Bei Regen mit Einschraenkungen. Im Fruehling u.U. mit 4x2 und leichtem 4x4 unpassierbar.

http://autostrada.info/ru/highway/A-136/details
http://www.hibiny.com/news/archive/25280
Ein deutscher Hahn kämpft bis zum Grill!

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3196
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Finn./Russ. Grenzübergang "SUOPERJA"

Beitragvon Wladimir30 » Samstag 28. März 2015, 09:25

Mensch m1009, autostrada.info ist ja geil! Vielen Dank!!!
Schwarze Milch der Frühe wir trinken sie abends wir trinken sie mittags und morgens wir trinken sie nachts



Benutzeravatar
klaupe
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2069
Registriert: Montag 17. März 2014, 11:55
Wohnort: Europa, Вселенная
Kontaktdaten:

Re: Finn./Russ. Grenzübergang "SUOPERJA"

Beitragvon klaupe » Samstag 28. März 2015, 10:47

m1009 hat geschrieben:http://autostrada.info/ru/highway/A-136/details
http://www.hibiny.com/news/archive/25280
Mit meiner Begeisterung für Autostrada schließe ich mich Wladimir 99,9999 % an.
Fehlt eigentlich nur noch Yandex-Street-View. Da hat Hibiny.com ein Tüpfelchen mehr:

Interessant bei Autostrada ist ja auch die ukrainische Version. Habe mir mal gerade angesehen, welchen Weg die Hilfskonvois mach(t)en.
Wow, die Straßen sind ja SUPER und sogar für schweres Gerät und Panzer geeignet :shock: :lol:
Луганск – Красная Таловка
Manchmal muss man im Leben zwischen gutem Ruf und dem Vergnügen wählen und stellt fest, das der gute Ruf kein Vergnügen ist.

Ingrid
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 83
Registriert: Montag 27. September 2010, 12:13
Wohnort: Kettwig

Re: Finn./Russ. Grenzübergang "SUOPERJA"

Beitragvon Ingrid » Samstag 28. März 2015, 11:35

Danke, danke, danke, "m1009", die links sind ja genial! DANKE! :D
Einfach super, was Du uns da für eine großartige Info gegeben hast! Sehr lieb! :D
Einen schönen Tag und ein noch schöneres Wochenende!
Beste Grüße :D
Ingrid


    Antworten

Zurück zu „Der hohe Norden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste