Dauer für Erteilung für Hochzeitsvisum ?? Wirklich 2-3 Monate??

Du willst eine russisch-deutsche Ehe eingehen, die allgemeinen Tipps im Internet helfen Dir aber nicht mehr weiter? Oder Du bist schon russisch-deutsch verheiratet und hast einen guten Rat für andere binationale Ehen? Dann melde Dich hier zu Wort!

Moderator: Dietrich

    
shakermaker13
Anfänger/in
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 2. Juli 2017, 05:53

Dauer für Erteilung für Hochzeitsvisum ?? Wirklich 2-3 Monate??

Beitragvon shakermaker13 » Dienstag 17. Oktober 2017, 21:40

Hallo
meine russische Freundin und ich haben beschlossen zu Heiraten und dauerhaft in Deutschland zusammenzuleben.
Geplant ist im August oder September 2018 standesamtlich zu heiraten und dann mit Familie/Freunden zu feiern. Dazu müssen wir jetzt bald eine Location reservieren und mit der Planung beginnen.

Sie lebt noch in Russland, hat aber schon ein deutsches Mulit Schengenvisum für 1Jahr und besucht mich regelmäßig (habe Verpflichtungserklärung abgebgeben), wie ich sie auch. Sie lernt gerade fleißig Deutsch, ich denke im März/April ist sie fit für die Prüfung. Im April will sie kündigen und dann schonmal 1,5-2 Monate nach Deutschland kommen, hier (oder per Kurztrip nach Moskau) die Sprach-Prüfung ablegen...und dann auch hier die Hochzeit mit vorzubereiten. Dann zurück nach Russland wenn alle Dokumente fertig sind, Hochzeits-Visum beantragen und los sollte es gehen.

Jetzt habe ich gerade einen kleinen Schock bekommen als ich auf der Homepage der deutschen Botschaft in Moskau gelesen habe, das Hochzeitsvisum braucht 2-3Monate? ist das wirklich so? Wie sind eure Erfahrungswerte?? So wie ich das recht verstehe kann sie dieses Visum ja nur aus Russland beantragen, d.h. sie muss wieder aus Deutschland raus, für eine Hochzeit im August spätestens im Mai!??! ...was unseren kompletten Zeitplan zerstören würde. Zudem könte sie in der Zeit auch nicht reisen (wir hatten uns statt in Deutschland oder Russland zb mal in Dubai und Seoul getroffen)

Es wäre nett wenn ihr mir Eure Ideen oder Erfahrungswerte mitteilt. Ist überhaupt das ganze Vorhaben in der Zeit realistisch?

Danke für Eure Antworten!!
Tobias



Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1984
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Dauer für Erteilung für Hochzeitsvisum ?? Wirklich 2-3 Monate??

Beitragvon m5bere2 » Mittwoch 18. Oktober 2017, 07:01

Frag sowas lieber im Forum info4alien.de ... ob man überhaupt zwingend ein Heiratsvisum braucht. Bei so einem langen Visum und regelmäßigen Besuchen kann es ja schonmal vorkommen, dass man jemanden kennen lernt und heiratet, obwohl das beim Erhalt des Visums nicht geplant war.

Ich habe jedenfalls ohne Heiratsvisum geheiratet und Probleme gab es nie.

lausi
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 442
Registriert: Freitag 26. Februar 2010, 22:09
Wohnort: Oberlausitz/Kirovskaja Obl.

Re: Dauer für Erteilung für Hochzeitsvisum ?? Wirklich 2-3 Monate??

Beitragvon lausi » Samstag 21. Oktober 2017, 01:40

Bei mir hat damals das Heiratsvisum 2 Wochen gedauert, liegt auch an der Wohnort-ABH.
Am besten im Vorfeld schon mal Kontakt aufnehmen.
Aber auch wenn es länger dauert, ist es kein Problem. Sie behält ja ihren Pass bis zur Entscheidung und kann also in der Zwischenzeit auch reisen.
„Ich habe überhaupt keine Zweifel, dass wir das nicht hinkriegen.“
(Angela Merkel bei Anne Will)

Magdeburg-Moskva
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1344
Registriert: Montag 30. August 2004, 00:30

Re: Dauer für Erteilung für Hochzeitsvisum ?? Wirklich 2-3 Monate??

Beitragvon Magdeburg-Moskva » Samstag 21. Oktober 2017, 23:09

Das Standesamt und OLG müssten bereits ihr OK gegeben haben. Dann auch eine Vorab-Zustimmung der Ausländerbehörde beantragen. Dann geht es schnell mit dem Visum. DieABH sollte einen guten und redlichen Eindruck von dir haben.


    Antworten

Zurück zu „#Partnerschaft | #Ehe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste