Servicequalität in D und RU

Hier findest Du Insiderinformationen zum mittel- oder langfristigen Aufenthalt in Russland die Dir helfen das Leben in Russland zu meistern. Du lebst (noch) nicht in Russland? Dann könnte dieses Unterforum für Dich besonders interessant sein, damit Du von unseren Erfahrungen profitierst. Expats are welcome!
    
Cska
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 75
Registriert: Sonntag 5. März 2017, 03:57

Re: Servicequalität in D und RU

Beitragvon Cska » Dienstag 27. Juni 2017, 21:41

m5bere2 hat geschrieben:
Wladimir30 hat geschrieben:Handwerker: grundsätzlich klagt anscheinend JEDER Handwerker in RUS darüber, dass der Vorgänger kompletten Murx gemacht hat.

Das kommt mir bekannt vor. Allerdings scheint unser zweiter Klempner damit nicht Unrecht gehabt zu haben, denn in den zwei Wochen nach dem ersten Klempner fing so ziemlich alles an zu tropfen, sogar das Zeug, was man eigentlich auch ohne Klempner tropffrei hätte anschließen können (eine Waschmaschine oder einen Badewannensiphon z.B.).... hab das aus Zeit- und Faulheitsgründen leider nicht selber gemacht.

Inzwischen sind wir beim dritten Klempner, eigentlich ein Klempnerpaar, die kommen immer zu zweit. Auf die lassen wir nix kommen ... die sind schnell und gut. Und die haben auch keine Kommentare zum Vorgänger gemacht. Die machten sich nur anfangs darüber lustig, dass ich, als Mann im Haus, einen Klempner rufe.


Übrigens hatte hier das gleiche bei Kabel Deutschland. Hatte in einen Monat 8.(ACHT) Techniker von denen bzw. ein Subunternehmen und es hieß direkt der Vorgänger hat das übersehen oder das versaut usw.
Das gibt es denke ich überall^^

Zum Thema Fachliche Beratung, hatte ich bisher nur bei einem Angestellten im Baumarkt sonst hieß es oft "Ja steht eigentlich auf dem Schild" oder "Müssen Sie auf der Verpackung nachlesen". Wird man auch gerne abgewimmelt.



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6852
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Servicequalität in D und RU

Beitragvon m1009 » Mittwoch 28. Juni 2017, 00:01

Ich hab z.B. deutsche Technik bei der Torsteuerung, sowie bei der Rolladensteuerung verbaut bekommen.


Hoermann, oder?

hab in meinem Leben noch nie so etwas unbewegliches erlebt. Mein heutiger Vorschlag war, ich klaere die technischen Details mit Deutschland, bestellt und bezahlt wird in der Hoermann Niederlassung in NN....

Am Ende wirds auf Chinesen hinauslaufen, die sind deutlich flexibler....

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9906
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Servicequalität in D und RU

Beitragvon bella_b33 » Mittwoch 28. Juni 2017, 10:52

m1009 hat geschrieben:
Ich hab z.B. deutsche Technik bei der Torsteuerung, sowie bei der Rolladensteuerung verbaut bekommen.


Hoermann, oder?

Torantrieb ist NICE, Rolladensteuerung ist NERO...sogar deutsch beschriftet :lol:
Mein Rolltor ist aber lokal, das war damals schon drin.
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6852
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Servicequalität in D und RU

Beitragvon m1009 » Mittwoch 28. Juni 2017, 11:02

Nice ist doch I, oder?... Habsch auch als Antrieb...


    Antworten

Zurück zu „#Expat | Leben und Arbeiten in RU und DE“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste