Russisch Grillen?

Für alle die nicht in Russland leben. Hier können Susi und Klaus über die weißen Nächte in Petersburg sinnen, die russische Seele aus der Ferne transzendieren oder die nächste Russendisko in Sindelfingen planen.

Moderator: Dietrich

    
Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9577
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Russisch Grillen?

Beitragvon bella_b33 » Donnerstag 16. Mai 2013, 07:37

und irgendwann gibt man die Körbe nur noch gegen 20€ Pfand aus...
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)



_RGP_

Re: Russisch Grillen?

Beitragvon _RGP_ » Freitag 17. Mai 2013, 00:40

Wer den Korb lieber auf dem Parkplatz stehen lassen möchte (zum Beispiel in einer freien Parklücke auf einem ansonsten restlos überfüllten Parkplatz), und dennoch seinen €uro zurück will: Einfach von vorne mit etwas spitzem reinpieksen, und die Münze nach hinten rausdrücken...klappt zum Beispiel wunderbar mit einem Schaschlikspieß (nach deutschem Maß, nicht diese riesigen russischen Grillsäbel), und paßt damit auch wieder zum Grillthema. :lol:

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9577
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Russisch Grillen?

Beitragvon bella_b33 » Freitag 17. Mai 2013, 07:41

_RGP_ hat geschrieben:Wer den Korb lieber auf dem Parkplatz stehen lassen möchte (zum Beispiel in einer freien Parklücke auf einem ansonsten restlos überfüllten Parkplatz), und dennoch seinen €uro zurück will

NEEEEE, ich finde es wirklich gut, daß Leute mit solchen Pfandgeschichten im Großteil zum Zurückbringen animiert werden und nicht noch mit irgendwelchen Tricks das Geld da rausholen.
War letztens in Kirov an der Metro, da muss man jetzt auch ein paar Rubel(glaub 5) in den Korb stecken. Braucht auch Keiner zu klagen, daß er da kein Kleingeld hat, Wechselautomat hing gleich daneben.....find ich sehr gut so!

Gruß
Silvio
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
GastroService
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1120
Registriert: Sonntag 22. März 2009, 16:10
Wohnort: Novosibirsk
Kontaktdaten:

Re: Russisch Grillen?

Beitragvon GastroService » Freitag 17. Mai 2013, 07:47

... da wundere ich mich sowieso, dass ich hier in Nsk (noch) in jedem Markt den Wagen ohne "Goschengrab" (Rubelgrab) ZUM EINKAUF :lol: benutzen kann
Gastfreundlichkeit ist keine Schande Гостеприимство - это не стыд

Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4926
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: Russisch Grillen?

Beitragvon zimdriver » Freitag 17. Mai 2013, 08:26

Auchan in Moskau 10 RUB

Ich kenn nichts Besseres hier als Shashlyks. Was ich bemerkenswert finde, sind die Spiesse. In D habe ich sie immer nur glattrund gesehen, wo sich das Fleischstück drehte, wenn es an Umfang verlor. Hier sind sie in Flachprofil und das Fleisch bleibt so, wie es aufgespiesst wurde. Das ist vielleicht eine der technischen Errungenschaften, die die Sowjetunion überlebt haben und wirklich gut sind.



Benutzeravatar
GastroService
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1120
Registriert: Sonntag 22. März 2009, 16:10
Wohnort: Novosibirsk
Kontaktdaten:

Re: Russisch Grillen?

Beitragvon GastroService » Freitag 17. Mai 2013, 09:02

zimdriver hat geschrieben:.... Hier sind sie in Flachprofil und das Fleisch bleibt so, wie es aufgespiesst wurde. Das ist vielleicht eine der technischen Errungenschaften, die die Sowjetunion überlebt haben und wirklich gut sind.

Hast Du mal draufgeschaut wo die hergestellt sind? Ich habe eben diese "Errungenschaften" als "Made in Germany" entdeckt, sie werden wohl (leider) nur als Exportware hergestellt. S) [frust]
Gastfreundlichkeit ist keine Schande Гостеприимство - это не стыд

Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4926
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: Russisch Grillen?

Beitragvon zimdriver » Freitag 17. Mai 2013, 09:45

... vielleicht ist das auch sowas Deutsches wie Bork, Thomas Münz, Kanzler, Volkskraft usw.

Benutzeravatar
GastroService
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1120
Registriert: Sonntag 22. März 2009, 16:10
Wohnort: Novosibirsk
Kontaktdaten:

Re: Russisch Grillen?

Beitragvon GastroService » Freitag 17. Mai 2013, 10:52

es ist nicht nur ein deutscher Name.
Aber hier ist ein Musterbild, zwar nicht aus Russland und möglicherweise hilft es dem einen oder anderen
http://ecx.images-amazon.com/images/I/5 ... SY355_.jpg
Gastfreundlichkeit ist keine Schande Гостеприимство - это не стыд

Benutzeravatar
Dietrich
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7717
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 13:54
Wohnort: Wiesbaden

Re: Russisch Grillen?

Beitragvon Dietrich » Freitag 17. Mai 2013, 10:57

Den Unterschied kann man doch "erfühlen":

Teuer und entgratet: Made in Germany.
Billig und entgratet: Made in China.
Teuer und nicht entgratet: Made in Russia

Man muss die Spieße nur einmal anfassen und dann der Länge nach durch die geschlossene Hand ziehen....
"Each one hopes that if he feeds the crocodile enough, the crocodile will eat him last."
W. Churchill (1940)

Benutzeravatar
GastroService
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1120
Registriert: Sonntag 22. März 2009, 16:10
Wohnort: Novosibirsk
Kontaktdaten:

Re: Russisch Grillen?

Beitragvon GastroService » Freitag 17. Mai 2013, 11:29

Dietrich hat geschrieben:......
Man muss die Spieße nur einmal anfassen und dann der Länge nach durch die geschlossene Hand ziehen....

Hast Du Aktien bei Bayer (Wundpflaster) oder einer Firma für Wundklammerung oder Wund-Fäden und Chirurgischen-Nähmaschinen?????
Gastfreundlichkeit ist keine Schande Гостеприимство - это не стыд




    Antworten

Zurück zu „#Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast