Erste Schritte und Lebensniveau DE-Moskau

Themen und Posts im Umkreis des Kreml.

Moderator: Admix

    
vs_vip
Grünschnabel
Beiträge: 14
Registriert: Sonntag 15. Mai 2016, 15:00

Erste Schritte und Lebensniveau DE-Moskau

Beitragvon vs_vip » Sonntag 15. Mai 2016, 16:09

Hallo zusammen,

Wissen Sie zufällig ob es eine "Anleitung" gibt, wie man mit dem deutschen Pass alles in Moskau beachten soll? Bestimmte einige Schritte, die man erledigen muss? ;)

Welches Verhältnis entspricht Gehalt in Deutschland zum Job in Moskau? Da Immobilien in Deutschland in letzter Zeit viel teuerer geworden ist, kann man 1 zu 1, damit Lebensniveau erhalten bleibt, rechnen?

Danke für jede Information.



Benutzeravatar
inorcist
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 969
Registriert: Sonntag 5. Dezember 2010, 13:45
Wohnort: Lux, davor Moskau

Re: Erste Schritte und Lebensniveau DE-Moskau

Beitragvon inorcist » Sonntag 15. Mai 2016, 16:20

Ich verstehe ehrlich gesagt deine Fragen nicht :-/

Wenn es dir um Wohnungspreise geht, schau mal auf cian.ru nach.

Identische Lebensqualität wirst du nicht hinbekommen. Selbst wenn man mal von Dingen wie Lebensmittelsanktionen und absieht. Es gibt in Deutschland keine Stadt mit 10 Million Einwohnern. Da müsste man Moskau eher mit London oder New York vergleichen.

Gehälter variieren wie überall abhängig von Branche, Ausbildung, Berufserfahrung.

Benutzeravatar
fugen
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1326
Registriert: Samstag 4. Januar 2014, 13:45

Re: Erste Schritte und Lebensniveau DE-Moskau

Beitragvon fugen » Sonntag 15. Mai 2016, 16:27

In anderen Thread schreibst du dass du noch Staatsbürger der RF bist

Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4946
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: Erste Schritte und Lebensniveau DE-Moskau

Beitragvon zimdriver » Sonntag 15. Mai 2016, 17:27

fugen hat geschrieben:In anderen Thread schreibst du dass du noch Staatsbürger der RF bist


... Stil und Grammatik lassen nicht auf Deutsch als Muttersprache schließen.

Warst du schon mal in Moskau? Wann?

vs_vip
Grünschnabel
Beiträge: 14
Registriert: Sonntag 15. Mai 2016, 15:00

Re: Erste Schritte und Lebensniveau DE-Moskau

Beitragvon vs_vip » Sonntag 15. Mai 2016, 17:47

Ich war dieses Jahr als Tourist da, aber nicht gelebt.



Benutzeravatar
fugen
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1326
Registriert: Samstag 4. Januar 2014, 13:45

Re: Erste Schritte und Lebensniveau DE-Moskau

Beitragvon fugen » Sonntag 15. Mai 2016, 18:02

zimdriver hat geschrieben:
fugen hat geschrieben:In anderen Thread schreibst du dass du noch Staatsbürger der RF bist


... Stil und Grammatik lassen nicht auf Deutsch als Muttersprache schließen.

Warst du schon mal in Moskau? Wann?

Weiß ich.
Mir ging es mir um die kleine Differenz und wollte es näher eingrenzen was er den jetzt hat

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1985
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Erste Schritte und Lebensniveau DE-Moskau

Beitragvon m5bere2 » Sonntag 15. Mai 2016, 18:07

Mit deutschem Pass musst du dich in Russland zuerstmal um eine Arbeits- und Aufenthaltserlaubnis kümmern.

Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4946
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: Erste Schritte und Lebensniveau DE-Moskau

Beitragvon zimdriver » Sonntag 15. Mai 2016, 18:08

vs_vip hat geschrieben:Ich war dieses Jahr als Tourist da, aber nicht gelebt.


Arbeit schon in Aussicht? Welcher Beruf, welche Branche? Deutsche Sozialarbeiter zB dürften weniger gefragt sein.

vs_vip
Grünschnabel
Beiträge: 14
Registriert: Sonntag 15. Mai 2016, 15:00

Re: Erste Schritte und Lebensniveau DE-Moskau

Beitragvon vs_vip » Sonntag 15. Mai 2016, 18:23

Ich würde davon ausgehen, dass ich das Visum für Hochqualifizierte bekomme. SAP Entwickler ist mein Beruf. Die Frage ist nun, muss ich als ausländischer Spezialist die Wohnung selber zahlen oder gibt es eine Alternative? Wenn selbst dann ist es schlechter finanziell als in Deutschland momentan.

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3505
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Erste Schritte und Lebensniveau DE-Moskau

Beitragvon Wladimir30 » Sonntag 15. Mai 2016, 18:34

vs_vip hat geschrieben:Ich würde davon ausgehen, dass ich das Visum für Hochqualifizierte bekomme. SAP Entwickler ist mein Beruf.

Also einfach so bekommst Du so ein Visum auch nicht. Wer wäre denn Dein Arbeitgeber hier? SAP ist ja ganz nett, aber ob da die Nachfrage so groß ist?

Also direkt so warten und schreien Hurra, endlich kommt er! wird so eher keiner.
«Поздравляю всех с Новым годом, желаю, чтобы вы не знали горя, удачи, любви, счастья и особенно здоровья». Виталий Кличко.




    Antworten

Zurück zu „#Moskau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste