Deutsche Sender im Ausland gucken

Endlich mal wieder Tatort anschauen. Hier sind Themen rund um den Empfang und die Konservierung der bewegten Bilder zu finden.
    
Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9532
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Deutsche Sender im Ausland gucken

Beitragvon bella_b33 » Mittwoch 11. November 2015, 17:52

Kurzes Update:
Ich werd meine Schüssel langsam abmontieren. Deutsches Fernsehen hab ich sicher seit über nem Jahr nichtmehr geschaut. Die relativ große Schüssel mit der langen Halterung verstellt sich bei schweren Stürmen auch regelmäßig(oder verbiegt die Wandplatte der Halterung oder reißt die Anker ein Stückchen aus der Wand :lol:) und ist deutlich bescheidener einzustellen, als man es von handelsüblichen 60-80cm Schüsseln kennt(kleinerer Öffnungswinkel). Für 3,5 Programme(ARD, ZDF, Arte und DW TV) finde ich nicht mehr, daß es sich lohnt. Wahrscheinlich hab ich mir das richtige "Fernseh schauen" auch mittlerweile abgewöhnt, denn auch wenn die Möglichkeit besteht(in DE oder wenn ich weiter im Westen Russlands bin), zieht es mich kaum noch vor die Glotze. Die paar Serien und Reportagen, die Einen interessieren, findet man auch online irgendwo.

Wenn man wirklich etwas "live" schauen will, kann man das ja auch online(z.B. schoener-Fernsehen.de) machen.

Gruß
Silvio
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)



Benutzeravatar
domizil
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1830
Registriert: Sonntag 3. April 2011, 04:32
Wohnort: Kaliningrad
Kontaktdaten:

Re: Deutsche Sender im Ausland gucken

Beitragvon domizil » Mittwoch 11. November 2015, 18:07

... naja, da Du ja auch das Thema "Banja/Sauna" in die Diskussion gebracht hast, ist es klar, dass Du kein deutsches TV mehr brauchst. Es gibt eben Wichtigeres als ARD und ZDF.
Vor zwei, drei Jahren gab es hier mal ein sehr interessantes Thema: "Wann weiß man, dass man sich russisch adaptiert hat" (oder so ähnlich). Da könnte man nun hinzufügen: Wenn man keine Lust mehr hat deutsches TV zu schauen - oder?

Uwe Niemeier
Das Wertvollste, was der Mensch besitzt, ist das Leben. Es wird ihm nur ein einziges Mal geschenkt, und er muß es so verbringen, dass ihn später die zwecklos verlebten Jahre nicht qualvoll gereuen...
N. Ostrowski 1930

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9532
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Deutsche Sender im Ausland gucken

Beitragvon bella_b33 » Mittwoch 11. November 2015, 18:20

Wahre Worte Uwe, da stimme ich Dir zu. Allein schon der Bau des ganzen Gebäudes mit allem drum und dran ist eine schönere Beschäftigung als sich vor die Glotze zu hauen....die Nutzung natürlich auch :).
BTT: Ich gucke meine Dinge, wenn ich Zeit dazu hab(meist irgendwann in der Nacht), entweder per Stream(Youtube und andere Streaming Portale) oder ich speicher mit das selber zwischen und verteile es so auf meinen Geräten.

Gruß
Silvio
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3109
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Deutsche Sender im Ausland gucken

Beitragvon Wladimir30 » Mittwoch 11. November 2015, 20:31

domizil hat geschrieben:... , "Wann weiß man, dass man sich russisch adaptiert hat" (oder so ähnlich). Da könnte man nun hinzufügen: Wenn man keine Lust mehr hat deutsches TV zu schauen - oder?

Absolut richtig.
Schwarze Milch der Frühe wir trinken sie abends wir trinken sie mittags und morgens wir trinken sie nachts

Benutzeravatar
Axel Henrich
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 3648
Registriert: Montag 16. August 2004, 20:38
Wohnort: Gera - Thueringen / Rasskasowo - Tambowski Oblast

Re: Deutsche Sender im Ausland gucken

Beitragvon Axel Henrich » Donnerstag 12. November 2015, 00:39

bella_b33 hat geschrieben:Deutsches Fernsehen hab ich sicher seit über nem Jahr nichtmehr geschaut. [...] Wahrscheinlich hab ich mir das richtige "Fernseh schauen" auch mittlerweile abgewöhnt, denn auch wenn die Möglichkeit besteht(in DE oder wenn ich weiter im Westen Russlands bin), zieht es mich kaum noch vor die Glotze.

Habe ich beim letzten Mal in Russland auch gemerkt ... und nicht nur wegen dem Zeitunterschied, es gibt im Sommer wahrlich besseres, als vor der Glotze zu hocken.

-ah-



Benutzeravatar
inorcist
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 940
Registriert: Sonntag 5. Dezember 2010, 13:45
Wohnort: Lux, davor Moskau

Re: Deutsche Sender im Ausland gucken

Beitragvon inorcist » Donnerstag 12. November 2015, 01:40

Ich hab seit Ewigkeiten keinen Fernseher und vermisse auch nichts.

Wobei neulich eine (russische) Freundin wissen wollte, wie wir ohne Werbung denn wissen würden, was wir kaufen müssen. Darauf wusste ich in der Tat keine Antwort. :?

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9532
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Deutsche Sender im Ausland gucken

Beitragvon bella_b33 » Donnerstag 12. November 2015, 01:45

inorcist hat geschrieben:Wobei neulich eine (russische) Freundin wissen wollte, wie wir ohne Werbung denn wissen würden, was wir kaufen müssen.

Ja....DAS musst Du mir auch mal erklären. Ich stehe seitdem nämlich auch immer stundenlang in der Haushaltsabteilung weil ich nicht weiß, ob nun Ariel oder Persil :lol: :lol: :lol:

Alter Schwede....Sachen gibts :D
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 10835
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Deutsche Sender im Ausland gucken

Beitragvon Norbert » Donnerstag 12. November 2015, 07:02

Wer wirklich deutsches TV möchte, ist mit einem ordentlichen VPN-Tunnel vermutlich besser beraten - ist dieser aktiv, kann man via online inzwischen an sich fast alle Sender live schauen.

Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4915
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: Deutsche Sender im Ausland gucken

Beitragvon zimdriver » Donnerstag 12. November 2015, 10:18

Mich nervt der Zeitunterschied, weshalb ich vor Jahren aufgehört habe, live TV zu gucken- Ausnahmen sind Fussball- WM oder ähnliche schicksalhafte Ereignisse.
Mit VPN sinkt zusätzlich leider die Datenrate. Selbst im Sommer und nur 1 h Zeitunterschied Moskau- D hakelte der Tatort dermassen, dass ich es nach kurzer Zeit aufgab.
Bleiben Mediatheken- und OTR- Download. Letzteres kostet zwar ein paar Cent, dafür habe ich HD. Und die Werbung kann ich schnell überspringen.

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 10835
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Deutsche Sender im Ausland gucken

Beitragvon Norbert » Donnerstag 12. November 2015, 11:45

Ich denke die Datenrate hängt vor allem am Server in Deutschland. Ich habe aber auch keinen Tipp, wo man da etwas Schnelles bekommt.




    Antworten

Zurück zu „#TV | #Video | #Satellit | #Livestream“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast