Transfer vom Flughafen mit 14-monatigem Kind

Für alle, die mehr über "Piter" wissen wollen.
    
Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 741
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14
Wohnort: Colditz

Re: transfer vom Flughafen mit 14-monatigem Kind

Beitragvon Okonjima » Mittwoch 1. April 2015, 12:07

Wenn schon alle Preise hier in Rubel genannt werden. Hast Du eigentlich Rubel? Ich bin seit 1000 Jahren kein Taxi mehr gefahren vom Flughafen, deshalb ist meine Aussage mit Vorsicht zu genießen. Aber Du kannst im Flughafengebäude wechseln, was ich allerdings auf eine geringe Menge beschränken würde, denn der Kurs dürfte nicht sonderlich positiv sein. Was weiß ich, so 30, max. 50 Euro. Vielleicht wollt Ihr im Flughafengebäude ja gleich was kaufen (Saft, Wasser oder so). Wenn Ihr das Taxi mit Euro bezahlen wollt, kleine Scheine mitnehmen (Wechselgeld kannste vergessen), Preis vorher aushandeln. Den Wechselkurs vor der Reise erfahren, damit Du die Größenordnung abschätzen kannst. Nicht von einem Taxifahrer anquatschen lassen (in Moskau kommste raus aus der Abfertigung und wirst von zigtausend Taxifahrern angeredet, ist in St.-Petersburg kaum anders), sondern am Taxikiosk noch im Flughafengebäude eines nehmen. Vielleicht kann das Hotel, wo Ihr gebucht habt, einen Taxitransfer organisieren?????


Geld bzw. Rubel ist kein Problem. Geldautomaten gibts genug im Flughafen. Kleiner Hinweis vielleicht dazu noch - erstmal vielleicht so Summen
wie 2000 oder 3000 Rubel ziehen damit Du etwas "Kleingeld" hast. Wenn Du am Geldautomaten 5000 oder 10000 Rubel eingibst, hast Du dann
meistens 1 oder 2 5000 Rubelscheine in der Hand und wie Wladimir schon sagte wird das wechseln beim Taxifahrer dann schwierig.
Das mit den "wilden" Taxifahren in der Ankunftshalle ist in Piter genauso wie in Moskau. Also stehen lassen die Jungs und am Taxikiosk buchen.
Da hast Du dann auch einen festen Preis und nen Zettel in der Hand ;)
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die derer die die Welt nicht gesehen haben..."

Alexander v.Humboldt



michaelwagener
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 198
Registriert: Mittwoch 28. April 2004, 00:37
Wohnort: Oberstdorf/Bayern und weltweit auf kulinarischer Mission
Kontaktdaten:

Re: transfer vom Flughafen mit 14-monatigem Kind

Beitragvon michaelwagener » Mittwoch 1. April 2015, 13:23

Hallo!
Am Taxi-Desk im Flughafen wird Englisch gesprochen, also wird auch ein Taxi mit Kindersitz auftreiben lassen.
Der Schalter ist nicht zu übersehen, daher unbedingt die drängelten TAXI-Rufer nicht beachten.
Am Schalter bekommst Du einen Festpreis uns Du kommst ohne Probleme in Dein Hotel.
Viel Spass in Piter! Gruss Michael

JanInPetersburg
Anfänger/in
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 1. April 2015, 01:24

Re: transfer vom Flughafen mit 14-monatigem Kind

Beitragvon JanInPetersburg » Mittwoch 1. April 2015, 14:59

Hey, vielen Dank für die vielen Antworten! Ist ja ein sehr aktives Forum! :D

Polnisch lasse ich natürlich beiseite, ist mir klar dass diese beiden Länder sich (leider) nicht so sehr mögen. Zum Verständnis hilft es aber trotzdem einiges, und zu Hause lassen kann ich meine Kenntnisse nicht :)

Ein Freund der vor kurzen zurückkam überlässt mir ein paar Bar-Rubel, leider weiss ich noch nicht wie viele. Ansonsten ist der Plan mit einer DKB-VISA Karte Geld am Automat abzuheben. Das hat mich noch nie enttäuscht; und habe noch ein paar weitere Notfallkarten und €-Bargeld dabei, wobei ich versuchen werde dieses nicht umtauschen zu müssen.

Das Hotel ist das >>Cronwell Stremyannaya<< welches nach der gleichnamigen Straße >>Google Maps<< benannt sein dürfte. Also Metro wäre bis Mayakovskaya, dann Nevsky nach Osten und zweimal rechts. Schon auf Streetview angeschaut - sollte problemlos sein.

Bin echt gespannt, und finde es jetzt schon schade dass wir nur 5 Tage haben.

Dank und Gruss,
Christian
Zuletzt geändert von JanInPetersburg am Mittwoch 1. April 2015, 15:20, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3027
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: transfer vom Flughafen mit 14-monatigem Kind

Beitragvon Wladimir30 » Mittwoch 1. April 2015, 15:05

JanInPetersburg hat geschrieben:Bin echt gespannt, und finde es jetzt schon schade dass wir nur 5 Tage haben.

Allerdings! So viel Stress, und dann nur 5 Tage. Glatte Fehlplanung für diese tolle Stadt!!!!!!!

Wann soll es denn losgehen?
Schwarze Milch der Frühe wir trinken sie abends wir trinken sie mittags und morgens wir trinken sie nachts

JanInPetersburg
Anfänger/in
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 1. April 2015, 01:24

Re: transfer vom Flughafen mit 14-monatigem Kind

Beitragvon JanInPetersburg » Mittwoch 1. April 2015, 15:08

Wladimir30 hat geschrieben:Glatte Fehlplanung für diese tolle Stadt!!!!!!!

Wann soll es denn losgehen?

Ich habe auch schon quasi ein schlechtes Gewissen, aber mehr als 5 Tage gehen jetzt leider nicht. Der Flug war so günstig dass wir nicht widerstehen konnten, und da Petersburg schon länger auf dem Schirm war ist es halt jetzt ein Reinschnuppern. Besser als nix.

02-07 Mai sind die genauen Daten, warum fragst', magst' uns am Flughafen einsammeln ;) (war nur'n Scherz)

Nach den bisherigen Tipps werden wir wohl in 3000er-Schritten vom Geldautomat abheben, und versuchen ein Taxi mit Kindersitz am offiziellen Taxi-Desk zu ergattern. Erst wenn das nicht klappen sollte auf Bus+Metro umsteigen.

Gruss,
Christian



Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 741
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14
Wohnort: Colditz

Re: transfer vom Flughafen mit 14-monatigem Kind

Beitragvon Okonjima » Mittwoch 1. April 2015, 15:45

02-07 Mai sind die genauen Daten, warum fragst', magst' uns am Flughafen einsammeln ;) (war nur'n Scherz)


Da verfehlen wir uns knapp. Ich flieg am 01.05. nach St.Petersburg (bin aber nur auf dem Flughafen)
Auf dem Rückweg von Novgorod bin ich dann mit meiner Guten noch für 2 Tage in Piter (09.-11.05)

Ich finde 5 Tage erstmal garnicht so schlimm. Er muß ja beim ersten Besuch nicht gleich die komplette Eremitage "abklappern" ;)
Und für so Sachen wie Peterhof ist es höchstwahrscheinlich eh noch zu kalt. (haben die überhaupt schon auf?)
Eishockey Saison ist dann vorbei glaub ich - fällt also SKA weg , Zenit spielt aber noch ;) :D (aber ob er Sport mag..?)
Außerdem wird er eh vom Piter-Virus infiziert und kommt sowieso wieder! ;)
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die derer die die Welt nicht gesehen haben..."

Alexander v.Humboldt

JanInPetersburg
Anfänger/in
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 1. April 2015, 01:24

Re: transfer vom Flughafen mit 14-monatigem Kind

Beitragvon JanInPetersburg » Mittwoch 1. April 2015, 15:52

Okonjima hat geschrieben:...Außerdem wird er eh vom Piter-Virus infiziert und kommt sowieso wieder! ;) ...

Das halte ich für sehr wahrscheinlich, zumal ich ohnehin bereits mit einem allgemeinen Slawen-Virus infiziert bin. In Polen war ich schon 100e male, Tschechische Republik, Slowakei, Slowenien, Lettland, Weissrussland, Bulgarien, Kroatien, Montenegro, Serbien (letzterers dann sogar diesen Mai nochmals, aber später)... Also ganz los wird mich die Stadt nach nur einem Besuch sicher nicht ;)

Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 741
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14
Wohnort: Colditz

Re: transfer vom Flughafen mit 14-monatigem Kind

Beitragvon Okonjima » Mittwoch 1. April 2015, 16:04

Das halte ich für sehr wahrscheinlich, zumal ich ohnehin bereits mit einem allgemeinen Slawen-Virus infiziert bin. In Polen war ich schon 100e male, Tschechische Republik, Slowakei, Slowenien, Lettland, Weissrussland, Bulgarien, Kroatien, Montenegro, Serbien (letzterers dann sogar diesen Mai nochmals, aber später)... Also ganz los wird mich die Stadt nach nur einem Besuch sicher nicht ;)
Nach oben


Na hey - richtiger kleiner Osteuropa-Hase ;) Da mach ich mir ja gleich gar keine Sorgen mehr... :lol:
Also dann - viel Spaß!
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die derer die die Welt nicht gesehen haben..."

Alexander v.Humboldt

JanInPetersburg
Anfänger/in
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 1. April 2015, 01:24

Re: transfer vom Flughafen mit 14-monatigem Kind

Beitragvon JanInPetersburg » Mittwoch 1. April 2015, 16:56

Okonjima hat geschrieben:...Sorgen...
wollte ich weder auslösen noch mache ich mir selber welche. Nur den transfer LED-->City möchte ich, wegen Kind (und Gepäck), optimieren.

Selbst als
Okonjima hat geschrieben:...Osteuropa-Hase...
bin ich kein Multi-Millionen-Stadt-Experte, umso mehr freue ich mich über die vielen Antworten der hier rumgeisternden Piter-Experten :)

Wobei ich mich noch ein wenig frage, was gegen Bus+UBahn spricht, zumal das in den meisten Städten wohl die beste Variante wäre. Andererseits kann ich mir vorstellen dass 200Meter Rolltreppe mit Kind und Kegel komplizierter sein kann, als man es sich zunächst vorstellt?

Jedenfalls ist Quintessenz: Taxi wird besser sein; UBahn (welche ja schon als solche Sehenswert ist) stelle ich erstmal zurück, und nutze diese dann nach dem Einchecken ins Hotel.

Vielen Dank!

Benutzeravatar
Jenenser
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 571
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 16:16
Wohnort: Jena

Re: transfer vom Flughafen mit 14-monatigem Kind

Beitragvon Jenenser » Mittwoch 1. April 2015, 17:13

JanInPetersburg hat geschrieben:Polnisch lasse ich natürlich beiseite, ist mir klar dass diese beiden Länder sich (leider) nicht so sehr mögen. Zum Verständnis hilft es aber trotzdem einiges, und zu Hause lassen kann ich meine Kenntnisse nicht :)
Die normalen Leute sehen das nicht so eng, weder in Russland noch in Polen. Ist schon interessant, erst Polnisch und anschließend vielleicht Russisch... Es gibt ne Menge Gemeinsamkeiten... Also, alles Gute in Piter!




    Antworten

Zurück zu „#Petersburg“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast