beste Stadt für 1.Reise?

Für alle, die mehr über "Piter" wissen wollen.
    
Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3208
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: beste Stadt für 1.Reise?

Beitragvon Wladimir30 » Dienstag 16. Februar 2016, 13:38

Du solltest Dir bewußt sein, dass St.-Petersburg keine rein russische Stadt ist. Sie ist künstlich entstanden, künstlich angelegt, war Zarenwohnort, war auch zu Sowjetzeiten immer ein mehr oder weniger offenes Fenster zum Westen usw. Die Historie dieser Stadt spiegelt sich heute noch allerorten wider.

Das soll die Schönheit und den Reiz, das Flair, dieser Stadt keinesfalls mildern!!!

Was ich nur sagen will: Fahr nicht, nachdem Du in St.-Petersburg warst, wieder heim und sag, Du habest Russland gesehen. Wie gesagt, Du musst für Dich entscheiden, was Du mitbekommen willst. Vielleicht auch, wie zimdriver schon angedeutet hat, eine Reise zu den Städten der russ.-orthoxen Kirche. Ein großes Kapitel, sowohl inhaltlich als auch architektonisch. Die orthodoxen Kirchen sind ganz anders aufgebaut als westliche, weil ein ganz anderes Weltbild dahinter steht, der Gottesdienst ist komplett anders. Wäre vielleicht auch was, wofür sich die Reise lohnt?
Schwarze Milch der Frühe wir trinken sie abends wir trinken sie mittags und morgens wir trinken sie nachts



Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1554
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: beste Stadt für 1.Reise?

Beitragvon m5bere2 » Dienstag 16. Februar 2016, 14:15

Okonjima hat geschrieben:Sankt Petersburg als erste Station ist vielleicht sowas wie "Russland light", wenn man das so sagen kann. ;)

Das kann man nur so lange sagen, bis man das erste ohrenbetäubende Motorrad- oder Autorennen aus zwei Meter Entfernung erlebt hat, während man "gemütlich" auf dem Newski Prospekt flaniert. :D Ich finde Petersburg schon auch so eine Extremstadt, überall im Zentrum ist Lärm und Hektik, dagegen wirkt Berlin wie ein Dorf.

Berlin wirkt übrigens auch im Vergleich zu Nowosibirsk wie ein Dorf ... die Großstädte hier sind einfach irgendwie extremer...

Benutzeravatar
Jenenser
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 578
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 16:16
Wohnort: Jena

Re: beste Stadt für 1.Reise?

Beitragvon Jenenser » Dienstag 16. Februar 2016, 17:18

Wenn ich Kiew, als Mutter aller russischen Städte, mal außen vor lasse, würde ich auch mit Sankt Petersburg oder/und Moskau als Einstand beginnen. In gut einer Woche schafft man zum Beispiel Flug DE – Moskau, Stadtbesichtigung, Zug Moskau – Sankt Petersburg, Stadtbesichtigung und Rückflug nach DE. Dieser Kreis wird zum Teil organisiert angeboten, ist auf eigene Faust jedoch auch kein Problem.

Erst bei der 2.Russlandreise würde ich in die Tiefe gehen. Und da gibt es soviel zu entdecken, von Kaliningrad bis Sibirien, vom Ural bis zum Nordkaukasus. Beim individuellen Reisen lernt man immer nette Menschen kennen und landet zum Feiern ziemlich schnell auf einer „Datscha irgendwo in der Pampa“.

Susdal, der goldene Ring, wurden schon erwähnt. An einem kalten Winterabend nahm ich in Wladimir mal an einem Gottesdienst teil. Der Chorgesang, das gebe ich zu, ging durch Mark und Bein...

Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4926
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: beste Stadt für 1.Reise?

Beitragvon zimdriver » Dienstag 16. Februar 2016, 17:31

Jenenser hat geschrieben:.....An einem kalten Winterabend nahm ich in Wladimir mal an einem Gottesdienst teil. Der Chorgesang, das gebe ich zu, ging durch Mark und Bein...


... mein erstes Mal war im Februar in der kleinen Kapelle an der Aussichtsstelle an der Lomonossow- Uni, ebenso unvergesslich.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9577
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: beste Stadt für 1.Reise?

Beitragvon bella_b33 » Dienstag 16. Februar 2016, 18:04

inorcist hat geschrieben:Mein persönliches, subjektives Ranking:
1. Moskau
2. St. Petersburg
3. Kasan
4. Irkutsk + Baikal
5. Datscha irgendwo in der Pampa mindestens 1000 km von Moskau entfernt.

Deine Top 5 wäre bei mir genau anders herum :lol:, Moskau empfinde ich immernoch als Zeitverschwendung und ich hab es oft probiert. Kazan war ich ein paar Mal....sehr ruhige Stadt, gefiel mir schon ein bisschen dort :)
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)



Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3208
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: beste Stadt für 1.Reise?

Beitragvon Wladimir30 » Dienstag 16. Februar 2016, 19:36

Jenenser hat geschrieben:in Wladimir mal an einem Gottesdienst teil. Der Chorgesang, das gebe ich zu, ging durch Mark und Bein...

Nicht nur der, der ganze Gottesdienst in dieser Kathedrale. Klingt etwas überspitzt, aber hier hast Du genau einen sehr sehr wichtigen Grund dafür genannt, warum ich gerade hier hängen geblieben bin.
Schwarze Milch der Frühe wir trinken sie abends wir trinken sie mittags und morgens wir trinken sie nachts

Benutzeravatar
UweK
Grünschnabel
Beiträge: 11
Registriert: Montag 8. Februar 2016, 04:22
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: beste Stadt für 1.Reise?

Beitragvon UweK » Mittwoch 17. Februar 2016, 04:53

Vielen Dank für die vielen interessanten Beiträge.

Interessieren würd mich eigentlich alles: Kultur, Architektur, Städte, Landschaft, Museum, Leute, Vielvölkerei, usw.
Hauptsächlich Architektur und Vergangenheit (also Zarenzeit usw. finde ich total spannend).

Über weitere Anregungen und Beiträge wäre ich dankbar.
"Rußland ist ein Rätsel innerhalb eines Geheimnisses, umgeben von einem Mysterium."
Sir Winston Churchill (britischer Politiker und Schriftsteller (1874 - 1965))

Benutzeravatar
CSB_Wolf
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2626
Registriert: Samstag 26. März 2005, 00:06
Wohnort: Sued Deutschland - nicht Bayern und nicht mehr in Moskau bei meiner Frau. Das hat sich erledigt.
Kontaktdaten:

Re: beste Stadt für 1.Reise?

Beitragvon CSB_Wolf » Donnerstag 18. Februar 2016, 04:38

Meine 1. Reise ging nach Sibirien, nach Kemerowo. Als damals totaler Russland Neuling waren für mich die ganzen Eindrücke faszinierend, alleine schon die Kyrillische Schrift.
Auf dem Domodedowo Airport hatte ich einmal 8 und bei Rückflug 9 Stunden aufenthalt bevor es weiter nach Zürich ging. Dazu noch die vielen hübschen Russische Frauen :D mir ist dort schon fast das Wassser im Mund zusammen gelaufen. Nach der Landung in Kemerowo, nachdem ich meinen Koffer vom Band holte, stand plötzlich einer in Uniform vor mir. Er sah schick aus in der Uniform und ich dachte das muss ein hohes Tier sein :D später sagte mir dann meine Freundin das er nur der Gepäcktäger gewesen ist und meinen Koffer raustragen wollte :lol:
Ich habe die ganze Reise einfach auf mich einfliessen lassen und war von diesem Moment an total begeistert, aber auch wie ich ohne Vorurteile u.s.w. von allen sofort akzeptiert worden bin. Auch später bei meinen vielen besuchen in Moskau bei meiner Frau, das war für mich immer etwas neues und immer wie ein kleines Abenteuer, es sind immer mehr und mehr Eindrücke auf mich zugekommen. Russland muss man einfach selber erlebt haben :D

Gruss
wolf
BildBild

Frau gesucht ? hier gehts es weiter: http://kennenlernen.bplaced.net/phpBB3/index.php

Benutzeravatar
Alex KA
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1315
Registriert: Donnerstag 19. Juni 2008, 11:33
Wohnort: St.Petersburg, Russland

Re: beste Stadt für 1.Reise?

Beitragvon Alex KA » Donnerstag 18. Februar 2016, 07:43

Krim ist auch sehr gut, kann ich nur empfehlen.. Sewastopol, Jalta.. Es gehört nun zu Russland wieder :)

Benutzeravatar
Jenenser
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 578
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 16:16
Wohnort: Jena

Re: beste Stadt für 1.Reise?

Beitragvon Jenenser » Donnerstag 18. Februar 2016, 10:47

Alex KA hat geschrieben:Krim ist auch sehr gut, kann ich nur empfehlen.. Sewastopol, Jalta.. Es gehört nun zu Russland wieder :)
Was würdest Du konkret in Jalta und Sewastopol empfehlen?




    Antworten

Zurück zu „#Petersburg“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste