In Nischni Nowgorod - ein paar Fotos vom Juni 2017

Erlebinsse einer Wolga-Kreuzfahrt und Abenteuer-Reisen nach Kamtschatka können hier diskutiert werden. Aber natürlich auch, ob Aeroflot die wirklich günstige Flugverbindung nach Moskau ist.
    
Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9577
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: In Nischni Nowgorod - ein paar Fotos vom Juni 2017

Beitragvon bella_b33 » Samstag 1. Juli 2017, 13:35

Okonjima hat geschrieben:
m1009 hat geschrieben:Z.B.

http://picr.de/


oh Mann bin ich blöd - helle wie'n Kasten Weißbrot!
Jetzt ist alles klar - DANKE ! :D

Mach Dir nichts draus, das hör ich auch oft :lol:. Machs bei Picr mit Benutzernamen, dann kannst Du dort direkt all Deine Fotos managen und auch direkt löschen, wenn Du sie irgendwann nicht mehr online haben willst.

Gruß
Silvio
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)



Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1562
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: In Nischni Nowgorod - ein paar Fotos vom Juni 2017

Beitragvon m5bere2 » Samstag 1. Juli 2017, 13:49

Kannst auch bei Yandex.Disk hochladen und einen Link teilen.

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 10880
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: In Nischni Nowgorod - ein paar Fotos vom Juni 2017

Beitragvon Norbert » Sonntag 2. Juli 2017, 13:15

m5bere2 hat geschrieben:... vor allem die Fußgängerzone, die untypisch für russische Städte ist.

Naja, untypisch für Novosibirsk - weil man zu blöde ist, die seit 15 Jahren existierenden Pläne zur Umwandlung der ul. Lenina in eine Fußgängerzone endlich zu realisieren. Aber so ziemlich alle anderen Städte sind da weiter. Perm, Ekaterinburg, Omsk, Irkutsk, ja selbst Meschduretschensk in der tiefsten Provinz. Krasnojarsk war so dumm, die sowjetische Fußgängerzone für Autos zu öffnen, Tomsk und Novosibirsk verschlafen die Zeit ebenso.

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1562
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: In Nischni Nowgorod - ein paar Fotos vom Juni 2017

Beitragvon m5bere2 » Sonntag 2. Juli 2017, 14:38

Norbert hat geschrieben:Naja, untypisch für Novosibirsk - weil man zu blöde ist, die seit 15 Jahren existierenden Pläne zur Umwandlung der ul. Lenina in eine Fußgängerzone endlich zu realisieren. Aber so ziemlich alle anderen Städte sind da weiter. Perm, Ekaterinburg, Omsk, Irkutsk, ja selbst Meschduretschensk in der tiefsten Provinz. Krasnojarsk war so dumm, die sowjetische Fußgängerzone für Autos zu öffnen, Tomsk und Novosibirsk verschlafen die Zeit ebenso.


Stimmt, in Irkutsk erinnere ich mich an eine Fußgängerzone. In Moskau gibt es ja auch eine. Aber ich war eher tatsächlich in Krasnojarsk, Tomsk, Novosibirsk ... und da gibt's das nicht. Gibt es in Nowokusnetsk eine? Kann mich an keine erinnern.

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 10880
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: In Nischni Nowgorod - ein paar Fotos vom Juni 2017

Beitragvon Norbert » Sonntag 2. Juli 2017, 16:07

m5bere2 hat geschrieben:Gibt es in Nowokusnetsk eine? Kann mich an keine erinnern.

Mitten im Zentrum gibt es den Heldenboulevard. Eine Fussgängerzone, aber ohne enge Bebauung und ohne Cafés. Hatte ich deswegen nicht genannt, weil man sich hier streiten könnte, ob das nun ein Park oder eine Fussgängerzone ist.



Benutzeravatar
Packerowski
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 121
Registriert: Freitag 13. August 2010, 00:15
Wohnort: Rheinhessen / Ex-Moskauer
Kontaktdaten:

Re: In Nischni Nowgorod - ein paar Fotos vom Juni 2017

Beitragvon Packerowski » Sonntag 2. Juli 2017, 16:22

Oho, Nischni Nowgorod hat sich ja wirklich herausgeputzt. Ich kenne die Stadt nur von mehreren November- und Februar-Besuchen vor 2005. Da verspürte man damals keinen Drang extra noch einmal hinzufahren. Danke fürs Mitnehmen!

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 10880
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: In Nischni Nowgorod - ein paar Fotos vom Juni 2017

Beitragvon Norbert » Sonntag 2. Juli 2017, 16:33

Packerowski hat geschrieben:Oho, Nischni Nowgorod hat sich ja wirklich herausgeputzt. Ich kenne die Stadt nur von mehreren November- und Februar-Besuchen vor 2005. Da verspürte man damals keinen Drang extra noch einmal hinzufahren. Danke fürs Mitnehmen!

Das geht mir ähnlich. Ich kenne es nur von 2003. Da war die Uferpromenade noch reiner Beton mit weiß gestrichenen Kanten. Wir sind damals mit einem Boot die Wolga entlang nach Süden in ein kleines Dorf mit Kloster (vermutlich Макарьево, wenn ich Wikimapia richtig deute) geflüchtet. Das war ein toller Ausflug.


    Antworten

Zurück zu „#Reisen - Russland & Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste