Fotovorschlag - Schokoladefabrik "Roter Oktober"

Die russische Hauptstadt hat 1001 Gesicht. Hier werden die verschiedenen Momentaufnahmen der Megapolis gezeigt.
    

Wie findet ihr die Aufnahme - Schokoladefabrik

gut
8
73%
mittelmäßig
3
27%
weniger gut
0
Keine Stimmen
schlecht
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 11

Benutzeravatar
Spätzleskosake
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 644
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 18:20
Wohnort: Nähe Stuttgart und immer wieder Altai
Kontaktdaten:

Fotovorschlag - Schokoladefabrik "Roter Oktober"

Beitragvon Spätzleskosake » Donnerstag 5. März 2009, 01:49

Schokoladenfabrik [].JPG
Zuletzt geändert von Spätzleskosake am Sonntag 8. März 2009, 03:10, insgesamt 1-mal geändert.



Benutzeravatar
warwara
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 160
Registriert: Montag 22. Dezember 2008, 20:43
Wohnort: Berlin, Berlin
Kontaktdaten:

Re: Fotovorschlag - Schokoladefabrik "Roter Oktober"

Beitragvon warwara » Donnerstag 5. März 2009, 10:33

Wenn Du möchtest, kann ich mein Schokoladenmädchen hier noch drunter posten - ist ungefähr das gleiche Motiv, nur eben mit Plakat an der Fabrik... :idea:
I didn't do it. And besides, everybody else was doing it - and it shouldn't be forbidden anyway.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9576
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Fotovorschlag - Schokoladefabrik "Roter Oktober"

Beitragvon bella_b33 » Donnerstag 5. März 2009, 14:52

und ich kann mit dem Innenleben einer Schokoladenfabrik weitermachen :D
Ist alles von der Schokoladenfabrik Lamzur
Zuletzt geändert von bella_b33 am Donnerstag 5. März 2009, 19:11, insgesamt 1-mal geändert.
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
Spätzleskosake
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 644
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 18:20
Wohnort: Nähe Stuttgart und immer wieder Altai
Kontaktdaten:

Re: Fotovorschlag - Schokoladefabrik "Roter Oktober"

Beitragvon Spätzleskosake » Donnerstag 5. März 2009, 17:07

warwara hat geschrieben:Wenn Du möchtest, kann ich mein Schokoladenmädchen hier noch drunter posten - ist ungefähr das gleiche Motiv, nur eben mit Plakat an der Fabrik... :idea:


Barbara mach es, "Roter Oktober" war übrigends schon vor der Revolution die beste Schokolade inRußland.

achim

Re: Fotovorschlag - Schokoladefabrik "Roter Oktober"

Beitragvon achim » Donnerstag 5. März 2009, 17:12

Ich weiß nicht, wie die Schokolade vor der Revolution geschmeckt hat :D , aber heutzutage ist Babajewski meiner Meinung nach die Beste. (Obwohl die warscheinlich auch irgendwie zusammengehören. Zumindest gibt es eine Aljonka von "Roter Oktober" und eine von "Babajewski". Die von Babajewski schmeckt viel besser ;) )



Benutzeravatar
Spätzleskosake
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 644
Registriert: Dienstag 19. August 2008, 18:20
Wohnort: Nähe Stuttgart und immer wieder Altai
Kontaktdaten:

Re: Fotovorschlag - Schokoladefabrik "Roter Oktober"

Beitragvon Spätzleskosake » Donnerstag 5. März 2009, 18:35

achim hat geschrieben:Ich weiß nicht, wie die Schokolade vor der Revolution geschmeckt hat :D , aber heutzutage ist Babajewski meiner Meinung nach die Beste. (Obwohl die warscheinlich auch irgendwie zusammengehören. Zumindest gibt es eine Aljonka von "Roter Oktober" und eine von "Babajewski". Die von Babajewski schmeckt viel besser ;) )


seit es in unserer Nähe einen russischen Laden gibt,verschenke ich fast nur noch russische Schokolade. Die Beschenkten waren alle der Meinung, daß die russische Schokalade besser schmeckt als die Deutsche.

Benutzeravatar
warwara
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 160
Registriert: Montag 22. Dezember 2008, 20:43
Wohnort: Berlin, Berlin
Kontaktdaten:

Re: Fotovorschlag - Schokoladefabrik "Roter Oktober"

Beitragvon warwara » Freitag 6. März 2009, 00:34

Schoki.jpg


Noch mal die Schoko-Fabrik "Roter Oktober" - mit dem Aushängeschild "Aljonka" verhangen
I didn't do it. And besides, everybody else was doing it - and it shouldn't be forbidden anyway.

Greta
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 52
Registriert: Mittwoch 4. März 2009, 11:37
Wohnort: In der Naehe von Moskau
Kontaktdaten:

Re: Fotovorschlag - Schokoladefabrik "Roter Oktober"

Beitragvon Greta » Freitag 6. März 2009, 11:00

Vor Paar Jahre machte ich ein Projekt des Ausstellungsstandes fur Roter Oktober.
Dann ass ich sooo viel Aljonka, dass es schon nicht so wuenschenswert ist. :)
achim hat geschrieben: Die von Babajewski schmeckt viel besser

Babaevskij passt den Maennern besser (denn es ist etwas bitterer), und Roter Oktober- fuer Frauen
(nur meiner Meinung nach).

Spätzleskosake hat geschrieben:Die Beschenkten waren alle der Meinung, daß die russische Schokalade besser schmeckt als die Deutsche.

Uebrigens wenn die Gruender der Fabrik waren die Deutschen-T.F. von Einem und J.Heuss-denn ist es:"Deutsche Idee+Russische conditions".(Aber ich bin auch immer fuer Russische Schokolade!)
:D
You don't have to be a famous person
Just to make your mark

Benutzeravatar
Mista
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 338
Registriert: Dienstag 30. Juni 2009, 20:16
Wohnort: Berlin/Moskau
Kontaktdaten:

Re: Fotovorschlag - Schokoladefabrik "Roter Oktober"

Beitragvon Mista » Montag 6. Juli 2009, 23:13

Spätzleskosake hat geschrieben:
Barbara mach es, "Roter Oktober" war übrigends schon vor der Revolution die beste Schokolade inRußland.


Nur vor der Revolution hiess es unmöglich "Roter Oktober" LOL

Dass aber die Schokolade die beste in Russland schon vor der Revolution war - da hast du recht!
Die Fabrik wurde zwar 1918 umgenannt, in Klammern stand aber noch ein paar Jahre lang "Бывш. Эйнемъ" (" ehem.Einem") - so sehr populär war die Marke.
"... любовь к березам торжествует засчет любви к человеку. И развивается суррогат патриотизма." С.Довлатов

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9576
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Fotovorschlag - Schokoladefabrik "Roter Oktober"

Beitragvon bella_b33 » Montag 6. Juli 2009, 23:57

Spätzleskosake hat geschrieben:seit es in unserer Nähe einen russischen Laden gibt,verschenke ich fast nur noch russische Schokolade. Die Beschenkten waren alle der Meinung, daß die russische Schokalade besser schmeckt als die Deutsche.


Ich hab zur Hochzeitsnachfeier auch knapp 1kg russische Schokolade mit nach DE gebracht, war aber eher eine Sorte von so einzeln Verpackten Pralinen(ähnlich Fioretto von Lindt) welche bei meiner Frau in der Fabrik produziert werden und mein persönlicher Favorit hier sind ;). Auch diese haben von allen Bekannten und Verwandten nur positive Kritiken bekommen ;)

Gruß
Silvio
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)




    Antworten

Zurück zu „Kapitel I: Metropole Moskau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast