Wer fährt mit? Eine Arbeit über die TransSib

Nicht nur für Romantiker.

Moderator: Norbert

    
Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1109
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Wer fährt mit? Eine Arbeit über die TransSib

Beitragvon m5bere2 » Sonntag 2. Juli 2017, 14:43

Norbert hat geschrieben:Das ist im Zug noch besser - fix aufs Klo und fertig.

Oder das Klo ist besetzt oder gerade verschlossen...

Und kleine Geschäfte, die ab und zu (1 bis 2 Mal am Tag) daneben gingen, sind gleich gar kein Problem - aufwischen, neue Hose und fertig. (Die Hose nimmt in diesem Alter weniger Platz weg als eine Windel.)


Naja, in den Zügen sind ja oft Polstersitze oder die Bettdecken ausgebreitet...



Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 10665
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Wer fährt mit? Eine Arbeit über die TransSib

Beitragvon Norbert » Sonntag 2. Juli 2017, 16:06

Mit kleinen Kindern wird einem die Toilette immer aufgeschlossen. Und für das 3- bis 5-jährige Kind ist es sowieso ratsam, einen Topf dabei zu haben.

TeamTransSib
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 3. Januar 2017, 23:36

Re: Wer fährt mit? Eine Arbeit über die TransSib

Beitragvon TeamTransSib » Sonntag 23. Juli 2017, 16:30

Danke, dass das jetzt geklärt ist. ;)


    Antworten

Zurück zu „#Transsib“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste