Fachkraft für Lagerlogistik aus Berlin sucht Job in Moskau

Jobangebote und Stellengesuche bitte präzise und aussagekräftig beschreiben. Bitte halten Sie Stellenangebote geschlechtsneutral.
    
Khardt91
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 23. Mai 2017, 20:21
Wohnort: Berlin, Germany
Kontaktdaten:

Fachkraft für Lagerlogistik aus Berlin sucht Job in Moskau

Beitragvon Khardt91 » Dienstag 23. Mai 2017, 21:37

Guten Tag,
ich heiße Kurt und komme aus Berlin, ich habe einen wohnplatz bei meiner Frau in Moskau.
Ich bin ausgebildete Fachkraft für lagerlogistik und habe meine Ausbildung erfolgreich in Berlin bei der IHK abgeschlossen. Da Da ich nun in Moskau arbeiten möchte um bei meiner Frau zu sein suche ich über diesen Weg einen Vollzeit Arbeitsplatz.
Ich lerne derzeit die russische Sprache und komme damit sehr gut voran (lesen gut, wortkenntnisse etwas mangelhaft derzeit da ich noch im Lern Stadium bin).
Ich würde mich über Antworten freuen und jedes Angebot mit Interesse betrachten.
Wenn fragen zu meiner Person sind bin ich bereit alle relevanten Fragen zu beantworten.

Mit freundlichen Grüßen
Khardt91



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6013
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Fachkraft für lagerlogistik aus Berlin sucht Job in Moskau

Beitragvon m1009 » Samstag 27. Mai 2017, 23:04

VID schon beantragt?

In Hoffnung auf Arbeitsvisum, im gelernten Job..... Keine Chance.... Lager-Arbeiter... in Moskau. 40 bis 60 Rubel.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9387
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Fachkraft für lagerlogistik aus Berlin sucht Job in Moskau

Beitragvon bella_b33 » Sonntag 28. Mai 2017, 21:53

m1009 hat geschrieben: 40 bis 60 Rubel.


Pro Stunde oder wie? :lol: Der Rest stimmt auf jeden Fall...als Ausländer mal eben ne Arbeit in Russland finden ist nicht so einfach, vor allem wenn man keine Arbeitsgenehmigung(also Arbeitsvisum oder eine Aufenthaltsgenehmigung(vorläufige reicht mittlerweile schon aus)) hat. Aus dem "Wohnplatz" kann man das leider nicht herauslesen, welchen Aufenthaltsstatus Du hast, Kurt.
Vorausgesetzt Aufenthalts und Arbeitsgenehmigung passt:
Schau bei den Angebotsbörsen(Avito.ru, IRR.ru) und bei den Jobbörsen (z.B. Headhunter.ru), was Du findest. Vielleicht ein paar deutsche Firmen/deutsche Kontakte in Moskau abklappern....wobei es in Moskau wohl 80.000 Deutsche (EDIT: wohl eher 40.000 oder weniger) geben soll.....Du wirst da sicher nicht der Einzige sein.
Zuletzt geändert von bella_b33 am Montag 29. Mai 2017, 23:00, insgesamt 1-mal geändert.
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6013
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Fachkraft für lagerlogistik aus Berlin sucht Job in Moskau

Beitragvon m1009 » Montag 29. Mai 2017, 00:08

In der Provinz... 10 bis 30.000

Moskau zwischen 40 und 60.000 Rubel.

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 10665
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Fachkraft für lagerlogistik aus Berlin sucht Job in Moskau

Beitragvon Norbert » Dienstag 30. Mai 2017, 07:09

Khardt91 hat geschrieben:Ich bin ausgebildete Fachkraft für lagerlogistik und habe meine Ausbildung erfolgreich in Berlin bei der IHK abgeschlossen. Da Da ich nun in Moskau arbeiten möchte um bei meiner Frau zu sein suche ich über diesen Weg einen Vollzeit Arbeitsplatz. Ich lerne derzeit die russische Sprache und komme damit sehr gut voran (lesen gut, wortkenntnisse etwas mangelhaft derzeit da ich noch im Lern Stadium bin).

Also noch einmal sortiert als Antwort: Es ist immer etwas schwer, als Ausländer gezielt in Russland einen Job zu finden. Es gibt einen Bedarf, und es gibt auch Leute wie Dich und mich. Aber Angebot und Nachfrage finden sich nur schwer. Es wäre also durchaus denkbar, dass irgendein Logistiker just jetzt ein neues Lager baut und gern einen erfahrenen Spezialisten hätte, der aus privaten Gründen ohne dickes Sozialpaket in Moskau arbeiten würde. Aber woher soll dieses Unternehmen das Wissen und woher willst Du von diesem Unternehmen erfahren?

Ein Ausweg sind Initiativbewerbungen oder Praktika. Irgendetwas, um den Fuß in die Tür zu bekommen.

Von den Löhnen sollte man in dieser Branche, wo es vermutlich keine großen Personalprobleme gibt, nicht all zu viel erwarten. Zahlen wurden ja schon genannt.

Das größte Problem ist aber die rechtliche Frage. Entweder brauchst Du via Ehepartner eine Aufenthaltsgenehmigung (RVP oder Vid), aber das dauert. Oder du brauchst einen Arbeitgeber, der den ganzen Papierkram mit einem Ausländer freiwillig auf sich nimmt.

Papierkram + sprachliche Barriere + vermutlich genug russische Arbeitssuchende = kein einfacher Fall!



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9387
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Fachkraft für lagerlogistik aus Berlin sucht Job in Moskau

Beitragvon bella_b33 » Dienstag 30. Mai 2017, 07:12

m1009 hat geschrieben:In der Provinz... 10 bis 30.000

Moskau zwischen 40 und 60.000 Rubel.

Ja...du schrubst 40 bis 60 Rubel....das sind 3 Brote :D.
Ich kenne einen wohlhabenden Russen bei uns, der macht das genauso....wenn der von 5 Rubeln spricht, dann meint er 5.000 :D
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 10665
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Fachkraft für Lagerlogistik aus Berlin sucht Job in Moskau

Beitragvon Norbert » Dienstag 30. Mai 2017, 07:16

Alles zum Thema "Deutsche Diaspora in Russland" habe ich abgetrennt: viewtopic.php?f=36&t=19444

(Die zwei letzten Postings in diesem Thread haben nun ein falsches Datum, weil ich sie aus dem anderen Thread manuell herausziehen musste.)

Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4881
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: Fachkraft für Lagerlogistik aus Berlin sucht Job in Moskau

Beitragvon zimdriver » Dienstag 30. Mai 2017, 11:33

... ich sehe als allereinzigste Chance, wenn du dich mit diesem Beruf bei den grossen ausländischen Firmen bewirbst, deren Logistikzentralen z.B. in Cherny Gryaz angesiedelt sind. Ansonsten ist dein Beruf fast so etwas wie ein Synonym für die unterste Gehaltsstufe, solange du dich nicht nach oben gearbeitet hast und Chef eines grossen Versandlagers geworden bist. Dies wiederum wird wohl eher von einheimischen MBA´s angegangen ...
Sorry für meine wenig optimistischen Vorstellungen.

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1109
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Fachkraft für Lagerlogistik aus Berlin sucht Job in Moskau

Beitragvon m5bere2 » Dienstag 30. Mai 2017, 12:02

zimdriver hat geschrieben:in Cherny Gryaz

Klingt ja einladend! :lol:

Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4881
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: Fachkraft für Lagerlogistik aus Berlin sucht Job in Moskau

Beitragvon zimdriver » Dienstag 30. Mai 2017, 12:18

2017.05.30.JPG
... heisst auch richtig Chernaya Gryaz
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




    Antworten

Zurück zu „#Job und #Praktikum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste