Reise an die Wolga

In diesem Unterforum findet Ihr Diskussionen zu weitere russischen Regionen.
    
SaBe
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 8. November 2017, 18:44

Reise an die Wolga

Beitragvon SaBe » Mittwoch 8. November 2017, 19:51

Hallo,

ich habe dieses Forum bei meiner Recherche für eine Russlandreise zufällig entdeckt und somit bin ich neu hier und Russlandunerfahren.

Mein Mann und ich wollen im kommenden Sommer (nach der WM) eine große Motorradreise machen. Angedacht ist über Kaliningrad, Lettland, Litauen nach Russland zu fahren dann nördlich an Moskau vorbei, durch Tschuwaschien, Samara, Saratow, Wolgograd, eventuell nach Astrachan durch Kalmückien über Elista nach Noworossiysk ans Schwarze Meer, um von dort mit der Fähre nach Burgas (Bulgarien) zu fahren... insgesamt wollen wir ca. 5 - 6 Wochen unterwegs sein

Vielleicht hat jemand eine ähnliche Tour schon einmal gemacht und kann uns seine Erfahrungen mitteilen... auch Straßenbeschaffenheiten, Wartezeiten an Grenzen etc. würden uns interessieren (über Visa und Einreisebestimmungen haben wir uns schon erkundigt, 2fach Visum für 30 Tage). Wie sind die Internetverbindungen, vor Allem in Kalmückien?
Was aber am interessantesten wäre: Ist schon einmal jemand mit dieser Fähre gefahren? Viel konnten wir im Internet nicht raus bekommen und in einem für Russlandreisen spezialisiertes Reisebüro konnte man uns nicht mehr Auskunft geben.

Wir würden uns sehr über Eure Tipps freuen

Liebe Grüße



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6297
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Reise an die Wolga

Beitragvon m1009 » Montag 13. November 2017, 22:36

Litauen nach Russland zu fahren


Litauen grenzt nicht an Russland.

Ueber Wartezeiten Lettland - Russland wird und wurde ausgiebig geschrieben.... schau mal ins Unterforum.

auch Straßenbeschaffenheiten,


Wie wollt Ihr fahren? Haupt oder Nebenstrassen?

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6297
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Reise an die Wolga

Beitragvon m1009 » Montag 13. November 2017, 23:14

Wie sind die Internetverbindungen,


Wenn Internet (3G) ausserhalb der Metropolen im Vordergrund steht: Megafon Karte kaufen
Billig telefonieren: Beeline und MTS.

Beeline hat, ausserhalb von Staedten, eine miserable 3G Abdeckung, MTS etwas besser.

Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 776
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14
Wohnort: Colditz

Re: Reise an die Wolga

Beitragvon Okonjima » Montag 13. November 2017, 23:24

m1009 hat geschrieben:
Litauen nach Russland zu fahren


Litauen grenzt nicht an Russland.


Irgendwie schon --> Kaliningrad Oblast ;)
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die derer die die Welt nicht gesehen haben..."

Alexander v.Humboldt

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6297
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Reise an die Wolga

Beitragvon m1009 » Montag 13. November 2017, 23:51

Bild



Tonicek
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 161
Registriert: Sonntag 4. Juni 2017, 20:07

Reise an die Wolga

Beitragvon Tonicek » Dienstag 14. November 2017, 01:31

m1009 hat geschrieben:
Litauen nach Russland zu fahren
Litauen grenzt nicht an Russland.

Seit wann grenzt LT nicht mehr an RUS? Haben sich die Grenzen schon wieder verschoben?

Bin vor Kurzem von Kaliningrad via Insterburg nach Kalvaria + Druskuninkai [LT] gefahren, Grenzaufenthalt mit Schlange ca. 2 Std.

Weiter dann von LT nach PL u. nach Hause nach CZ . . .

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6297
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Reise an die Wolga

Beitragvon m1009 » Dienstag 14. November 2017, 09:34

Okonjima hat geschrieben:
Irgendwie schon --> Kaliningrad Oblast ;)


:lol:

Ok, dann anders :lol: . Litauen hat keine Grenze zum Russischen Mutterland. Hintergrund: Ein/Ausreise nach/von Russland auf/nach Westeuropa.

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3117
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Reise an die Wolga

Beitragvon Wladimir30 » Dienstag 14. November 2017, 10:33

m1009 hat geschrieben:Ein/Ausreise nach/von Russland auf/nach Westeuropa.

Deutsche Sprache schwere Sprache....
Schwarze Milch der Frühe wir trinken sie abends wir trinken sie mittags und morgens wir trinken sie nachts

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6297
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Reise an die Wolga

Beitragvon m1009 » Dienstag 14. November 2017, 11:18

Schau mal auf die Uhr.... hab bis um 03:00 vorm Rechner gesessen.... da isses schwer mit der Sprache um halb 11 am Morgen, Herr Doktor.

olexpert
Grünschnabel
Beiträge: 20
Registriert: Samstag 20. Februar 2010, 16:21
Wohnort: Auerbach / Vogtland

Re: Reise an die Wolga

Beitragvon olexpert » Donnerstag 16. November 2017, 18:17

Zur Einreise Polen nach Russland (Kaliningrad) und Weiterreise nach Litauen:

In den letzten Monaten ist, bedingt durch den zurückgegangenen Benzintourismus, die Grenze oft in weniger als zwei Stunden mitunter auch weniger als einer Stunde passierbar. Am besten die Tage Freitag bis Sonntag meiden, da ist es durch die Shoppingfahrten etwas voller. Zur Ausreise nach Litauen würde ich den Grenzübergang über die Kurische Nehrung nach Litauen empfehlen, weil

1.) Landschaftlich sehr schön, viele Stopps einplanen !
2.) An der Grenze meist wenig Betrieb, erst nachmittags in Kaliningrad losfahren!
Frank




    Antworten

Zurück zu „Weitere bedeutende Gebiete in Russland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast