Endgültige Warnung vor Janzen

Der Treffpunkt für Kleintransporte und Mitfahrgelegenheiten. Wer kleine Päckchen und Briefe mitnehmen kann oder Boten sucht schreibt in diese Rubrik. Last-Esel oder Leichtsinnige sind hier nicht zu finden.
    
Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1449
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Endgültige Warnung vor Janzen

Beitragvon m5bere2 » Sonntag 21. Februar 2016, 19:55

bella_b33 hat geschrieben:Für Pakete nach RU hab ich eine Empfehlung... die deutsche Post bzw. DHL

Ja, so haben wir unseren Umzug von Berlin nach Nowosibirsk gemacht. Eine 20kg-Kiste pro Monat mit DHL hergeschickt, damit's keinen Zoll gibt. :lol: Alles kam jeweils innerhalb von 20 Tagen am Zielort an und man konnte die Pakete online verfolgen. Das beste ist, wenn das Paket vom Bahnhof Moskau-Belorusskaya zum Moskau-Jaroslavskaya 7 Tage braucht. ;-)

Zugegeben, manchmal hatten wir ein Paket losgeschickt und am Zielort kam ein Sack an...

Den Rest hamwer dann selbst im Zug mitgenommen.



Syndane
Grünschnabel
Beiträge: 21
Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 17:37
Wohnort: SPb

Re: Endgültige Warnung vor Janzen

Beitragvon Syndane » Donnerstag 25. Februar 2016, 12:47

Dasselbe hatte ich im Dezember mit Computerteilen. Von Berlin nach Leipzig brauchte DHL 2 Tage, der Zoll in Moskau 2 Minuten und fuer den Weg von Moskau nach St Petersburg brauchte das Paket dann 2 Wochen. :lol:

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6297
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Endgültige Warnung vor Janzen

Beitragvon m1009 » Sonntag 28. Februar 2016, 01:38

und am Zielort kam ein Sack an...


Warensendungen mit Rechnung aus DE kommen, in nizhny, immer in einem Sack. Vom Zoll scheinbar, weil mit Plombe und Papieren vom Zoll.

tanjatv
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 9. November 2016, 16:56

Re: Endgültige Warnung vor Janzen

Beitragvon tanjatv » Mittwoch 9. November 2016, 16:59

Olga N hat geschrieben:Die ziemlich besch***ste Spedition aller Zeiten!
Janzen Express war früher mal sehr zuverlessig und schnell. Aber was da die letzten Jahren abläuft ist wirklich unter aller Kanone :evil:
Kein Service, keine infromative und korrekte Auskunft geschweige von Benehmen. Auf eine freundliche Anfrage
wird einer blöd angemault oder einfach der Hörer aufgelegt. Da fragt man sich schon wo sie solche Mitrabeiter finden bzw. ausbilden. Man hat ein Gefühl,
dass die Mitarbeiterinnen der Reklamationsstelle direkt aus den Sovjetzeiten hierhet katapultiert worden sind und NULL Anstand und Respekt gegenüber den Kunden besitzen.
Ich wiederhole: Auf eine FREUNDLICHE Anfrage warum das Packet nach 2 (!) Monaten immer noch auf dem Lager ist, kamm eine äußerst unfreundliche und unverschämte Antwort. Es wurde schon mal versichert, dass die Packete nächste Woche abgeschickt werden, nach einem Monat war der Status der Sendung "Beim Lager in Tschechien"
Ich werde die Sache nicht Locker lassen und eine fette Beschwerde ggf über meinen Anwalt einreichen. Ich habe wirklich satt von diesem Bannanrepublick-Service den Fa. Janzen stets fleißig pflegt.
Also Finger weg von diesem Kasperverein! :oops:

P.S. Visum Service gibt es dort auch. Wartet man auf seinen Resepass mit dem Visum auch 6 Monate oder länger?




Liebe Olga,
haben Sie denn nun etwas erreichen können? Wie ist der heutige Stand der Dinge?

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9534
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Endgültige Warnung vor Janzen

Beitragvon bella_b33 » Mittwoch 9. November 2016, 22:11

tanjatv hat geschrieben:Wie ist der heutige Stand der Dinge?

Mit der Post senden, etwas mehr zahlen und immer glücklich sein...
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)




    Antworten

Zurück zu „#Kurier, Transport & Post“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste