Ich würde mit meinem Auto nach Russland fahren.

Der Treffpunkt für Kleintransporte und Mitfahrgelegenheiten. Wer kleine Päckchen und Briefe mitnehmen kann oder Boten sucht schreibt in diese Rubrik. Last-Esel oder Leichtsinnige sind hier nicht zu finden.
    
Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3035
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Ich würde mit meinem Auto nach Russland fahren.

Beitragvon Wladimir30 » Donnerstag 23. Juni 2016, 06:45

Alles eine Frage der eigenen Ansprüche.
Schwarze Milch der Frühe wir trinken sie abends wir trinken sie mittags und morgens wir trinken sie nachts



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6194
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Ich würde mit meinem Auto nach Russland fahren.

Beitragvon m1009 » Donnerstag 23. Juni 2016, 10:11

Trasse M1 bis M11, in der Naehe von groesseren Staeden und oder LKW Rasthoefen. Achtung, Abrechnung VB.

Benutzeravatar
Evgenij
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 358
Registriert: Donnerstag 23. Juni 2016, 15:44
Wohnort: NSK
Kontaktdaten:

Re: Ich würde mit meinem Auto nach Russland fahren.

Beitragvon Evgenij » Donnerstag 23. Juni 2016, 21:46

Joerg hat geschrieben:... würde mit meinem Auto nach Russland fahren...


Hallo Joerg!

Wie sieht denn dein genauer (Fahr-)Plan aus?!
Etwa:
1. In welchem Zeitraum
2. Um welche Ortschaften handelt es sich
3. wo soll die Grenze zu Russland passiert werden (von Polen aus über Litauen-->Lettland, Belarus oder Ukraine)
4. Falls es eine längere Strecke sein soll, so wie sehen die Zwischenstopps/Orte zum Übernachten aus..,- Hotels, Motels etc. - evtl. wäre es sinnvoll, diese im Voraus zu buchen.
5. Sollen denn die Mitfahrer auch mal hinterm Steuer sitzen (Falls Ja/Eintrag für ausl. [russische] Versicherungspolice nötig)
6. Bereits derartige persönliche Erfahrung (bei langen Strecken) gemacht
7. Schon mal den hierfür notwendigen "ganzen Aufwand" grob geschätzt (incl. Papiere: Visa, Auslandsführerschein (oder Übersetzung des deutschen), Versicherungen (Kfz- und Auslandsreise-), "Belange" für die zukünftige Frau, vor allem bürokratischer Natur bereits einkalkuliert etc.???

Gruß
Eugen

Benutzeravatar
Lulu7117
Grünschnabel
Beiträge: 11
Registriert: Mittwoch 15. Juni 2016, 12:57

Re: Ich würde mit meinem Auto nach Russland fahren.

Beitragvon Lulu7117 » Samstag 25. Juni 2016, 20:48

bella_b33 hat geschrieben:
Lulu7117 hat geschrieben:Geht das so schnell? Kennenlernen, hinfahren, mitnehmen?

Einige denken das scheinbar....


Und genau deswegen frage ich nochmal nach: Was ist dran? Geht das wirklich so einfach?
Weil mein Cousin sucht sehr verzweifelt nach einer Partnerin.
Wenn Menschen Poesie lieben, dann lieben sie auch die Dichter. (aus Dr. Schiwago)

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9470
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Ich würde mit meinem Auto nach Russland fahren.

Beitragvon bella_b33 » Samstag 25. Juni 2016, 21:33

Lulu7117 hat geschrieben:Und genau deswegen frage ich nochmal nach: Was ist dran? Geht das wirklich so einfach?
Weil mein Cousin sucht sehr verzweifelt nach einer Partnerin.

Es kommt auf die Ansprüche an, würd ich mal sagen. Es gibt sicher einige Mädels, die gern schnell nen Westler heiraten und direkt mit ins Ausland gehen würden. Den Erfolg solcher Geschichten seh ich aber auf lange Zeit eher gespalten. Gerade in Russland, wo man so familienverbunden ist(deutlich mehr als wir Deutschen), verkraftet so eine dauerhafte Trennung von der Familie nicht jeder.

Gruß
Silvio
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)



Benutzeravatar
Saboteur
Moderator
Moderator
Beiträge: 2937
Registriert: Montag 24. Juli 2006, 23:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Ich würde mit meinem Auto nach Russland fahren.

Beitragvon Saboteur » Sonntag 26. Juni 2016, 01:20

Wenn ich die Wörter "mitnehmen" und "rüberholen" im Zusammenhang mit Partnerinnen (!) aus Osteuropa höre kriege ich echt ne Griebe. Ich habe auf die Frage ob ich sie "dann irgenwann rüberhole" immer gesagt, dass sie kein Möbelstück sei und wir noch nicht gemeinsam entschieden haben was wird....
помню айнц цвай полицай. все там с ума сходили. Под самогон...

Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4893
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: Ich würde mit meinem Auto nach Russland fahren.

Beitragvon zimdriver » Sonntag 26. Juni 2016, 08:36

Saboteur hat geschrieben:Wenn ich die Wörter "mitnehmen" und "rüberholen" im Zusammenhang mit Partnerinnen (!) aus Osteuropa höre kriege ich echt ne Griebe. Ich habe auf die Frage ob ich sie "dann irgenwann rüberhole" immer gesagt, dass sie kein Möbelstück sei und wir noch nicht gemeinsam entschieden haben was wird....


... meistens fliegt man auch mit der Angebeteten und sucht nicht nach Päckchen, die man neben ihr im Auto platzieren kann. Die Vorstellungen mancher Leute sind schon arg vom TV geprägt.
Besagtes Fahrzeug mit V6 Motor macht vielleicht was her auf'm Dorf in R-P oder M-V. In Russland müsste das Blech drumherum von anderer Qualität und Marke sein, um Frauen zu beeindrucken.
Vielleicht steckt auch ein Privat- TV hinter der Frage, Traumfrau gesucht, zB. Die suchen ja immer ein paar Protagonisten.
"Rübergeholte" Frauen kennen meist die Gesetze gut. Wenn nicht , dann hilft Русский Берлин vom Bahnhofskiosk mit Informationen, wie lange sie aushalten muss bis zur Niederlassungserlaubnis ...

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6194
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Ich würde mit meinem Auto nach Russland fahren.

Beitragvon m1009 » Sonntag 26. Juni 2016, 09:28

Die Frauen in Russland koennen doch nur froh sein, wenn sie hier rausgeholt werden.... Ewige Dankbarkeit usw....

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9470
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Ich würde mit meinem Auto nach Russland fahren.

Beitragvon bella_b33 » Sonntag 26. Juni 2016, 12:44

m1009 hat geschrieben:Die Frauen in Russland koennen doch nur froh sein, wenn sie hier rausgeholt werden.... Ewige Dankbarkeit usw....

aber sich deswegen in ne Zitrone setzen? :lol:
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
zimdriver
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4893
Registriert: Dienstag 6. September 2005, 20:00
Wohnort: Moskau- es war einmal

Re: Ich würde mit meinem Auto nach Russland fahren.

Beitragvon zimdriver » Sonntag 26. Juni 2016, 12:52

bella_b33 hat geschrieben:
m1009 hat geschrieben:Die Frauen in Russland koennen doch nur froh sein, wenn sie hier rausgeholt werden.... Ewige Dankbarkeit usw....

aber sich deswegen in ne Zitrone setzen? :lol:



VAU SECHS




    Antworten

Zurück zu „#Kurier, Transport & Post“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste