Paketversandservice EU-RU - Interesse?

Der Treffpunkt für Kleintransporte und Mitfahrgelegenheiten. Wer kleine Päckchen und Briefe mitnehmen kann oder Boten sucht schreibt in diese Rubrik. Last-Esel oder Leichtsinnige sind hier nicht zu finden.
    
danielavstrii
Anfänger/in
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 8. September 2016, 10:28

Paketversandservice EU-RU - Interesse?

Beitragvon danielavstrii » Donnerstag 8. September 2016, 12:27

Hallo Leute,

ich bin gerade dabei einen Service für den Paketversand in die GUS Länder zu starten. Und möchte das generelle Interesse mal abstecken, bevor ich viel Zeit und Energie reinstecke und es dann niemanden interessiert :-)

Die Idee ist folgende: Ein Transportservice für Pakete von 0-31.5kg (inkl. Übergröße) mit Abholung bei euch zuhause und Zustellung in ganz Russland / Ukraine / Kasachstan / Belarus innerhalb von maximal 3 Wochen, inkl. Tracking und Versicherung, sowie die Möglichkeit Express in den Großraum Moskau zu schicken (auch an Privatpersonen).

Die Preise davon orientieren sich an DHL, wobei die Sendungen als Luftpost befördert werden, mittels Direktflug nach SVO, Verzollung durch RU Post (also die standardmäßigen Zollfreigrenzen der RU Post gelten) danach Weitertransport mit lokalen Zustelldiensten (RU-Post, EMS, etc.).

Also zusammengefasst: Schnellerer Versand (auch von 30kg Paketen) zu selben, bzw. günstigerem Preis.

Vorweg: Wenn Interesse besteht kann ich das Ganze innerhalb von 1-2 Monaten auf die Beine stellen (ich bin kein Quereinsteiger, ich habe 10 Jahre Erfahrung mit internationalen Transporten und habe auch für die großen 3, gelb, braun, rot-blau, gearbeitet und beim Aufbau von Logistikdienstleistungen und Zustellnetzen maßgeblich mitgewirkt). Also ich bin nicht jemand der leere Versprechen gibt (wie manch anderer Saftladen).

Würde mich über eure Rückmeldungen freuen. :-))

Liebe Grüße,
Daniel
Zuletzt geändert von danielavstrii am Donnerstag 8. September 2016, 14:00, insgesamt 1-mal geändert.



Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 10873
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Paketversandservice EU-RU - Interesse?

Beitragvon Norbert » Donnerstag 8. September 2016, 13:17

Wenn es die Preislage von DHL hat, wo ist dann der Mehrwert gegenüber DHL, deren Erfahrung und Marktpräsenz sich wohl kaum so schnell toppen lässt?!

Und letztendlich dreht sich sowieso alles um die Frage der Zollabhandlung. Selbst bei DHL kann es einem passieren, dass man die Information bekommt: "Dein Paket liegt beim Zoll in X, bitte erledige dort vor Ort die Formalitäten, dann können wir es fertig zustellen." Würdest Du meine Ware nun in SVO über die Grenze bringen, so wäre mir in Novosibirsk ein Bärendienst erwiesen. Dann doch lieber DHL, wo es wenigstens beim Zoll in Novosibirsk landet ...

danielavstrii
Anfänger/in
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 8. September 2016, 10:28

Re: Paketversandservice EU-RU - Interesse?

Beitragvon danielavstrii » Donnerstag 8. September 2016, 13:54

Hello :)

Vorteile (Paketversand):
-) kein Latschen zum Postamt
-) Zolldaten werden online erfasst
-) 10 Tage schnellere Laufzeit (1-2 Tage nach Abfertigung bereits im Zoll in RU)
-) auch Versand von 20kg+ (bis 31.5kg), auch Versand von Fernsehern und Großgeräten (bis 31.5kg)

Novosibirsk dauert bspw. etwa 14 Tage inkl. Verzollung und Zustellung durch RU-Post (also bis zum Postamt, oder halt gegen Aufpreis Haustürzustellung).

Beim Expressversand (worauf du dich beziehst, nehm ich an, oder?) wäre der Vorteil, dass die Sendung auch an Privatpersonen zugestellt werden kann. Die Verzollung erfolgt in SVO.

Die Zustellung erfolgt in jedem Fall über die RU-Post, da dies die einzigen sind die keine Scherereien mit der Zollabwicklung bereiten (ich erinnere mich an meinen Werktisch den ich mit DHL Express geschickt hab.. DE-Moskau 1 Tag, danach 2 Monate beim Zoll :D )

Meintest du das (hab das oben angepasst.. Hab ich wahrscheinlich etwas verwirrend geschrieben)?

Liebe Grüße

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 10873
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Paketversandservice EU-RU - Interesse?

Beitragvon Norbert » Freitag 9. September 2016, 04:57

OK, wirklich falsch verstanden (irgendwie ging ich von DHL-Express aus).

Den beschriebenen Service gibt es aber schon, nennt sich Paket Plus bei DHL. Bis Moskau Luft, danach EMS bis an die Haustür.

Benutzeravatar
Evgenij
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 390
Registriert: Donnerstag 23. Juni 2016, 15:44
Wohnort: NSK
Kontaktdaten:

Re: Paketversandservice EU-RU - Interesse?

Beitragvon Evgenij » Dienstag 13. September 2016, 07:13

danielavstrii hat geschrieben:Die Idee ist folgende: Ein Transportservice für Pakete von 0-31.5kg (inkl. Übergröße) mit Abholung bei euch zuhause und Zustellung in ganz Russland / Ukraine / Kasachstan / Belarus innerhalb von maximal 3 Wochen, inkl. Tracking und Versicherung, sowie die Möglichkeit Express in den Großraum Moskau zu schicken (auch an Privatpersonen).


Also, so ein Paketservice zu haben wäre ja gar nicht mal schlecht.., weiß noch wie ich mich dbzgl. vor ein paar Jahren noch ärgern musste, als bei DHL keine Möglichkeit mehr gab, Paket aus DEU->RUS mit 31.5kg Gewicht zu verschicken (obwohl ganz früher, so ca. vor 10 Jahren es noch gab) und bis heute nur noch max. 20kg 'erlaubt' sind. So musste ich mir beim Umzug (als Vorbereitung) auch etwas überlegen, wie ich denn mein ganzes Zeug über die Grenze bringe.., habe mich dann für einen Kombi-Wagen entschieden und konnte damit so um die 350kg. (war für mich günstiger als diese ganzen 20kg-pakete zu verschicken, hab zwar auch von denen paar Stück verschicken lassen, aber zum späten Zeitpunkt) über die Grenze transportieren..

Die Preise davon orientieren sich an DHL, wobei die Sendungen als Luftpost befördert werden, mittels Direktflug nach SVO, Verzollung durch RU Post (also die standardmäßigen Zollfreigrenzen der RU Post gelten) danach Weitertransport mit lokalen Zustelldiensten (RU-Post, EMS, etc.).

Als Privatperson würde ich, sofern Du mir einen Preis nicht mehr als ca. 50€ pro 31.5kg Paket anbieten könntest, auch (gelegentlich) deinen Dienst durchaus in Anspruch nehmen..
Guck aber auch vllt. in Richtung "großer Zustellung" (gibt es zwar schon etliche Logistik-Firmen auf dem Markt), ob Du da aber auch so ne supply chain aufbauen könntest und denen z.B. mit besseren/günstigen Konditionen Konkurrenz machst.., denn es gibt ja hierzulande zuhauf ausl. Firmen, nicht nur deutsche wie Daimler, Siemens etc. aber auch solche bspw. wie Schneider Electric oder so, die alle (vermute ich mal) so einiges an Teilen, und zwar containerweise (per Schiff oder LKW) nach RUS importieren/einführen würden..




    Antworten

Zurück zu „#Kurier, Transport & Post“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast