Probleme beim Produkte bekommen wie macht ihr das?

Der Treffpunkt für Kleintransporte und Mitfahrgelegenheiten. Wer kleine Päckchen und Briefe mitnehmen kann oder Boten sucht schreibt in diese Rubrik. Last-Esel oder Leichtsinnige sind hier nicht zu finden.
    
Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1344
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Probleme beim Produkte bekommen wie macht ihr das?

Beitragvon m5bere2 » Mittwoch 8. März 2017, 06:27

Kaffee nach Russland bringen? Ich frage mich immer, warum meine Eltern jedes Mal Kaffee hier her mitbringen, ... als gäbe es hier keinen. Habe das bisher auf ihre DDR-Vergangenheit geschoben, als es im Osten nie Kaffee gab. Aber anscheinend machen das ja noch andere. ;)

m1009 hat geschrieben:Der absolute Knaller ist Usbekischer Honig aus Baumwolle. Aufgrund des Preises wird der jedoch nur in homöopathischen Dosierungen... :lol:

Und Homöopathie wurde ja nun offiziell von der russischen Akademie der Wissenschaften zur Scheinwissenschaft erklärt. :D



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6198
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Probleme beim Produkte bekommen wie macht ihr das?

Beitragvon m1009 » Mittwoch 8. März 2017, 07:55

m5bere2 hat geschrieben:Kaffee nach Russland bringen?


Ich. Ja. :lol: Zimdriver, Du auch? :lol:

Bild

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1344
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Probleme beim Produkte bekommen wie macht ihr das?

Beitragvon m5bere2 » Mittwoch 8. März 2017, 08:39

m1009 hat geschrieben:
m5bere2 hat geschrieben:Kaffee nach Russland bringen?


Ich. Ja. :lol: Zimdriver, Du auch? :lol:


Also bei uns gibts hier keinen schlechten Kaffee. Wir haben übrigens den gleichen Kinderstuhl wie auf deinem Bild. :-)

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3040
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Probleme beim Produkte bekommen wie macht ihr das?

Beitragvon Wladimir30 » Mittwoch 8. März 2017, 09:48

Kaffee ist wohl so die typisch deutsch Eigenart. Ich hab früher immer welchen mitgebracht, nun kaufe ich hier guten (im Globus!). Aber ALLE, die zu Besuch aus Deutschland kommen, bringen IMMER Kaffee mit. Muss irgendwo in der deutschen Seele tief drin stecken.

Was angebracht ist, sind Filtertüten. Die gibt es selten. Aber ich habe einen Kaffeeautomaten, der mahlt selber. Da brauch ich keine.
Schwarze Milch der Frühe wir trinken sie abends wir trinken sie mittags und morgens wir trinken sie nachts

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6198
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Probleme beim Produkte bekommen wie macht ihr das?

Beitragvon m1009 » Mittwoch 8. März 2017, 09:51

m5bere2 hat geschrieben:
Also bei uns gibts hier keinen schlechten Kaffee.


Hier auch nicht... :lol: ... Des Menschen Wille ist sein Himmelreich... ...



Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1344
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Probleme beim Produkte bekommen wie macht ihr das?

Beitragvon m5bere2 » Mittwoch 8. März 2017, 09:54

Wladimir30 hat geschrieben:Was angebracht ist, sind Filtertüten. Die gibt es selten. Aber ich habe einen Kaffeeautomaten, der mahlt selber. Da brauch ich keine.

Ich mache Kaffee einfach im Drücker, so schmeckt er mir am besten, da kommen für mich auch keine 1000-Euro-Vollautomaten ran ... die muss man dann auch noch immer warten und reinigen. Kaffee aus Filter-Tropf-Maschinen
mag ich überhaupt nicht, diese Dinger scheinen mir auch eine typisch Deutsche Unart zu sein (so wie Instantkaffee hierzulande).

Ehrlich gesagt verzichte ich meistens sogar auf den Drücker und haue einfach nur den gemahlenen Kaffee mit heißem Wasser in die Tasse. Den Drücker hole ich nur für Gäste raus, da nicht alle das Trinken von ungefiltertem Kaffee beherrschen. ;)

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 9471
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Probleme beim Produkte bekommen wie macht ihr das?

Beitragvon bella_b33 » Mittwoch 8. März 2017, 10:05

zimdriver hat geschrieben:... ich habe immer für den Honig- Nachschub gesorgt. Geh mal auf den Honigmarkt und lass dir erklären, wofür welche Sorte gut ist. Das ist besser als alle Medizin zusammen.

Na klar, aber Honig gibts dort wie hier. Selber würd ich sowas nie transportieren, aber ja ich kenns.....die Schwiegereltern haben meinen Eltern auch ein riesiges Glas mitgeben wollen beim letzten Besuch. Ich habs dann erstmal in 2 kleine Gläse umfüllen müssen.

Mit Kaffee kenn ich mich nicht aus....ich trinke vllt. 3-4 Tassen pro Jahr. Wir haben so ne Tassimo Kapselmaschine und für Normalo-Kaffefans noch nen Glas "Jakobs Oligarch", oder wie das Zeug heisst(glaube Monarch), im Schrank.

Trotzdem bleibts für mich dabei....sowas transportieren wir nichtmal per Achse.

Gruß
Silvio
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)

Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 744
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14
Wohnort: Colditz

Re: Probleme beim Produkte bekommen wie macht ihr das?

Beitragvon Okonjima » Mittwoch 8. März 2017, 11:24

Also ich bringe den Kaffee auf Wunsch mit. Meine Dame meint, sie hat schon zig Sorten in RUS probiert, aber der deutsche
Kaffee schmeckt ihr einfach besser. Ich kann den Unterschied schlecht beurteilen, bei mir sind pro Tasse 4 Zucker drin,
da spielt Qualität nicht so die Rolle :lol:
Filtertüten habe ich übrigens auch meistens im Gepäck.
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die derer die die Welt nicht gesehen haben..."

Alexander v.Humboldt

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3040
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Probleme beim Produkte bekommen wie macht ihr das?

Beitragvon Wladimir30 » Mittwoch 8. März 2017, 11:27

Okonjima hat geschrieben:bei mir sind pro Tasse 4 Zucker drin

Bäh, das kann ja kein Mensch mehr trinken!!! Pfui Deibel, das ist ja nur noch eine süße Plörre.

So was trinkst Du? :roll:
Schwarze Milch der Frühe wir trinken sie abends wir trinken sie mittags und morgens wir trinken sie nachts

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6198
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Probleme beim Produkte bekommen wie macht ihr das?

Beitragvon m1009 » Mittwoch 8. März 2017, 11:41

Wladimir30 hat geschrieben:
Okonjima hat geschrieben: das ist ja nur noch eine süße Plörre.



Aber. Er ruehrt doch nicht um.... er mags nicht so suess... :lol:




    Antworten

Zurück zu „#Kurier, Transport & Post“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste