Die Suche ergab 337 Treffer

von Bluewolf
Donnerstag 29. Januar 2015, 18:31
Forum: Politisches Forum
Thema: Mariupol unter Beschuss, nicht zu fassen
Antworten: 49
Zugriffe: 11591

Re: Mariupol unter Beschuss, nicht zu fassen

Ja, aber das war ja noch vor der Rubelabwertung. Würde ich dort wohnen wäre es wohl eine Erfolg versprechende Geschäftsidee ;)
von Bluewolf
Donnerstag 29. Januar 2015, 14:52
Forum: Politisches Forum
Thema: Mariupol unter Beschuss, nicht zu fassen
Antworten: 49
Zugriffe: 11591

Re: Mariupol unter Beschuss, nicht zu fassen

Diese Einstellung, alles zu reparieren, bis es wirklich nicht mehr geht, ist in der Provinz, so weit ich es weiß, immer noch vorherrschend. Solange da ältere Menschen wohnen ja. Aber die "verlorene" Generation wird auch irgendwann alt sein (oder jung den Löffel abgeben), und wer von denen soll dann...
von Bluewolf
Donnerstag 29. Januar 2015, 14:16
Forum: Politisches Forum
Thema: Mariupol unter Beschuss, nicht zu fassen
Antworten: 49
Zugriffe: 11591

Re: Mariupol unter Beschuss, nicht zu fassen

Die ursprüngliche Diskussion ging weniger um zu wenig arbeiten, als vielmehr darum, dass das einfache Volk als Erstes nun wegen des Verfalls des Rubels bluten muss. Und das passiert eben genau jetzt nach der Preisanpassung. Adäquate medizinische Versorgung z. B. wird zum Luxusgut und mein Einwand ge...
von Bluewolf
Mittwoch 28. Januar 2015, 19:14
Forum: Politisches Forum
Thema: Die kommen vielleicht bald nach Deutschland
Antworten: 12
Zugriffe: 3585

Re: Die kommen vielleicht bald nach Deutschland

Ist doch super. In Deutschland meckert jeder über den Mitgliederschwund der Volkstanzgruppen, da sind die willkommen ;-)
von Bluewolf
Montag 19. Januar 2015, 13:27
Forum: Sprachliche Kuriositäten und Übersetzungen
Thema: Beschissen beschießen
Antworten: 39
Zugriffe: 23852

Re: Beschissen beschießen

gugsch Du http://www.tagesspiegel.de/berlin/13-jahre-nach-abschaffung-die-d-mark-ist-in-berlin-noch-lange-nicht-ungueltig/10282636.html Und das inzwischen der Euro eingeführt wurde wissen natürlich auch die Verwandten. Einer sagte er hätte gerne einen DM Schein aus sentimentalen Gründen, der andere ...
von Bluewolf
Montag 19. Januar 2015, 13:10
Forum: Sprachliche Kuriositäten und Übersetzungen
Thema: Beschissen beschießen
Antworten: 39
Zugriffe: 23852

Re: Beschissen beschießen

Ich mein, das Bezahlen geht ja definitiv nicht mit DM Ok keine Regel ohne Ausnahme ;-) C&A nimmt bis heute DM an und hier bei uns im Südwesten gibt es einige fahrende Händler (z. B. Pizzeria) auf Volksfesten, die auch damit werben. Das sind natürlich lediglich Marketinggags, ich sollte es einfach m...
von Bluewolf
Freitag 16. Januar 2015, 18:50
Forum: Sprachliche Kuriositäten und Übersetzungen
Thema: Beschissen beschießen
Antworten: 39
Zugriffe: 23852

Re: Beschissen beschießen

naja darüber könnte man ja noch weiter philosophieren ;-)

Wäre nicht Rusland sogar korrekter als abgeleitet von "Volk der Rus" (ok jetzt hat die Rechtschreibprüfung gleich zweimal gemeckert *g*)
von Bluewolf
Mittwoch 17. Dezember 2014, 17:24
Forum: Mitglieder stellen sich vor
Thema: Als Deutsche Gast in der Kaliningrader Oblast
Antworten: 4
Zugriffe: 7568

Re: Als Deutsche Gast in der Kaliningrader Oblast

Hallo Ingaz, ich kenne mich leider in der Oblast Kaliningrad nicht aus, aber evtl. wäre es möglich über Umwege etwas Hilfe oder zumindest Ansprechpartner zu bekommen. Eine Freundin hat in Nischni Novgorod schon vor einiger Zeit das Women Crisis Center gegründet, eine Anlaufstelle für Frauen und Kind...
von Bluewolf
Mittwoch 17. Dezember 2014, 16:06
Forum: Mitglieder stellen sich vor
Thema: Als Deutsche Gast in der Kaliningrader Oblast
Antworten: 4
Zugriffe: 7568

Re: Als Deutsche Gast in der Kaliningrader Oblast

Hallo Ingaz, willkommen im Forum, wenn auch unter denkbar ungünstigen Umständen. Die Situation ist in der Tat zur Zeit erschreckende und Besserung nicht abzusehen, insbesondere leider für Kranke und Rentner. Speziell diese beiden Gruppen sind seit jeher unsichtbar, wenn es um das Thema soziale Unter...
von Bluewolf
Dienstag 16. Dezember 2014, 23:44
Forum: Allgemeine #Diskussion - keine Politik
Thema: Rubelcrash? - Seite der Zentralbank hakelt
Antworten: 28
Zugriffe: 16963

Re: Rubelcrash? - Seite der Zentralbank hakelt

Dann pass mal auf von wegen Zäune zu Pflugscharen ;-) Ach ne das war ja was Anderes^^

Zur erweiterten Suche