Fußball EM 2021 Tikot-Knatsch

Egal, ob olympische Spiele, Welt- oder Europameisterschaften, Fuss- oder Basketball - Russland ist ein Land mit sportbegeisterten Menschen. In diesem Unterforum wird sportlich über Sport in Russland und russische Sportler im Ausland diskutiert.

Moderator: Admix

Benutzeravatar
Axel
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 407
Registriert: Donnerstag 3. August 2017, 20:14
Wohnort: Köln

Re: Fußball EM 2021 Tikot-Knatsch

Beitrag von Axel » Dienstag 22. Juni 2021, 14:31

Also das sehe ich ehrlich gesagt überhaupt nicht so. Zwischenzeitlich hatte ich den Eindruck, ob vielleicht nicht gerade Schalke auf dem Platz steht ? Solche schlechte Verteidigung habe ich diese Saison echt nur bei Schalke gesehen; selbst der FC Köln verteidigt besser als die gestrige russische millionenschwere Mannschaft; kurz zuvor, als das dritte Tor fiel laufen zwei Russen neben dem Stürmer und überholen ihn anstatt anzugreifen. Was soll das ? Also ehrlich, nicht nur das zweite Tor war eine Zumutung, es gab so viele Fehler, dass es schon weh tat, das Spiel zu Ende zu schauen, wenn man für Russland ist. Ach übrigens: So ein zweites peinliches Tor kann es natürlich bei jedem geben, (Siehe Loris Karius - Champions League Finale) aber bei Russland passiert das leider erstaunlich oft, bei der EM 12 und 16 gab es mit Akinveev im Tor genau den selben peinlichen Passfehler, der zu einem Tor führte ! Da fragt man sich als Fan, warum diese Mannshaft über die Jahre immer noch die selben peinlichen Fehler macht und nicht endlich diese verdammten Standards beherrscht ? Tut mir leid, aber das ist Kreisliganiveau oder maximal dritte Bundesliga und wir reden hier von Spielern, die eigentlich in der ersten russischen Liga spielen ! Einmal kann sowas mal vorkommen, zweimal, ja, aber wenn das immer vorkommt wie vergangene Turniere zeigt das den desolaten Zustand dieser Mannschaft !

Der Kapitän arbeitet und rackert ? Dzyuba ist einer der unfähigsten Spieler in der Mannschaft, drei Spiele und kaum hat man was von ihm gesehen, keine gefährlichen Torschüsse oder Vorlagen, wirklich kein einziger und ich habe alle 3 Spiele gesehen, die sah man nur von Miranchuk, Golovin oder Fernandes, die für mich auch die einzigen passablen Spieler dieses desaströsen Kaders sind. Einen Elfer verwandelt, der nicht gegeben hätte werden sollen, sonst absolut nichts. Dzyuba gehört schon nach diesem unsäglichen Wichsvideo längst aus der Mannschaft gekickt, niemand nimmt ihn weder als Spieler noch als Kapitän ernst.

Und der Ukrainevergleich, also wirklich, so tief ist man schon gesunken, dass wir die Ukraine als Messlatte ziehen ? Bei dem vielen Geld, das die russischen Klubs haben und die ukrainischen nicht, sollte man wirklich schon Nachwuchsförderung und Coaching im hohen Stile betreiben wie in Spanien oder Deutschland, stattdessen wird hier ernsthaft noch ein Vergleich mit der Ukraine gemacht, die trotz allem noch eine Chance aufs Weiterkommen hat, nicht zuletzt dank guten Spielern, die Auslandserfahrung vorzuweisen haben (Dortmund, Manchester) wovon es im russischen Kader so gut wie gar keine gibt !

Der Heimvorteil wird meiner Meinung nach überschätzt. Du kannst noch so viele Leute auf deiner Seite im Stadion haben, wenn Du aber einfach technisch schlecht und keinen guten Fußball spielst, bringt das herzlich wenig. Beim Spiel gegen Finnland hat man gesehen, wie schwer sich diese Mannschaft mit Chancenverwertung tut und wenn der schöne Treffer von mir gelobten Miranchuk nicht gewesen wäre, wäre das Spiel gegen diesen Underdog Unentschieden ausgegangen. Von deinem "Lieblingsspieler" Dzjuba hat man übrigens auch da nicht viel mitbekommen, der hat ja schon wie erwähnt in allen drei Spielen eine lächerliche Figur gemacht.

Und zuallerletzt erwartet niemand, dass Russland Europameister wird, aber ein Achtelfinale wäre bei den finanziellen Mitteln, die der russische Verband hat, und dem Glück, dass Finnland Dänemark schlug, absolut drin gewesen, stattdessen verabschiedet man sich aus dem Turnier als Gruppenletzter hinter Underdog Finnland und schießt kaum mehr Tore als Nordmazedonien. Ich sehe nicht, dass sich zu meinen Lebzeiten irgendwas an der russischen Spielweise ändert, solange die von mir angesprochen Probleme nicht angepackt werden und teile den Wut der russischen Fans, zu denen ich mich dazu zähle.



Eddy777!
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 85
Registriert: Sonntag 29. März 2020, 23:08
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Fußball EM 2021 Tikot-Knatsch

Beitrag von Eddy777! » Dienstag 22. Juni 2021, 21:22

typisch Russland in jeglicher Hinsicht - Potenziale ohne Ende, diese Nutzen? Auf keinen Fall. :cry: :cry: :cry:

Benutzeravatar
Axel
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 407
Registriert: Donnerstag 3. August 2017, 20:14
Wohnort: Köln

Re: Fußball EM 2021 Tikot-Knatsch

Beitrag von Axel » Donnerstag 24. Juni 2021, 01:31

Und siehe da, die Ukraine hat tatsächlich den Einzug ins Achtelfinale geschafft !
Ukraine - Schweden :D Meiner Meinung nach ein ausgeglichenes Match, gab es schon mal 2012 bei der EM im eigenem Land, als die Ukraine 2:1 gewann. Wünsche dem Team von Schewtschenko viel Glück.

Benutzeravatar
Axel
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 407
Registriert: Donnerstag 3. August 2017, 20:14
Wohnort: Köln

Re: Fußball EM 2021 Tikot-Knatsch

Beitrag von Axel » Samstag 10. Juli 2021, 02:58


Antworten

Zurück zu „#Sport in Russland - russische Sportler im Ausland“