Российская премьер-лига 2019/20

Egal, ob olympische Spiele, Welt- oder Europameisterschaften, Fuss- oder Basketball - Russland ist ein Land mit sportbegeisterten Menschen. In diesem Unterforum wird sportlich über Sport in Russland und russische Sportler im Ausland diskutiert.

Moderator: Admix

Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1310
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14
Wohnort: Colditz

Российская премьер-лига 2019/20

Beitrag von Okonjima » Dienstag 9. Juli 2019, 13:40

Beim Sport "schleifts" ganz schön - ich versuche mal was :D
Am Wochenende startet die 1.Liga im Fussball und ich will mal versuchen die jeweiligen Spieltage zu verfolgen und meinen "Senf" dazu
abzugeben. Ich denke es könnte sogar relativ objektiv werden, da ich an keinem Verein der 1.Liga irgendwie emotional hänge! :D
Hoffentlich wirds kein Monolog - schau mer mal....

ausführlicher Vorbericht folgt! ;)
Zuletzt geändert von Okonjima am Dienstag 9. Juli 2019, 20:34, insgesamt 1-mal geändert.
"Im Wald da steht ein Ofenrohr, nu stellt euch ma die Hitze vor!"



Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11902
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Российская премьер-лига 2019/20

Beitrag von Norbert » Dienstag 9. Juli 2019, 14:14

Würde mich in jedem Fall interessieren, auch wenn ich sonst keine Ahnung vom Fußball habe.

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4398
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Российская премьер-лига 2019/20

Beitrag von Wladimir30 » Dienstag 9. Juli 2019, 14:22

Dsjuba for President!!!!! [ole]
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over

keksonline
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 139
Registriert: Montag 22. Juni 2015, 17:41

Re: Российская премьер-лига 2019/20

Beitrag von keksonline » Dienstag 9. Juli 2019, 16:55

Zuschauerzahlen in den neu gebauten Arenen, sofern sie denn von den lokalen Vereinen genutzt werden, sind sicherlich auch nicht uninteressant :D

Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1310
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14
Wohnort: Colditz

Re: Российская премьер-лига 2019/20

Beitrag von Okonjima » Dienstag 9. Juli 2019, 18:06

Ich fang mal an und werfe erstmal mit ein paar Namen um mich. Und zwar sind das die aus meiner Sicht Top-Transfers der Liga:

- Douglas Santos kommt vom HSV zu Zenit
- Krychowiak von Paris St.Germain zu Lok Moskau
- Vilhena von Feyenord zu FK Krasnodar
- Nikola Vlasic von Everton zu ZSKA
- Ponce vom AS Rom zu Spartak

Das sind nur mal paar Namen die mir auffielen. Sicher nicht das große Transferkarussel wie in den Topligen, aber immerhin.
Beachtlich finde ich, das sich Vilhena für Krasnodar entschieden hat. An dem haben einige andere Klubs aus Europa rumgebaggert.

Jetzt mal meine kurze Einschätzung zu den einzelnen Klubs.

Zenit St.Petersburg:
Mit dem Meister der letzten Saison ist sicherlich auch in diesem Jahr zu rechnen. Die Abgänge (z.B. Neto) werden lückenlos kompensiert.
Sie werden um die Meiserschaft mitspielen, der Top 1 Kandidat sind sie für mich nicht

Lok Moskau
Der Vizemeiser ist für mich im Moment das stärkste russische Team. Wird abzuwarten sein, wie sie die Championleague "verkraften".
Starke Namen - Farfan, Miranchuk (2x), Corluka, Smolov, für mich Meisterschaftsfavorit Nr.1
Und ich glaube der einzige russische Klub wo noch ein Deutscher spielt --> Höwedes

ZSKA Moskau
Eigentlich starke Saison letztes Jahr nach großem Umbruch. Der Lohn war die Europaleague Gruppenphase als 4.
Eigentlich sogar besser als Championleague Quali zu spielen. Mit Vlasic kommt ein richtig guter.
Sie spielen auf jeden Fall mit um die Meisterschaft

FK Krasnodar
Sie werden irgendwie von Jahr zu Jahr besser. Letzte Saison sagar relativ lange dran an Zenit. Sie verlieren zwar Perreira und Kabore,
aber die neuen Transers passen da schon nahtlos rein. Vielleicht wird Vilhena ja ein neuer Smolov.
Für mich hinter Lok die Nr.2 im Moment

Spartak Moskau
Die Enttäuschung der letzten Saison und es sieht erstmal nicht so aus, als ob sich da groß etwas ändert. Ze Luis ist auch noch weg.
Für mehr als Platz 4 oder 5 muß vieles zusammenpassen.

Arsenal Tula
DIE Überraschung der letzten Saison. Platz 6 u. Europaleague Quali das war stark. Hoffentlich machen sie sich durch das Abeuteuer
internationaler Wettbewerb nicht die aktuelle Saison kaputt. Bei den Neuzugängen bisschen in Serbien u. Rumänien gewildert.
Ich würde es ihnen nochmal gönnen - denke aber am Ende so Platz 8 bis 10

FK Orenburg
Überraschung Nr.2 aus der letzen Saison mit Platz 7, allerdings verlieren sie viele Leistungsträger auch innerhalb der Liga.
Transferpolitik sehr zweifelhaft - sind wohl die verkehrten Leute gerade am Ruder. Ist aber meine persönliche Meinung.
Außerdem kommt wohl dazu, das das Stadion in Orenburg aktuell nicht mehr für die 1.Liga zugelassen wird und sie ihre
Heimspiele in Saransk austragen sollen. Für mich ein Abstiegskandidat!

Achmat Grozny
Mittlerweile eine Konstante in der 1.Liga Russlands. Auswärts tun sich dort auch die Top-Teams immer schwer.
War natürlich klar das sie nach dem Abstieg von Anzhi kräftig dort gewildert haben.
Könnte diese Saison für Platz 6 reichen.

FK Rostow
Die Championsleague vor paar Jahren war eine Ausnahme und hat sich irgendwie sportlich nicht so vorteilhaft ausgewirkt.
Allerdings hab ich gelesen, das der Zuschauerschnitt durch das neue WM-Stadion extrem nach oben geschnellt ist.
Aber eben sportlich der Inbegriff von Mittelmaß, was mit Verlaub in der "Provinz" auch völlig ok ist.
meine Prognose - irgendwo bei Platz 9-10

Rubin Kazan
Vor ein paar Jahren noch Meiserschaftsmitkandidat - jetzt im Mittelmaß versunken. Haben aber eigentlich ne solide Truppe beisammen.
Könnte eventuell auch für die Top 10 reichen

Dynamo Moskau
Großer Name - im Moment nicht viel dahinter. Ist aber irgendwie klar nach dem Abstieg vor paar Jahren. Ein paar Neuzugänge
mit Potential haben sie schon (z.B. Szymanski) Könnte eventuell auch für Top 10 reichen

Ural Ekaterinenburg
Mit "Ach und Krach" die Liga hgehalten. Alles wie immer. Daran wird sich auch diese Saison wohl nichts ändern
Der Vfl Bochum der 1.Liga in Russland :lol: - reicht mit etwas Glück für den Klassenerhalt

Krylia Sovetov Samara
Letzte Saison in der Relegation noch drin geblieben. Kaum Verstärkung - das wird wohl eher nix.
Klarer Abstiegskandidat

FK Ufa
Sympatischer Underdog - auch in der Relegation letztes Jahr noch drin gebliegen.
Zuhause sind sie immer zu beachten. Ich würde es ihnen gönnen - Meine Prognose Platz 12 - einer überm Strich!

FK Sochi
Letztes Jahr wurde Dinamo St.Petersburg fast komplett nach Sochi deligiert. Raus kam dabei der Aufsieg in die 1.Liga.
Geht für mich garnicht sowas - Fussball am Reißbrett . Vielleicht kein direkter Abstiegskandidat - irgendwie Relegation.

FC Tambov
Der Underdog bzw. Provinzklub schlechthin im Moment in der 1.Liga. Ähnlich wie Orenburg dürfen sie wohl allerdings
nicht im eigenen Stadion spielen wegen fehlender Zulassung für die 1.Liga.
Außerdem holen die gefühlt gerade alles was nicht bei 3 aufm Baum ist. Der Kader ist völlig aufgebläht.
Sehr zweifelhaft gerade - erinnert mich irgendwie immer an Tomsk. Abgehalfterte Profis holen und wieder absteigen!
Für mich ein Abstiegskandidat - vielleicht Relegation
"Im Wald da steht ein Ofenrohr, nu stellt euch ma die Hitze vor!"



Cska
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 104
Registriert: Sonntag 5. März 2017, 03:57

Re: Российская премьер-лига 2019/20

Beitrag von Cska » Dienstag 16. Juli 2019, 01:53

Also sehe uns, ZSKA, nicht als Anwärter auf den Titel. Dafür ist die Truppe auf vielen Positionen zu Jung, in der breite zu Dünn und usw.
Erstes Spiel dank Anti Kicker Vasin dann auch in den Sand gesetzt. :evil: Ab dem kommenden Spieltag werde ich dann die Liga auch verfolgen. :)

Benutzeravatar
knutella2k
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 226
Registriert: Freitag 12. April 2013, 01:03
Wohnort: Moskau

Re: Российская премьер-лига 2019/20

Beitrag von knutella2k » Dienstag 16. Juli 2019, 10:25

Ich als alter Fussballkenner muss da natürlich auch meine bei jeder Fussball-bezogenen Unterhaltung gern eingebrachten Schlaumeiersätze an den Start bringen: "Ganz klar, datt runde muss ins Eckige!", "Immer feste druff!", "Weniger pressen, mehr schieben!"

Aber mal im Ernst: Wann und wie (heisst: auf welchen Internet-Streams) kann man die Saison denn verfolgen? Mir fällt da ganz spontan МАТЧ ein... Sonst noch was?

-Na dann: Anjepfiffen, wa?!

PS: Danke an Oki für die ausführliche Beschreibung, um einen Start-Überblick zu haben (...nicht dass ich, als alter Fussballhase, das nötig hätte :lol: )
ALAARRM! ALAAAAARRMM!!

Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1310
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14
Wohnort: Colditz

Re: Российская премьер-лига 2019/20

Beitrag von Okonjima » Dienstag 16. Juli 2019, 10:37

erster Spieltag komplett - hier die Ergebnisse:

Arsenal Tula - Dynamo Moskau 1:1
Ural Jekaterinenburg - FK Ufa 3:2
Spartak Moskau - FK Sochi 1:0
FK Rostow - FK Orenburg 2:1
Krylja Sovetoy Samara - ZSKA Moskau 2:0
Zenit St.Petersburg - FC Tambov 2:1
Akhmat Grozny - FK Krasnodar 1:0
Lok Moskau - Rubin Kasan 1:1

Von den "großen" hat sich keiner mit Ruhm bekleckert. Die Überraschung war Samara mit dem Sieg über ZSKA. Spartak mit viel Glück
und dem Tor zum 1:0 in der 94.min. Miranchhuk verschießt einen Elfer und so reichts für Lok gegen Kasan auch nur zu einem 1:1.
Erster Tabellenfüher ist Samara - die Tabelle können sie sich in die Kabine hängen! ;)
"Im Wald da steht ein Ofenrohr, nu stellt euch ma die Hitze vor!"

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4398
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Российская премьер-лига 2019/20

Beitrag von Wladimir30 » Dienstag 16. Juli 2019, 11:00

knutella2k hat geschrieben:
Dienstag 16. Juli 2019, 10:25
"Ganz klar, datt runde muss ins Eckige!", "Immer feste druff!", "Weniger pressen, mehr schieben!"
"Der Ball ist rund."
"Jedes Spiel dauert 90 Minuten."
Und, gaaanz wichtig: "11 Freunde müsst ihr sein!" Das versuchen ja die Bayern nun allen weis zu machen, dass sie das als zentrales Argument für verschlafene Einkaufspolitik berachten....
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over

Benutzeravatar
Okonjima
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1310
Registriert: Samstag 20. Oktober 2007, 13:14
Wohnort: Colditz

Re: Российская премьер-лига 2019/20

Beitrag von Okonjima » Dienstag 16. Juli 2019, 11:19

knutella2k hat geschrieben:
Dienstag 16. Juli 2019, 10:25
Ich als alter Fussballkenner muss da natürlich auch meine bei jeder Fussball-bezogenen Unterhaltung gern eingebrachten Schlaumeiersätze an den Start bringen: "Ganz klar, datt runde muss ins Eckige!", "Immer feste druff!", "Weniger pressen, mehr schieben!"
Da können wir natürlich einen Extra-Fred draus machen - die dümmsten Fußballsprüche :D
Die Klassiker
"Ein Sonntagsschuß am Samstagnachmittag"
"wenn der Ball runterkommt ist Schnee drauf!"
"Die Tabelle lügt nicht!"
"Der Pokal hat seine eigenen Gesetze"
"Es gibt keine Kleinen mehr!"
"Ein Leben ohne Fußball ist möglich, aber sinnlos!"
usw. :lol:

Mein "Lieblingsfussballerspruch" ist der gute alte George Best:
"Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst." :D
Aber mal im Ernst: Wann und wie (heisst: auf welchen Internet-Streams) kann man die Saison denn verfolgen? Mir fällt da ganz spontan МАТЧ ein... Sonst noch was?
Highlights schaue ich gerne auf dem Youtubekanal
https://www.youtube.com/channel/UCfO4uU ... Cj-lw1ZO5A
"Im Wald da steht ein Ofenrohr, nu stellt euch ma die Hitze vor!"



Antworten

Zurück zu „#Sport in Russland - russische Sportler im Ausland“