Aufzeichnungen aus einem Totenhaus - F. Dostojewski (****)

Hier könnt Ihr Bücher vorstellen, die Ihr gelesen habt und über die Ihr diskutieren möchtet. Russlandbezug sollte natürlich wie immer vorhanden sein.

Moderator: Saboteur

Antworten
Benutzeravatar
Saboteur
Moderator
Moderator
Beiträge: 3123
Registriert: Montag 24. Juli 2006, 23:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Aufzeichnungen aus einem Totenhaus - F. Dostojewski (****)

Beitrag von Saboteur » Mittwoch 4. Juli 2012, 14:31

Dostojewskis Werk liest sich recht gut, allerdings bedarf es meiner Meinung nach schon größerem Interesse an beispielsweise Dostojewski, russischer Literatur, dem Gefängniswesen, Geschichte oder sonstwas, da es in diesem Buch keine Geschichte mit einer spannenden Handlung gibt sondern vielmehr eine Aneinanderreihung von Episoden, Geschichtchen und Beobachtungen aus dem Gefängisalltag. Es ist natürlich recht interessant - jedenfalls für die, die es interessiert ;) .

[amazon]3492204074[/amazon]

aus Amazon.de

"Dostojewskis "Aufzeichnungen aus einem Totenhaus", in der Mitte des 19. Jahrhunderts verfaßt, eröffnen ein weites Feld rechts- und literaturwissenschaftlicher, geschichtlicher und gesellschaftlicher Perspektiven. Allein der strafrechtshistorische Zugang zu den "Aufzeichnungen" verweist auf eine Fülle von Fragestellungen. Nicht minder umfassend und vielgestaltig erscheinen die literaturgeschichtlichen Aspekte, die sich mit der Analyse jenes Werkes verbinden...."









[amazon]3492252656[/amazon]Empfehlen wollte ich an dieser Stelle noch die Dostojewski-Edition von Piper, die ich mir selbst vor etlichen Jahren gekauft habe:

aus Amazon.de

Die berühmteste Edition der Werke von F. M. Dostojewski in deutscher Sprache ist die zehnbändige Piper-Ausgabe in der Übersetzung von E. K. Rahsin. Die mit dem Übersetzerpreis der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung ausgezeichnete Edition, deren größter Vorzug ihre sprachliche und historische Nähe zum russischen Originaltext ist, enthält das vollständige Werk des großen russischen Dichters. Der Idiot Rodion Raskolnikoff/Schuld und Sühne Die Brüder Karamasow Die Dämonen Der Jüngling Onkelchens Traum/Drei Romane Der Doppelgänger/Frühe Romane und Erzählungen Aufzeichnungen aus einem Totenhaus und drei Erzählungen Der Spieler/Späte Romane und Novellen Tagebuch eines Schriftstellers
помню айнц цвай полицай. все там с ума сходили. Под самогон...



Antworten

Zurück zu „#Buch | #Literatur“