Seite 1 von 1

Schönes Kinderbuch

Verfasst: Donnerstag 29. Januar 2015, 01:52
von _RGP_

Re: Schönes Kinderbuch

Verfasst: Donnerstag 29. Januar 2015, 09:58
von Wladimir30
Obwohl wir zuhause eigentlich alle Bücher von Uspenskij haben und den Kindern vorgelesen haben und die sich heute noch sehr gern daran erinnern, kannten wir dieses Werk noch gar nicht, haben auch nichts davon gehört. Es stellte sich heraus, dass es schon aus dem Jahr 1997 stammt!!! Kennt es jemand von Euch, oder kennt jemand jemanden, der es kennt??? Ich kann einfach nicht glauben, daß Uspenskij das geschrieben hat.

Re: Schönes Kinderbuch

Verfasst: Montag 2. Februar 2015, 04:14
von manuchka
Sicher kein Fake???

Re: Schönes Kinderbuch

Verfasst: Montag 2. Februar 2015, 09:37
von Wladimir30
Ich hab da einiges im Internet drüber gefunden... Also scheint es das zu geben. Obwohl, vielleicht haste recht. Weil so, wie ich den Uspenskij kenne (war ne zeitlang oft im Fernsehen), und wenn man die Vielzahl seiner anderen Bücher anschaut, kann ich mir das beim besten Willen nicht vorstellen.

Re: Schönes Kinderbuch

Verfasst: Montag 2. Februar 2015, 10:02
von Admix
Wenn ich mich richtig erinnere, dann ist das kein Fake. Ich frag mal meine Frau und meine Schwiegermutter. Die kennen sich in der Sowjetliteratur aus.

PS: Das Buch ist 2001 herausgekommen.

Re: Schönes Kinderbuch

Verfasst: Montag 2. Februar 2015, 12:57
von Axel Henrich
http://www.e-reading.link/chapter.php/5 ... shino.html
Дорогие ребята, эту книгу лучше всего читать вместе с родителями, потому что в ней встречается много непривычных ситуаций из современной жизни. Если вам что-то будет непонято — папы и мамы вам объяснят. Эта книжка очень ироничная и с большой дозой сарказма.
http://obozrevatel.com/crime/57923-naro ... ovenie.htm
Книга рассказывает о плене десантников, о создании "казачьего полка", о борьбе со свободой слова и СМИ, а также о "Народной республике Простоквашино". Получается, что читателям этих бандитских приключений Простоквашино сейчас 22-28 лет.
Теперь становится понятно, откуда бандиты "ДНР" и "ЛНР" черпали вдохновение.
-аж-