Gebühren von Firmen zu Privatpersonen

Wer sich hier auskennt, kann eine Menge Geld sparen. Tips und Insider-Infos sind jederzeit willkommen.

Moderator: zimdriver

Antworten
Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11419
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Gebühren von Firmen zu Privatpersonen

Beitrag von Norbert » Donnerstag 25. Oktober 2018, 14:10

Vor etwa einem Jahr fing die Bank Otkrytie an, für Überweisungen von Geschäfts- auf Privatkonten eine extra Gebühr von 1.5 % zu nehmen. Wir haben deswegen die Bank gewechselt. Nun kommen immer mehr Banken damit. Letztens hatte ich ein Gespräch mit Vertretern der Alfa-Bank, die meinten, sie wären zu solchen Gebühren gezwungen worden?!

Und schwupps, plötzlich informiert mich auch die Alfa, dass diese Gebühr neu sogar bei Überweisungen vom IP auf das eigene Privatkonto anfällt. Je nach monatlicher Menge 1 bis 10 (!) Prozent der Summe.

Kennt irgendwer der Hintergrund dieser Masche?



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10336
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Gebühren von Firmen zu Privatpersonen

Beitrag von bella_b33 » Donnerstag 25. Oktober 2018, 21:44

Hi Norbert,
Chefin sagt gerade, daß es bei uns 1% Коммисия ist und so ist das für uns "schon immer"(also knapp 10 Jahre).
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Antworten

Zurück zu „#Geldtransfer| #Banken | #Zahlungsverkehr“