Forex Broker aus Russland

Wer sich hier auskennt, kann eine Menge Geld sparen. Tips und Insider-Infos sind jederzeit willkommen.

Moderator: zimdriver

Antworten
control
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 14. Mai 2013, 21:59

Forex Broker aus Russland

Beitrag von control » Sonntag 26. Mai 2013, 23:23

Hallo,

Russland ist ja für seine guten Forex Broker bekannt. Woran liegt es das sie in dem Bereich so angesehen sind?
Kontte hier auf diesem Vergleichsportal http://www.besterforexbroker.biz/forex- ... ehlung.php keinen russischen finden.
Zuletzt geändert von control am Mittwoch 29. Mai 2013, 04:08, insgesamt 1-mal geändert.



Anelya
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 778
Registriert: Mittwoch 7. September 2011, 10:27
Wohnort: Frankfurt

Re: Forex Broker aus Russland

Beitrag von Anelya » Montag 27. Mai 2013, 08:37

Hallo control,

in Zusammenhang mit diesen Forex Brokern gibt es ja viele Presseartikel über Betrug, unlauteres Geschäftsgebaren etc.pp. Ist das etwa bei den russischen nicht so?

birzheev
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 27. August 2013, 18:22

Re: Forex Broker aus Russland

Beitrag von birzheev » Dienstag 27. August 2013, 18:31

Kenne leider keinen (guten) russischen forex broker. Wohne zwar in Russland, aber meine Aktien - und Forexkäufe erledige ich über http://www.lynxbroker.de

Falls das nicht ironisch gemeint war, würde ich gerne die Namen der (guten) Forex Broker haben ;)

Korruption ist natürlich leider nicht auszuschließen...

Benutzeravatar
GIN
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1963
Registriert: Dienstag 3. März 2009, 05:00
Wohnort: Schweiz

Re: Forex Broker aus Russland

Beitrag von GIN » Montag 28. Oktober 2013, 00:33

control hat geschrieben:Hallo,

Russland ist ja für seine guten Forex Broker bekannt. Woran liegt es das sie in dem Bereich so angesehen sind?
Kontte hier auf diesem Vergleichsportal http://www.besterforexbroker.biz/forex- ... ehlung.php keinen russischen finden.
Die Russen die ich kenne machen Forex durch die Schweiz. Irgendwie redet keiner über russische Broker. Ich muss aber sagen das ich mich damit nicht viel beschäftige und in Gesprächen zuhören musste.

Zanetti88
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: Montag 4. November 2013, 00:57

Re: Forex Broker aus Russland

Beitrag von Zanetti88 » Dienstag 19. November 2013, 21:40

Schade eigentlich. Ich würde sehr über den Online Aktienhandel russische Aktien handeln. So muss man eben doch auf die klassischen Broker ausweichen, die jetzt nichts mit dem russischen Kapitalmarkt zu tun haben. Also CFDs auf russische Aktien wird es wohl kaum bei irgendeinem deutschen, englischen oder schweizerischen Broker geben.



Wodka55
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 20. Februar 2014, 03:46

Re: Forex Broker aus Russland

Beitrag von Wodka55 » Dienstag 13. Mai 2014, 05:25

Danke für den Tipp!

zar21
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2014, 18:53

Re: Forex Broker aus Russland

Beitrag von zar21 » Donnerstag 2. Oktober 2014, 19:01

Ich hab ehrlich gesagt keine guten Erfahrungen gemacht mit russischen Forex Brokern. Die Spreads sind viel zu hoch und von Service wollen wir erst garnicht reden. Hinzu kommt dass die meisten Broker in Cypern verankert sind und die Regulierungen meistens fragwürdig sind ;-) In Moskau hab ich mich entschlossen ein Depot bei lynxbroker zu eröffnen, denn das Angebot ist vielfältiger, die Preise für Orders günstiger und der Service wirkt kompetent. Aktien ab 5 USD zu handeln ;-)
hier, ich hab für euch mal eine übersicht rausgesucht www.lynxbroker.de/aktien Ich dachte es könnte Probleme geben, weil ich in Moskau lebe, doch tatsächlich verlief die Depoteröffnung relativ zügig und ich konnte nach kurzer Zeit meine Investitionen tätigen. Also, ich hoffe ich konnte helfen!

Viele grüße aus moskau

Wodka55
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 20. Februar 2014, 03:46

Re: Forex Broker aus Russland

Beitrag von Wodka55 » Mittwoch 1. April 2015, 05:06

...ja geiles Thema! Lest mal diesen Text über "Das Forex Trading System 2015 unter der Lupe".

Antworten

Zurück zu „#Geldtransfer| #Banken | #Zahlungsverkehr“