Geldautomaten Limit

Wer sich hier auskennt, kann eine Menge Geld sparen. Tips und Insider-Infos sind jederzeit willkommen.

Moderator: zimdriver

keksonline
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 114
Registriert: Montag 22. Juni 2015, 17:41

Re: Geldautomaten Limit

Beitrag von keksonline » Dienstag 14. Juni 2016, 23:29

Young Shatterhand2 hat geschrieben:Ich habe meine Gründe, warum ich momentan keine DKB-Karte möchte.

Was meinst Du @Berlino10 mit dem Wechselkurs?

Der heutige liegt bei ca. 1 : 74. Dann würde ich doch in Russland von der entsprechenden Bank auch diesen Wechselkurs mit der Maestro Card bekommen, oder etwa nicht?
Maestro gehört zu MasterCard, die machen die Kurse. In der Regel, so ist es zumindest bei VISA, wird der Kurs einmal für den folgenden Tag festgelegt. Du bekommst aber nicht den Kurs, der am Tag der Transaktion gültig war, sondern den Kurs vom Tag der Wertstellung. Je nachdem, wie der Rubel schwankt, liegt der mal über, mal unter dem Devisenmarktkurs.



Young Shatterhand2
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 96
Registriert: Montag 27. Oktober 2014, 10:16

Re: Geldautomaten Limit

Beitrag von Young Shatterhand2 » Mittwoch 15. Juni 2016, 12:29

Master Crad legt für den heutigen Tag den Kurs bei 1:74,35 fest:

http://www.forium.de/de/waehrungsrechner/ergebnis

Der offizielle Kurs liegt bei 1 :73,8

http://www.finanz.ru/valyuty/EUR-RUB

Ich hoffe nur, dass starke Kursschwankungen nach unten, nicht häufig vorkommen. Aber das Risiko müsste ich dann eingehen.

Berlino10
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2506
Registriert: Samstag 16. Februar 2013, 01:23
Wohnort: Berlin / Wolgograd

Re: Geldautomaten Limit

Beitrag von Berlino10 » Mittwoch 15. Juni 2016, 15:50

Ich möchte nichts Falsches behaupten, aber meiner Information nach bekommt man von den Banken nicht nach dem aktuellem Wechselkurs ausbezahlt, - einige haben ja auch mehrere Cent Unterschied zwischen An- und Verkauf - jedenfalls hatte ich das 2015 genauer untersucht, und viele Kosten pro Abhebung aufgetischt bekommen, so dass ich mich für transferwise entschieden habe. Es kann natürlich sein, dass die Profis hier Banken/Karten gefunden haben, mit denen sich die Gebühren und Wechselkursverluste derart minimieren lassen, dass das der beste Weg zum Geldtransfer ist.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10381
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Geldautomaten Limit

Beitrag von bella_b33 » Mittwoch 15. Juni 2016, 16:18

Young Shatterhand2 hat geschrieben:Ich habe meine Gründe, warum ich momentan keine DKB-Karte möchte.
Erzähl mal bitte, würde mich interessieren.

Gruß
Silvio
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Young Shatterhand2
Berater/in
Berater/in
Beiträge: 96
Registriert: Montag 27. Oktober 2014, 10:16

Re: Geldautomaten Limit

Beitrag von Young Shatterhand2 » Freitag 17. Juni 2016, 21:54

Sind die Geldautomaten nur auf Russisch eingestellt, oder auch auf Englisch/Deutsch? Mein Russisch ist noch auf Anfänger-Level. Wenn dort viele neuen Fachbegriffe auftauchen, könnte ich ins Schwitzen kommen...

Sieht man eigentlich vor der Abhebung auch, zu welchen Kurs man das Geld bekommt?

Und kann man dort ganz normal die Geheimzahl der Maesto-Card eingeben, oder muss man noch etwas beachten?



keksonline
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 114
Registriert: Montag 22. Juni 2015, 17:41

Re: Geldautomaten Limit

Beitrag von keksonline » Freitag 17. Juni 2016, 22:05

Young Shatterhand2 hat geschrieben:Sind die Geldautomaten nur auf Russisch eingestellt, oder auch auf Englisch/Deutsch? Mein Russisch ist noch auf Anfänger-Level. Wenn dort viele neuen Fachbegriffe auftauchen, könnte ich ins Schwitzen kommen...

Sieht man eigentlich vor der Abhebung auch, zu welchen Kurs man das Geld bekommt?

Und kann man dort ganz normal die Geheimzahl der Maesto-Card eingeben, oder muss man noch etwas beachten?
Englisch ja, Deutsch nicht bei allen Banken.

Den Wechselkurs siehst du nicht! Der taucht erst bei der Abbuchung von deinem Konto auf, da dieser, wie ich oben schon geschrieben habe, nicht von der russischen Bank festgelegt wird, sondern von deiner deutschen Bank bzw. dem Kartenunternehmen (Maestro/MasterCard). Aufpassen solltest du, wenn der Automat dir eine Abbuchung in Euro vorschlägt. Hier solltest du immer eine Abbuchung in Rubel wählen, da du sonst zu einem sehr schlechten Kurs ausgeführt wirst und ggf. zusätzliche Gebühren erhoben werden.

Der PIN-Code reicht aus, genauso wie an jedem deutschen Automaten.

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10381
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Geldautomaten Limit

Beitrag von bella_b33 » Freitag 17. Juni 2016, 22:07

Young Shatterhand2 hat geschrieben:Sind die Geldautomaten nur auf Russisch eingestellt, oder auch auf Englisch/Deutsch?
Die Sprache ist wählbar....Deutsch weiß ich jetzt aber gar nicht, Englisch gibts auf jeden Fall.
Young Shatterhand2 hat geschrieben:Sieht man eigentlich vor der Abhebung auch, zu welchen Kurs man das Geld bekommt?
Sieht man das irgendwo Anders in der Welt? Siehste, in RU auch nicht ;). Gängiger Kurs ist so meist Interbankrate -1%......teils aber auch mal -1,5%, mehr hatte ich noch nicht.
Young Shatterhand2 hat geschrieben:kann man dort ganz normal die Geheimzahl der Maesto-Card eingeben
Das sind ganz normale Geldautomaten, also JA ;)
Dumm sein ist wie tot sein: Man selber merkt nichts, schlimm ist es nur für die Anderen!

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 2128
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Geldautomaten Limit

Beitrag von m5bere2 » Samstag 18. Juni 2016, 13:59

bella_b33 hat geschrieben:
Young Shatterhand2 hat geschrieben:Sind die Geldautomaten nur auf Russisch eingestellt, oder auch auf Englisch/Deutsch?
Die Sprache ist wählbar....Deutsch weiß ich jetzt aber gar nicht, Englisch gibts auf jeden Fall.
Oft gibt es auch deutsch zur Ausahl, aber meistens verstehe ich das Russisch am Geldautomaten besser als das Deutsch. ;-)

Magdeburg-Moskva
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1415
Registriert: Montag 30. August 2004, 00:30

Re: Geldautomaten Limit

Beitrag von Magdeburg-Moskva » Samstag 18. Juni 2016, 15:18

bella_b33 hat geschrieben:
Young Shatterhand2 hat geschrieben:kann man dort ganz normal die Geheimzahl der Maesto-Card eingeben
Das sind ganz normale Geldautomaten, also JA ;)
Ich dachte, die beißen bei 3-maliger PIN-Falscheingabe.
Aber ein GA ist nicht normal,Raiba in LED: Erst gibt er das Geld raus, dann die Karte. Und wer pennt, dessen Karte wird geschluckt und der Zirkus beginnt. Wir sollte mal eine gewisse Person bei der Raiba Geld ziehen lassen, damit's 'ne lustige Geschichte gibt. ))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11479
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Geldautomaten Limit

Beitrag von Norbert » Montag 20. Juni 2016, 07:29

Die meisten Automaten können Englisch, einige auch Deutsch. Jedoch hatte ich schon Alles ... von "falschen Übersetzungen" bis zu "gar keine Übersetzung (leerer Bildschirm)" - das sind aber eher Ausnahmen.

Ich habe es inzwischen aufgegeben, diesen 1 bis 2 Prozent hinterherzuhecheln. Spätestens, seitdem Kurse innerhalb eines Tages durchaus mal 5 Prozent hoch oder runter gehen können, ist es sowieso reines Glück, ob man beim Tausch etwas gewinnt oder etwas einbüßt. Wenn man eine Investition plant, ist dies natürlich kritisch, aber für die Urlaubskasse wäre mir der Aufwand und der Ärger zu groß: "Mist, hätte ich gestern das Geld für den Eisbecher abgehoben, wäre er 10 Cent günstiger!" Och nööö!



Antworten

Zurück zu „#Geldtransfer| #Banken | #Zahlungsverkehr“