Bezahlen in Rubel ins Ausland

Wer sich hier auskennt, kann eine Menge Geld sparen. Tips und Insider-Infos sind jederzeit willkommen.

Moderator: zimdriver

Antworten
Benutzeravatar
GIN
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1963
Registriert: Dienstag 3. März 2009, 05:00
Wohnort: Schweiz

Bezahlen in Rubel ins Ausland

Beitrag von GIN » Sonntag 31. August 2014, 18:15

Hallo an euch, dieses Thema wird vielleicht in den nächsten Jahren immer wichtiger.
Habt ihr Erfahrungen mit Rubelgeschäften ins Ausland? Wenn ja, dann bitte ich um Erfahrungsberichte.
Ich selber habe bis jetzt eine Erfahrung gemacht, kenne andere auch die das gemacht haben, aber irgendwie habe ich noch nicht ein vollständigeres Bild.



daveg

Re: Bezahlen in Rubel ins Ausland

Beitrag von daveg » Dienstag 2. September 2014, 08:29

GIN hat geschrieben:Hallo an euch, dieses Thema wird vielleicht in den nächsten Jahren immer wichtiger.
Weil dann zumindest in der Ukraine, dem Baltikum und Polen wieder mit Rubel gezahlt wird?? Oder warum??

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6737
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Bezahlen in Rubel ins Ausland

Beitrag von m1009 » Dienstag 2. September 2014, 09:36

Nein, weil der Rubel zur (Aussen) Handelswährung mutieren soll....
Wenn Du nicht aufisst, kommt der Russe.

Jochen
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 913
Registriert: Mittwoch 13. April 2011, 16:28

Re: Bezahlen in Rubel ins Ausland

Beitrag von Jochen » Dienstag 2. September 2014, 16:51

Tja, ohne Rubel kein Trubel! :D
Plenken ist eine seltsame Sache . Es machen seltsame Leute , die große Angst haben , dass ihre Satzzeichen übersehen werden oder stolz darauf sind , überhaupt welche zu verwenden . Daher trennen sie dieses stets mit einem Leerzeichen vom Wort .

Benutzeravatar
GIN
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1963
Registriert: Dienstag 3. März 2009, 05:00
Wohnort: Schweiz

Re: Bezahlen in Rubel ins Ausland

Beitrag von GIN » Donnerstag 4. September 2014, 00:21

daveg hat geschrieben:
GIN hat geschrieben:Hallo an euch, dieses Thema wird vielleicht in den nächsten Jahren immer wichtiger.
Weil dann zumindest in der Ukraine, dem Baltikum und Polen wieder mit Rubel gezahlt wird?? Oder warum??
Wenn wegen verschiedener Ereignisse kein USD oder Euro vom Kunden gezahlt werden kann. Rubel zur Handeslwährung, vermute das wird immer mehr kommen.



Benutzeravatar
GIN
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1963
Registriert: Dienstag 3. März 2009, 05:00
Wohnort: Schweiz

Re: Bezahlen in Rubel ins Ausland

Beitrag von GIN » Donnerstag 4. September 2014, 00:22

Jochen hat geschrieben:Tja, ohne Rubel kein Trubel! :D
und in Asien der Jubel

Benutzeravatar
werner
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1241
Registriert: Samstag 15. November 2003, 05:42
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Bezahlen in Rubel ins Ausland

Beitrag von werner » Donnerstag 4. September 2014, 01:47

Zum Thema der Frage: Er meinte " ins " Ausland, das heisst wohl den Rubel ins Ausland transferieren.
https://www.tripadvisor.de/members/Baranowka

"Uns findet man in jedem Winkel der Erde, wir sind im Auftrag des Herr`n"

daveg

Re: Bezahlen in Rubel ins Ausland

Beitrag von daveg » Donnerstag 4. September 2014, 08:52

Habe noch nicht gehört, dass man irgendwo im Ausland mit Rubel zahlen kann.

Und die Idee mit der Handelswährung ist wohl auch eher Wunschdenken. Keine Chance bei der Inflation!

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 6737
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Bezahlen in Rubel ins Ausland

Beitrag von m1009 » Donnerstag 4. September 2014, 20:28

Noch nie mit Visa bezahlt... da gibts doch die Wahl.... EUR/RUB... :lol:
Wenn Du nicht aufisst, kommt der Russe.

Antworten

Zurück zu „#Geldtransfer| #Banken | #Zahlungsverkehr“