Seite 3 von 3

Re: Online-Geldtransfer von Deutschland (EUR) nach Russland (RUB)

Verfasst: Mittwoch 28. Juni 2017, 07:28
von m1009
Ja. Auf Englisch. Empfaenger war in beiden Faellen eine juristische Person.... Vielleicht deswegen?

Fuer mich spielt es keine grosse Rolle mit den Auslandsueberweisungen. Hab jeden Monat 1 oder 2 kleine auf deutsche Privat-Konten, die gehen problemlos durch.

Wie ist das eigentlich mit Inlandsueberweisungen bei Alfa? Hab es vor Jahren mal versucht, ging als Non-Resident nicht.

Re: Online-Geldtransfer von Deutschland (EUR) nach Russland (RUB)

Verfasst: Mittwoch 28. Juni 2017, 07:53
von m5bere2
m1009 hat geschrieben:Ja. Auf Englisch. Empfaenger war in beiden Faellen eine juristische Person.... Vielleicht deswegen?
Bei mir war es auch eine juristische Person. Die Bundeskasse. Da haben sie sich vielleicht nicht getraut nachzufragen. :lol:
Wie ist das eigentlich mit Inlandsueberweisungen bei Alfa? Hab es vor Jahren mal versucht, ging als Non-Resident nicht.
Hat mir überhaupt noch nie Probleme bereitet, weder als Resident noch als Nichtresident. Probleme hatten nur die Empfänger einmal, weil sie den Vertrag mit meiner Frau unterschrieben hatten, das Geld aber von mir als Nichtresident überwiesen bekommen haben. Ich hatte vorher gefragt, ob das ok ist ... die meinten "jaja, klar". Aber deren Bank sah das wohl anders und hat das Geld blockiert. ;)

Re: Online-Geldtransfer von Deutschland (EUR) nach Russland (RUB)

Verfasst: Dienstag 4. Juli 2017, 21:14
von inorcist
inorcist hat geschrieben: Nächste Woche steht wieder was an. Ich geb Bescheid, wie's läuft.
Problemlos ausgeführt, ohne Rückfragen seitens der russischen Bank.

Re: Online-Geldtransfer von Deutschland (EUR) nach Russland (RUB)

Verfasst: Freitag 16. März 2018, 10:17
von Lulu7117
Bei mir steht wieder eine Überweisung an. Hab etwas Nützliches gefunden mit Sortier- und Filterfunktion. Daten scheinen in Echtzeit bereitgestellt zu werden: https://www.geldtransfer.org/vergleich/ ... how_bank=1