Gebühr bei Überweisung

Wer sich hier auskennt, kann eine Menge Geld sparen. Tips und Insider-Infos sind jederzeit willkommen.

Moderator: zimdriver

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10270
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Gebühr bei Überweisung

Beitrag von bella_b33 » Sonntag 1. Januar 2017, 14:27

m5bere2 hat geschrieben: Es ist hier halt auch immer wichtig, welchen Gebührenmodus man gewählt hat ... BEN, OUR,oder SHARE? Wenn man OUR wählt (Absender trägt alle kosten), dann ist das oft sehr teuer, weil die Absenderbank einen Pauschalbetrag abzockt, weil sie nicht wissen, wieviel die Zielbank will.

Wenn man sich vorher bei der Zielbank schlau macht, welche Gebühren sie für Empfang aus dem Ausland nehmen und das, wie bei der Alfabank kostenlos ist, dann kann man ruhig SHARE wählen (Empfänger zahlt seine Bank, Absender zahlt seine).
Ich hab damals natürlich bewusst OUR gewählt :D, gut zu wissen, daß es dort auch Sparpotenzial gibt!

Gruß
Silvio
Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass richtig übel!
-Wolfgang Amadeus Mozart, Österreichischer MC (1756-1791)



Antworten

Zurück zu „#Geldtransfer| #Banken | #Zahlungsverkehr“