Probleme der Bank Otkrytie

Wer sich hier auskennt, kann eine Menge Geld sparen. Tips und Insider-Infos sind jederzeit willkommen.

Moderator: zimdriver

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1941
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Probleme der Bank Otkrytie

Beitrag von m5bere2 » Donnerstag 21. September 2017, 08:02

An dem Brief von Alfa-Kapital scheint doch was dran zu sein ... erst die Otkrytie, jetzt wird auch die Binbank von der Zentralbank gestützt... wie im Brief beschrieben.



Benutzeravatar
domizil
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1849
Registriert: Sonntag 3. April 2011, 04:32
Wohnort: Kaliningrad
Kontaktdaten:

Re: Probleme der Bank Otkrytie

Beitrag von domizil » Donnerstag 21. September 2017, 08:52

... natürlich waren die Informationen in diesem Brief richtig. Es ist aber nur die Frage, wie moralisch anständig es ist, derartige Briefe zu versenden. Dazu auch noch als Mitarbeiter einer Struktur, die mit einer anderen Bank verbunden ist. Und derartige Briefe lösen nicht das Problem, sondern verschärfen es noch.

Uwe Niemeier
www.kaliningrad-domizil.ru
Das Wertvollste, was der Mensch besitzt, ist das Leben. Es wird ihm nur ein einziges Mal geschenkt, und er muß es so verbringen, dass ihn später die zwecklos verlebten Jahre nicht qualvoll gereuen...
N. Ostrowski 1930

Benutzeravatar
Dietrich
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7757
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 13:54
Wohnort: Wiesbaden

Re: Probleme der Bank Otkrytie

Beitrag von Dietrich » Donnerstag 21. September 2017, 17:19

Gerade auf Twitter gesehen...
Bild
"Each one hopes that if he feeds the crocodile enough, the crocodile will eat him last."
W. Churchill (1940)

Benutzeravatar
Simone
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 989
Registriert: Donnerstag 10. Juni 2004, 19:56
Wohnort: Moskau

Re: Probleme der Bank Otkrytie

Beitrag von Simone » Montag 9. Oktober 2017, 17:09

Für den Kleinsparer ist das Guthaben auf russischen Banken durch die ASV.org.ru abgesichert - bis max 1.4 Mio Rub pro Person/ Kontoinhaber. Gilt nicht für juristische Person (Firmen).

Возмещение выплачивается вкладчику в размере 100 процентов суммы всех его вкладов (счетов) в банке, в том числе открытых для осуществления предпринимательской деятельности, на дату наступления страхового случая, включая проценты, но в совокупности не более 1,4 млн руб.
Проценты рассчитываются на дату наступления страхового случая исходя из условий каждого договора банковского вклада (счета).

Updates über die Bankensituation immer auf http://www.banki.ru allgemein
http://www.banki.ru/banks/bank/fk_otkritie/news/ Otkritie Bank

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1941
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Probleme der Bank Otkrytie

Beitrag von m5bere2 » Montag 9. Oktober 2017, 17:21

Simone hat geschrieben:Für den Kleinsparer ist das Guthaben auf russischen Banken durch die ASV.org.ru abgesichert - bis max 1.4 Mio Rub pro Person/ Kontoinhaber.


Das ist ziemlich theoretisch, denn der Versicherungsfond kriegt die Liste der auszuzahlenden Leute von der Bank mitgeteilt. Die Banken aber melden nicht alle Sparkonten da hin, denn ihre Beiträge zum Versicherungsfond richten sich nach Größe der Einlagen. Also insbesondere Pleitekandidatenbanken sparen hier...

Es gab schon genug Fälle, wo Banken Pleite gingen und die Sparer nichts bekommen haben, weil die Bank ihr Sparkonto in irgendwelchen lokalen Schattenbüchern führte. Der Kontoinhaber selbst kann nicht beweisen, dass er Geld in der Bank liegen hatte. Selbst Einzahlungsquittungen und ein Einlagenvertrag lässt die ASV nicht als Beweis durchgehen, denn man hätte das Geld ja am nächsten Tag wieder abziehen können... Such mal im Internet nach тетрадный вклад, wenn du dich etwas gruseln möchtest.



Antworten

Zurück zu „#Geldtransfer| #Banken | #Zahlungsverkehr“