Vorteile von weißem Lohn

Wer sich hier auskennt, kann eine Menge Geld sparen. Tips und Insider-Infos sind jederzeit willkommen.

Moderator: zimdriver

Magdeburg-Moskva
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1488
Registriert: Montag 30. August 2004, 00:30

Re: Vorteile von weißem Lohn

Beitrag von Magdeburg-Moskva » Mittwoch 10. Januar 2018, 01:23

Norbert hat geschrieben: Aber dass der Arbeitgeber dann nach dem Kranksein noch die Erholung vom Kranksein bezahlen soll, geht mir nicht in den Kopf.
Wenn Du Deinen Job als AN eh nicht magst, wirst Du die Logik verstehen.



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 8251
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Vorteile von weißem Lohn

Beitrag von m1009 » Freitag 23. November 2018, 09:06

Wladimir30 hat geschrieben:
Montag 8. Januar 2018, 17:02
Bei uns sind Löhne, Gehälter und Prämien alle Weiss.
Es wird ja oft behauptet, das die Umschlaege immer weniger werden. Diesen Eindruck habe ich nicht. Ein Ex-Kollege hat bei einem grossen RUS-Autohaendler angefangen (2000 Beschaeftigte). 50% des Gehalt gibt es grau.

Was jedoch kein rein RUS-Problem ist. Selbst in der EU scheint in einigen Laendern die Regel - Mindestlohn offiziell, der Rest schwarz.

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4282
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Vorteile von weißem Lohn

Beitrag von Wladimir30 » Freitag 23. November 2018, 10:42

Ist wohl in der Tat stark branchenabhängig. Ein Kumpel von mir hat sich in Deutschland in einem Autohaus vom Meister in der Werkstatt über Verkäufer zum Prokuristen hochgearbeitet. Ab dem Zeitpunkt, wo er mit dem Verkauf begann, begannen auch die zusätzlichen Umschläge von der Geschäftsleitung.
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over

Antworten

Zurück zu „#Geldtransfer| #Banken | #Zahlungsverkehr“