Vorteile von weißem Lohn

Wer sich hier auskennt, kann eine Menge Geld sparen. Tips und Insider-Infos sind jederzeit willkommen.

Moderator: zimdriver

Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7162
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Vorteile von weißem Lohn

Beitrag von m1009 » Montag 8. Januar 2018, 09:55

Auskopplung von: http://forum.aktuell.ru/viewtopic.php?p=219312#p219312. Norbert, Vize-Admin
Die Steuermoral steigt mit der Zeit, vor allem dank recht günstiger Steuersätze und den zunehmenden Nachteilen eines schwarzen Lohns. Ohne klare Steuerdeklaration keine Kredite, Probleme mit Visa, etc.

Aber so ein Prozess dauert eben. Und vor allem im Kleingewerbe. Das ist keine Besonderheit von Russland, sondern überall so.
Ein nicht unwichtiger Grund des "schwarzen Lohn" ist das Kompensieren von Gewinnschwankungen. Laeuft es nicht so gut, wird der Lohn im Briefumschlag halbiert oder bleibt einfach ganz aus. Im Frondienst stehende haben, ausser Kuendigung und ggf. Zuechtigung :D, keine Moeglichkeit sich zu wehren....



Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11343
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Einladung ohne Nachweis der Rückkehrfähigkeit ?

Beitrag von Norbert » Montag 8. Januar 2018, 11:11

Aber auch Prämien kann man problemlos legalisieren. Im Unternehmen meiner Frau läuft das ganz weiß ab, aber ebenso je nach Wirtschaftslage.

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1977
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Einladung ohne Nachweis der Rückkehrfähigkeit ?

Beitrag von m5bere2 » Montag 8. Januar 2018, 12:13

Ja, auch Prämien kann man problemlos legalisieren. Bei uns sind die Prämien oft ein Vielfaches des Lohnes, auf die Prämien werden ganz normal Steuern und Renten- und Versicherungsbeiträge bezahlt. Ein Anspruch auf sie besteht nicht, sie sind also genau so flexibel wie ein Gehalt im Umschlag.

Das einzige Problem, wozu das führt: legale Prämien erhöhen den Durchschnittslohn, der im Falle von Krankheit, Urlaub, Dienstreise, Mutterschaftsurlaub ausgezahlt werden muss. (das sind alles Gründe, in einem weißen Gehalt interessiert zu sein). Und wenn die Firma gerade knapp bei Kasse ist, dann tun diese Pflichtzahlungen natürlich weh.

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11343
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Einladung ohne Nachweis der Rückkehrfähigkeit ?

Beitrag von Norbert » Montag 8. Januar 2018, 12:42

Ein guter Buchhalter legt daher direkt bei Auszahlung der Prämie das Urlaubsgeld - welches früher oder später sowieso kommt - in einem Fond zurück. Ist ja recht simpel zu berechnen, welches spätere Urlaubsgeld durch diese Prämie verursacht wird. (Und wenn das Geld dafür fehlt, muss halt die Prämie entsprechend reduziert werden.) Das schafft sogar das russische Unternehmen meiner Frau auf diese Weise.

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1977
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Einladung ohne Nachweis der Rückkehrfähigkeit ?

Beitrag von m5bere2 » Montag 8. Januar 2018, 13:15

Unsere Buchhaltung schafft das auch. Urlaub ist planbar. Krankheit, Schwangerschaft und Dienstreisen nicht immer. Ok, im Falle einer Dienstreise könnte man unbezahlten Urlaub nehmen...



Benutzeravatar
m1009
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 7162
Registriert: Samstag 25. März 2006, 17:43
Wohnort: N.Novgorod, Surgut

Re: Einladung ohne Nachweis der Rückkehrfähigkeit ?

Beitrag von m1009 » Montag 8. Januar 2018, 13:27

Urlaub ist planbar.
Kommt auf den Job an.... aber das nur nebenbei... ;)

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1977
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Einladung ohne Nachweis der Rückkehrfähigkeit ?

Beitrag von m5bere2 » Montag 8. Januar 2018, 14:06

m1009 hat geschrieben:Kommt auf den Job an.... aber das nur nebenbei... ;)
Damit meine ich, es ist klar, wieviele Urlaubtsage dir gesetzlich zustehen, also wieviel Budget man für Urlaub zurücklegen muss. Wann der Urlaub nun genau ist, ist für die Rechnung ja unerheblich.

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3679
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Vorteile von weißem Lohn

Beitrag von Wladimir30 » Montag 8. Januar 2018, 17:02

Bei uns sind Löhne, Gehälter und Prämien alle Weiss. Für Urlaub gibt es für jeden MA Rückstellungen, die jeden Monat angepasst werden. Alle sind zufrieden. Arbeiter, Angestellte, Buchhaltung, FP&A, Muttergesellschaft.
«Поздравляю всех с Новым годом, желаю, чтобы вы не знали горя, удачи, любви, счастья и особенно здоровья». Виталий Кличко.

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 11343
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Vorteile von weißem Lohn

Beitrag von Norbert » Montag 8. Januar 2018, 19:44

Einzig unkalkulierbar ist in meinen Augen, dass auch während Krankheit ein Urlaubsanspruch angehäuft wird. Das ist unlogisch ...

Benutzeravatar
m5bere2
Zar/iza
Zar/iza
Beiträge: 1977
Registriert: Freitag 14. September 2012, 19:22
Wohnort: Nowosibirsk

Re: Vorteile von weißem Lohn

Beitrag von m5bere2 » Montag 8. Januar 2018, 19:59

In Deutschland vermindert doch Krankheit auch nicht deinen Urlaubsanspruch? Finde ich nicht unlogisch. Irgendwann muss man ja mal Urlaub haben, man kann ja nicht immer nur krank sein und arbeiten. Also das sage ich jetzt mal als jemand, der seinen Urlaub fast nie freiwillig nimmt sondern immer zwangsweise in den Urlaub geschickt wird. :lol:



Antworten

Zurück zu „#Geldtransfer| #Banken | #Zahlungsverkehr“