Hallo und: Einreise nach Russland mit Zug oder Auto?

Erlebinsse einer Wolga-Kreuzfahrt und Abenteuer-Reisen nach Kamtschatka können hier diskutiert werden. Aber natürlich auch, ob Aeroflot die wirklich günstige Flugverbindung nach Moskau ist.
Antworten
Kooer1
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Montag 7. Juni 2021, 13:48

Hallo und: Einreise nach Russland mit Zug oder Auto?

Beitrag von Kooer1 » Donnerstag 10. Juni 2021, 00:15

Ich habe gerade mein Abitur in der Tasche und möchte nun, da ich in der Schule viele Jahre lang russisch lernte und auf einer zweiwöchigen Klassenfahrt Russland schon kennenlernen durfte, ersteinmal für mind. 3 Monate nach Russland. Eine Bleibe habe ich schon, die Einladung für ein 90 tägiges Visum erhalte ich in Kürze.

Nun gibt es folgendes Problem:
Nach Suche im Internet stellte ich fest, dass der internationale Zugverkehr in Europa weitgehend eingestellt wurde, aufgrund der Corona Pandemie.

Die Flüge Mitte Juli sind allesamt relativ teuer (120€-200€), außerdem würde ich gerne mit dem Zug von Deutschland nach Russland fahren, möglichst nicht über Belarus (wegen des Transitvisums).

Weiß jemand, ob es aktuell möglich ist und überhaupt mal möglich war, mit dem Zug über Lettland nach Russland einzureisen?

Außerdem: fährt zufällig einer oder kennt einer jemanden, der im Juli mit dem Auto von Deutschland nach Russland fährt, und noch einen Platz frei hat und sich vorstellen könnte, mich mitzunehmen?

Über jegliche Anregungen bin ich dankbar!!

P.s. Ist es hier das richtige Unterforum für diese Angelegenheit? Oder gibt es ein passenderes Unterforum? Dann würde ich es dort nochmal veröffentlichen



Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11586
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Hallo und: Einreise nach Russland mit Zug oder Auto?

Beitrag von bella_b33 » Donnerstag 10. Juni 2021, 07:36

Moin und herzlich willkommen!
Die Einreise mit dem Auto als Tourist kannst Du im Moment vergessen. Ich hab einen Bekannten, der die Tage per Achse rüber ist. Das war in seinem Falle nur möglich, weil er in Russland ne Frau hat. Man wollte die Heiratsurkunde sehen und er hatte auch ein Besuchsvisum, kein Touristisches. Soll heissen, ohne triftigen Grund lässt man an der Grenze in Lettland Keinen rüber. Ein Kasache, der mit in der Schlange stand, durfte umdrehen, weil er nur durch RU nach Kasachstan fahren wollte...keine Chance im Moment
“Wow, eine superleichte Profi-Angel für 10Euro! Wo ist der Haken?"
"Es gibt keinen Haken..."

willi
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 152
Registriert: Mittwoch 28. März 2018, 14:01
Wohnort: Nizhnij Novgorod

Re: Hallo und: Einreise nach Russland mit Zug oder Auto?

Beitrag von willi » Donnerstag 10. Juni 2021, 08:02

Hallo,
Schwierig zu sagen was geht oder nicht.
Bin vor 2 Wochen.mit dem.Auto eingereist, habe zwar auch Familie, Dokumente wollte aber niemand sehen.
Mit in der Warteschlange waren 2 tschechische Motorradfahrer, hat auch geklappt.
was Kosten anbetrifft schenken sich Bahn und Flug nichts. Ich nehme gelegentlich den.Nachtzug wenn es bequemer ist und weniger Wartezeit beim Umsteigen in Moskau ist
Wenn du knapp bei Kasse bis, warum nicht trampen? Ausserhalb Deutschland geht das recht gut.

Benutzeravatar
Wladimir30
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 5057
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2014, 11:14
Wohnort: Celle / Wladimir

Re: Hallo und: Einreise nach Russland mit Zug oder Auto?

Beitrag von Wladimir30 » Donnerstag 10. Juni 2021, 09:47

Dann schon eher Mitfahrzentralen. In Russland blablacar.ru zum Beispiel
Jon Snow knew nothing - Now he knows everythig..... And the big battle is over

Benutzeravatar
bella_b33
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 11586
Registriert: Sonntag 27. April 2008, 06:24
Wohnort: nahe Saransk/Mordowien
Kontaktdaten:

Re: Hallo und: Einreise nach Russland mit Zug oder Auto?

Beitrag von bella_b33 » Donnerstag 10. Juni 2021, 10:04

als Tramper ist es IMHO aber an Grenzübergängen schwierig. Da ist wohl an einigen Übergängen kein Fußgänger erlaubt und welcher Autofahrer will sich bei nem Grenzübertritt schon die Ungewissheit ans Bein binden, daß er jetzt jemanden mit im Auto hat, der sonst was im Gepäck haben könnte.
“Wow, eine superleichte Profi-Angel für 10Euro! Wo ist der Haken?"
"Es gibt keinen Haken..."



Kooer1
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Montag 7. Juni 2021, 13:48

Re: Hallo und: Einreise nach Russland mit Zug oder Auto?

Beitrag von Kooer1 » Donnerstag 10. Juni 2021, 14:23

Vielen Dank für die schnellen Antworten!
Hmm.. also trampen scheint mir bisher auf jeden Fall die kostengünstigste Möglichkeit nach Russland zu kommen. Macht es irgendeinen Unterschied, bei der Einreise mit dem Auto, ob man ein Touristenvisum oder ein Geschäftsvisum hat? Ich werde ein Geschäftsvisum besitzen.

keksonline
Insider/in
Insider/in
Beiträge: 189
Registriert: Montag 22. Juni 2015, 17:41

Re: Hallo und: Einreise nach Russland mit Zug oder Auto?

Beitrag von keksonline » Donnerstag 10. Juni 2021, 15:15

Kooer1 hat geschrieben:
Donnerstag 10. Juni 2021, 14:23
Vielen Dank für die schnellen Antworten!
Hmm.. also trampen scheint mir bisher auf jeden Fall die kostengünstigste Möglichkeit nach Russland zu kommen. Macht es irgendeinen Unterschied, bei der Einreise mit dem Auto, ob man ein Touristenvisum oder ein Geschäftsvisum hat? Ich werde ein Geschäftsvisum besitzen.
Mit beiden Visatypen ist die Einreise zurzeit nur per Flugzeug möglich. Außer du fällst unter einen der Ausnahmetatbestände, was ich aber nicht glaube.

Benutzeravatar
Norbert
Vize Admin
Vize Admin
Beiträge: 12697
Registriert: Freitag 30. Juni 2006, 11:25
Wohnort: Nowosibirsk, Dresden
Kontaktdaten:

Re: Hallo und: Einreise nach Russland mit Zug oder Auto?

Beitrag von Norbert » Sonntag 13. Juni 2021, 17:47

Im Normalfall wäre die Transitvisa Pflicht in Belarus zwar schon Geschichte, aber der direkte Zug nicht billiger als der Flug. Via Baltikum gibt es nur eine ziemlich verrückte Umsteigeverbindung über Suwalki - aber riskieren würde ich das ebenso im Moment nicht. Wenn Du dann an der Grenze hängen bleibst, sind die Kosten in jedem Fall viel höher. Ebenso nett im Normalfall: Fähre von Travemünde nach Helsinki und dann weiter mit Zug oder wiederum Fähre. Aber auch nicht billiger.

Geh lieber alle Airlines einzeln durch: Aeroflot, S7, Lufthansa, Pobeda, Nordwind, Ural Airlines, UT Air. Alle bieten Flüge im Moment einzelne Flüge nach Russland an.

Über die Grenze trampen empfehle ich nicht. Wie schon oben genannt gilt für Fahrer wie für Mitfahrer: Mitgehangen, mitgefangen. Das will keiner riskieren.

Antworten

Zurück zu „#Reisen - Russland & Deutschland“